Veröffentlicht inBVB

Für Borussia Dortmund reichte es nicht – nun soll ein Ex-BVB-Profi einen Weltstar beerben

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Knapp neun Millionen legte Borussia Dortmund 2017 für Alexander Isak auf den Tisch. Eine Große Rolle konnte er nicht wirklich spielen. Der BVB reichte den Stürmer weiter.

Nur zwei Jahre später war das Kapitel Borussia Dortmund für Isak dann endgültig beendet, als er an Real Sociedad verkauft wurde. Seitdem hat sich der Angreifer auf dem Wunschzettel einiger Topklubs gespielt und könnte künftig einen Weltstar beerben.

Borussia Dortmund: Alexander Isak beim BVB ohne Chance

Nur 13 Partien stehen Isak beim BVB zu Buche. Bei den Schwarzgelben bekam der Stürmer keine Chance und wurde deshalb in seinem ersten Jahr direkt in die niederländische Liga zu Willem II Tilburg ausgeliehen. Dort konnte sich Isak auszeichnen, war aber in Dortmund weiterhin nur außen vor. Die nächste Leihe stand an: Der Schwede ging zu Real Sociedad und entwickelte sich zu einem Top-Stürmer.

—————

Das ist Alexander Isak:

  • 21. September 1999 in Solna (Schweden) geboren
  • Position: Stürmer
  • Bei AIK Solna ausgebildet
  • 2017 Wechsel für 8,6 Millionen Euro zum BVB
  • 2019 ausgeliehen zu Willem II (Niederlande)
  • Nach der Rückkehr für 6,5 Mio. zu Real Sociedad verkauft

—————

Von seinem Tor-Instinkt haben viele Topklubs mitbekommen und jetzt auch ein Auge auf Isak geworfen. Nach Informationen des ‚Daily Mirror‘ gehören dazu auch Vertreter aus der Elite der Premier League. Bereits in der Winter-Transferperiode soll der FC Arsenal an ihm interessiert gewesen, jetzt gesellen sich zwei weitere Klubs dazu.

Ex-BVB-Star Isak soll Cristiano Ronaldo ersetzen

Laut dem Bericht sind diese beiden Spitzenklubs der FC Chelsea und Manchester United. Vor allem United sieht in Isak den Spieler, der Cristiano Ronaldo ersetzen soll. In diesem Sommer soll bereits ein erstes Angebot abgegeben werden.

Dafür müssten die Red Devils dann ordentlich in die Tasche greifen. Laut „Transfermarkt.de“ hat der 1,92 Meter große Stürmer aktuell einen Marktwert von 40 Millionen Euro.

———————————

Weitere Nachrichten zu Borussia Dortmund:

———————————

Bei Real Sociedad steht Isak zudem noch bis 2026 unter Vertrag. Erst im Juli vergangenen Jahres verlängerte er seinen Kontrakt. Für die Basken kommt Isak bislang in 115 Partien auf 41 Treffer und sieben Vorlagen.

BVB: Irre Wende bei Haaland?

Um Erling Haaland ranken sich immer wieder Gerüchte. Jetzt rückt ein Verein wieder in den Vordergrund, dem man eine Haaland-Verpflichtung bislang nicht zugetraut hatte. Hier mehr!

Borussia Dortmund: Kapitän Reus reicht’s! DAS ist der bittere Grund

Kapitän Marco Reus hat die Schnauze voll. Den Grund erfährst du hier >>>(oa)