Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Adeyemi kann DAS immer noch nicht fassen – „Ist außergewöhnlich“

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Mit Karim Adeyemi ist Borussia Dortmund ein wahrer Transfercoup gelungen. Der Stürmer zählt zu den größten Talenten in Deutschland und hat das beim RB Salzburg auch oft bewiesen.

Mit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund lebt Adeyemi einen Traum seiner Kindheit. Besonders von einem Mitspieler ist der Neuzugang begeistert.

Borussia Dortmund: Adeyemi kann DAS immer noch nicht fassen

Adeyemi schwärmte in einer Medienrunde im Trainingslager in Bad Ragaz von seinem Teamkollegen, mit dem er auch in der Nationalmannschaft zusammenspielt.

„Es ist noch ein bisschen komisch, mit Marco Reus auf dem Platz zu stehen. Wenn ich darüber nachdenke, dass ich früher mit ihm bei FIFA gespielt habe und jetzt mit ihm in einer Mannschaft bin, das ist außergewöhnlich“, sagte Adeyemi.

Borussia Dortmund: Adeyemi schwärmt von Reus

Und der 20-Jährige weiter: „Er ist für mich in hervorragender Spieler, der die Bundesliga und Borussia Dortmund sehr geprägt hat. Er ist ein sehr cooler Typ. Ich verstehe mich gut mit ihm.“

+++ Erling Haaland: Chaos pur bei Debüt! Erst trifft der Ex-BVB-Star, dann muss das Spiel fast abgebrochen werden +++

Der Offensivspieler hat demnach einen guten Draht zum BVB-Kapitän aufgebaut. „Ich hoffe, dass es auch in der Saison genauso gut läuft“, erklärte der Nationalspieler. Worte, die die BVB-Fans gerne hören. Ob Reus und Adeyemi das neue Traumduo bei den Schwarzgelben werden?

————————————————

Mehr Nachrichten zu Borussia Dortmund:

————————————————–

Wo Trainer Edin Terzic den Angreifer dann aufstellen wird, spiele für ihn keine Rolle. „Für mich ist wichtig, dass ich offensiv eingesetzt werde und spiele – da aber egal, wo, ob im Sturm oder auf dem Flügel“, verriet Adeyemi. Über seine Lieblingsposition packte er dann doch aus: „Ich spiele gerne mit zwei Stürmern bei FIFA. Wenn ich mit mir selbst spielen würde, dann würde ich mich im Sturm aufstellen.“ (oa)