Dortmund

Borussia Dortmund buhlt um Mega-Talent aus Frankreich – von IHM ist der BVB „komplett überzeugt“

Borussia Dortmund ist heiß auf Frankreich-Megatalent Eduardo Camaving (Kreis).
Borussia Dortmund ist heiß auf Frankreich-Megatalent Eduardo Camaving (Kreis).
Foto: imago images, Montage: DER WESTEN

Dortmund. Jadon Sancho bei den Profis, Youssoufa Moukoko und Giovanni Reyna auf dem besten Weg dorthin – Borussia Dortmund macht seinem Ruf als Talentschmiede derzeit wieder alle Ehre.

Erfolgsgeschichten wie Sancho und Julian Weigl, aber auch Rekord-Abgänge wie Ousmane Dembélé und Christian Pulisic haben Borussia Dortmund für Supertalente extrem attraktiv gemacht.

Die Aussicht auf den großen Karriere-Durchbruch könnte nun den nächsten Shootingstar zum BVB locken.

Borussia Dortmund buhlt um Mega-Talent Eduardo Camavinga

Eduardo Camavinga spielt mit blutjungen 16 Jahren bereits für die Profis von Stade Rennes in der französischen Ligue 1. Jetzt hat Dortmund den Kongolesen ins Visier genommen, wie die „Bild“ und „L’Equipe“ berichten.

Der defensive Mittelfeldspieler hatte im Sommer verlockende Angebote zahlreicher Topklubs, entschied sich aber für eine Vertragsverlängerung. Der Flirt mit dem BVB scheint dennoch heiß zu sein – es geht um eine Verpflichtung im nächsten Sommer.

Eduardo Camavinga zerlegt Paris Saint-Germain

Eduardo Camavinga könnte noch für die U17 von Stade Rennes spielen. Stattdessen zerlegte er am vergangenen Wochenende die Über-Mannschaft von Paris Saint-Germain. Beim 2:1-Sieg des Außenseiters legte Camavinga den Siegtreffer auf und avancierte darüber hinaus mit einer überragenden Leistung zum Matchwinner.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: Julian Brandt macht sich über diese peinliche BVB-Aktion lustig

Borussia Dortmund: Brisanter Bericht – das soll WIRKLICH hinter der Gehaltserhöhung für Jadon Sancho stecken

• Top-News des Tages:

Wetter: Hitzewelle kommt auf Deutschland zu – doch DAS besorgt Experten am meisten

Stern TV bei RTL: Schockierende Entwicklung bei Neonazi-Familie Ritter aus Köthen

-------------------------------------

Zahlreiche Topklubs heiß auf Kongo-Shootingstar

In der „Bild“ heißt es, Borussia Dortmund sei „komplett überzeugt“ von Camavinga. Der könnte jedoch eine Stange Geld kosten – denn auch Bayern München, der FC Barcelona, Arsenal London und Tottenham Hotspur steht in der Schlange.

Einen großen Erfolg konnte der BVB derweil schon verbuchen. Ein neuer Vertrag für Wunderkind Youssoufa Moukoko lässt die schwarzgelben Fans jubeln. Hier alle Infos >>>

 
 

EURE FAVORITEN