Dortmund

Borussia Dortmund: Gladbach-Partie wegen Coronavirus auf der Kippe – jetzt ist die Entscheidung gefallen!

Das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach steht wegen des Coronavirus auf der Kippe.
Das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach steht wegen des Coronavirus auf der Kippe.
Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Dortmund. Das Coronavirus hat nun auch die Bundesliga erreicht - genauer gesagt: die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund am Samstag.

Demnach hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zunächst über ein Geisterspiel nachgedacht, um die Gefahr einer Verbreitung des Coronavirus zu minimieren. Anschließend stand sogar eine komplette Absage des Auswärtsspiels von Borussia Dortmund in Gladbach im Raum.

Borussia Dortmund: Gladbach-Spiel wegen Coronavirus vor Absage

Gladbach-Pressesprecher Markus Aretz bestätigte, dass man mit dem Gesundheitsamt über eine Spielabsage im Austausch sei.

Nach einem Treffen mit Innenministerium und Gesundheitsminister am Dienstag entschied Borussia Mönchengladbach aber: Die Partie muss nicht abgesagt werden. „Als Ergebnis wurde auch in Abstimmung mit der Stadt Mönchengladbach festgehalten, dass das Spiel stattfinden kann“, teilt der Fohlen-Klub mit.

+++ DFB-Pokal-Kracher: Eintracht Frankfurt - Werder Bremen HIER LIVE +++

Angebot an Karteninhaber aus Heinsberg

Karten-Inhabern aus dem Kreis Heinsberg wird jedoch die Möglichkeit eingeräumt, ihre Tickets zurückzugeben und sich den Kaufpreis erstatten zu lassen. Als Belohnung werden sie kostenlos zum nächsten Champions-League- oder Europa-League-Spiel eingeladen.

Die Frauen der BVB-Stars
Die Frauen der BVB-Stars

„Wir bedanken uns für die konstruktiven Gespräche mit Innenminister Reul und Gesundheitsminister Laumann, die es uns am Ende ermöglichen, unser Heimspiel am Samstag auszutragen“, sagt Gladbach-Präsident Rolf Königs. „Borussia wird die mit den Ministerien besprochenen Vorbeuge- und Informations-Maßnahmen für die Besucher des BORUSSIA-PARK durchführen.“

Auch Ticket-Besitzer, die nicht in Heinsberg und Umgebung leben, können ihre Eintrittskarten über den „Zweitmarkt“ zum Verkauf anbieten.

+++ Freigabe für Jadon Sancho? BVB-Boss Watzke: „Für uns...“ +++

Auch BVB trifft Corona-Maßnahmen

Auch bei Borussia Dortmund waren angesichts der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus Maßnahmen getroffen worden.

Der BVB hatte vor dem Heimspiel gegen Freiburg (1:0) Desinfektionsmittel-Spender im Stadion installiert, außerdem wurde den Spielern ein Autogramm-Verbot auferlegt, die öffentlichen Trainingseinheiten und auch die für Sommer geplante Asienreise abgesagt. Hier mehr erfahren >>>

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Moukoko-Alarm! U19-Coach wird deutlich: „Das geht nicht!“

Schalke – Bayern: Fans gehen auf die Barrikaden – wegen DIESER Szene! „Was soll der Mist?“

• Top-News des Tages:

Coronavirus: Corona-Bier im Sinkflug ++ Ex-Boybandstar mit Peinlich-Post ++ Prosieben-Chef in Quarantäne

Wetter in NRW: Schnee erwartet! Kachelmannwetter stellt überraschende Prognose

-------------------------------------

Die Spielabsage wäre fraglos die heftigste Auswirkung. Vom Kreis Heinsberg, von dem aus sich der Coronavirus in NRW ausbreitete, sind es nur wenige Kilometer nach Mönchengladbach.

Coronavirus grassiert in NRW

Das große Problem: Im eng gestrickten Terminkalender sind kaum Plätze frei, um die Partie nachzuholen. Die DFL steht bereits vor Problemen, einen Termin für die abgesagte Partie Bremen – Frankfurt zu finden.

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

Zudem ist unklar, wie lange die Gefahr einer Ausbreitung des Virus noch akut ist und ob sie womöglich noch steigt.

Coronavirus: Enwicklung im Newsblog verfolgen

In den vergangenen Tagen wurden in Nordrhein-Westfalen immer mehr Corona-Fälle bekannt, mehr als 100 Menschen haben sich allein in NRW erwiesenermaßen am grassierenden Virus infiziert. Deutschlandweit sind es inzwischen 240 Fälle. Die neusten Informationen und Entwicklungen erfährst du hier im Newsblog >>

Auch weltweit steigt die Zahl der Corona-Infizierten. Nun hat die Bundesregierung sogar den Export von Atemmasken verboten, weiterhin werden zahlreiche Massenveranstaltungen abgesagt. Mehr in unserem Corona-Deutschland-Blog >>

Gladbach - Dortmund: Das steht auf dem Spiel

In dem Duell zwischen Gladbach und Dortmund geht es für beide Teams darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Der BVB liegt nach 24 Spielen auf Platz - mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Bayern. Und Gladbach liegt mit zwei Punkten und einem Spiel weniger auf Rang 4.

So lief das Hinspiel

Borussia Dortmund hatte das Hinspiel mit einer gesunden Mischung aus Glück und Geschick 1:0 gewonnen. Den entscheidenden Treffer erzielte ausgerechnet der Ex-Gladbacher Marco Reus. Die Fohlen-Elf vergab beste Chancen und hätte kurz vor Schluss einen Elfmeter bekommen müssen, als Hummels im eigenen Strafraum einen Gladbacher zu Boden brachte.

Zweites BVB-Spiel von Coronavirus betroffen

Auch die Champions-League-Partie des BVB bei Paris Saint-Germain könnte von den Auswirkungen der Coronavirus-Verbreitung betroffen sein. Weil die französische Regierung heftige Konsequenzen zieht, droht das Duell zu einem Geisterspiel zu werden. Hier alle Infos >>>

 
 

EURE FAVORITEN