Borussia Dortmund: Marco Reus sorgt für Wirbel – BVB-Kapitän lässt sich DAZU hinreißen

Nach Bayern - Dortmund äußerte Marco Reus heftige Kritik an Schiedsrichter Marco Fritz.
Nach Bayern - Dortmund äußerte Marco Reus heftige Kritik an Schiedsrichter Marco Fritz.
Foto: IMAGO / Team 2

München. Wieder nix zu holen für den BVB: Auch das dritte Duell in dieser Saison mit Bayern München geht für Borussia Dortmund verloren. 2:4 unterlagen die Schwarzgelben in der Allianz Arena.

Für Wirbel sorgte dann auch noch Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus. Aus Frust nach der Niederlage ließ er sich zu einer scharfen Attacke hinreißen.

Bayern – Dortmund: Marco Reus attackiert Schiedsrichter Marco Fritz

Mit einem äußerst harten Bodycheck trennte der FCB-Flügelstar Leroy Sané seinen Nationalelf-Teamkollegen Emre Can vom Ball, der über Umwege bei Goretzka landete – und von dort artistisch im Tor.

Alle Fans von Borussia Dortmund wollten ein Foulspiel erkannt haben, auch Marco Reus war nach der Partie frustriert über den ausgebliebenen Pfiff.

Am Sky-Mikrofon äußerte der BVB-Kapitän eine scharfe Attacke an Schiedsrichter Marco Fritz, die sofort für eine hitzige Diskussion sorgte.

--------------------------

Das ist Marco Reus:

  • Geboren 1989 in Dortmund
  • Spielte schon in der Jugend für den BVB
  • 2005 wurde er dort jedoch aussortiert, weil er als körperlich nicht robust genug galt
  • Über LR Ahlen fand Reus dann schließlich seinen Weg zu Borussia Mönchengladbach, wo er unter Lucien Favre zum Star der Mannschaft reifte
  • 2012 kehrte Reus dann zu Borussia Dortmund zurück
  • Seit 2018 ist Reus außerdem Kapitän des BVB

--------------------------

>> Bayern München rüstet auf – für den BVB droht es bitter zu werden

Marco Reus: „Wenn das bei Bayern gewesen wäre, hätte es ein Foul gegeben“

„Ich sags ihnen ganz ehrlich: Wenn das bei Bayern gewesen wäre, hätte es 100-prozentig ein Foul gegeben. Punkt. Ende. Isso!“

Der Bayern-Bonus bei Schiedsrichtern – seit Jahrzehnten ein Vorwurf, nun wurde er von Marco Reus ganz öffentlich geäußert.

-----------------------------

Mehr BVB-News:

DFB-Pokal Auslosung: BVB-Schreck im Halbfinale? Dieses Los will Dortmund unbedingt vermeiden

Borussia Dortmund: Beim BVB degradiert – irres Gerücht bringt IHN mit Bayern in Verbindung

BVB präsentiert neues Fanoutfit – es erinnert ausgerechnet DARAN

-----------------------------

Im Netz überschlug sich sofort eine Debatte.

Einige Reaktionen:

  • Marco Reus nach dem Spiel über den Zweikampf zwischen Sané und Can vor dem 3:2: "Für Bayern wäre das gepfiffen worden." SEHR steile These!
  • Reus hat halt auch einfach recht!
  • Eine Frechheit was Reus labert. Ist er halt nicht gewohnt, dass der Schiedsrichter mal nicht für Dortmund pfeift.
  • Reus: „Wenn das bei Bayern gewesen wäre, hätte er gepfiffen.“ Ich feier ihn!
  • Den kleine Marco Reus bitte aus der Schmollgruppe abholen!
  • Kann Reus' Frust so verstehen. Gut, dass er’s anspricht. „Is so“ - genau!
  • Reus der größte Clown im Interview, so ein schlechter Verlierer, spielen 80 Minuten lang zu passiv und dann ist der Schiri mal wieder schuld.
  • So geil Reus, endlich sagt es einer mal. Finde ich richtig geil, dass er so sagt. Er hat damit auch zu 100% Recht. Schiri-Bonus Bayern.
  • Puh - ganz schwacher Reus nicht nur auf dem Platz, sondern gerade auch am Mikro.
  • Reus fehlt nicht nur die Mentalität, er ist auch noch ein schlechter Verlierer! Und die Interviews von Wasserziehr sind einfach nur peinlich!

BVB-Trainer Edin Terzic stellte nach Bayern - Dortmund ebenfalls klar, dass es für ihn ein eindeutiges Foulspiel war. Die Szene, aber auch die Aussagen von Marco Reus dürften noch eine Weile für Zoff sorgen. Alle Highlights der Partie kannst du hier nachlesen >>

>>Bayern München: Todesfall im Stadion erschüttert FCB

BVB-Kapitän auch im Doppelpass ein Thema

Reus' Aussagen waren auch am Sonntag im Doppelpass ein Thema. Die Experten-Runde war sich einig, dass es sich bei der Situation um kein klares Foul handelte. Stattdessen bekam der BVB-Kapitän sein Fett weg. Was Marcel Reif und Co. zu sagen hatten, erfährst du hier >>>