Borussia Dortmund: Barca reicht es mit Ousmane Dembélé! Katalanen mit drastischer Maßnahme

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé macht es den Barca-Bossen nicht leicht.
Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé macht es den Barca-Bossen nicht leicht.
Foto: imago images / ZUMA Press

Schon bei Borussia Dortmund sorgte Ousmane Dembélé für reichlich Ärger. Und beim FC Barcelona benimmt sich der Franzose immer wieder daneben.

Dembélé, 2017 für 105 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Barcelona gewechselt, sitzt häufig bis tief in die Nacht vor dem Fernseher, zockt Videospiele und schaut Serien.

Borussia Dortmund: Barca hat von Skandalnudel Ousmane Dembélé genug

Mehrfach kam der hochtalentierte Linksaußen deshalb zu spät zum Training – oder verpasste es komplett.

Nun reicht es Barca! Die Katalanen haben, nachdem zahlreiche Maßnahmen keinen Erfolg brachten, zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.

Wie die spanische Zeitung „Marca“ berichtet, empfahl der spanische Meister Dembélés Berater Moussa Sissoko DRINGEND, vorerst nach Barcelona zu ziehen.

Wie ernst der FC Barcelona es meint, zeigt bereits der Fakt, dass Sissoko von FCB-Präsident Josep Maria Bartomeu höchstpersönlich zum Gespräch geladen wurde.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Deutschland – Argentinien: Bitter! DFB-Team macht es in Dortmund wie der BVB

Schalke 04 laut Bericht mit Mega-Angebot für Nübel – und Klausel-Trick

• Top-News des Tages:

Kreuzfahrt: Dieses Schiff legt 2020 ab – unfassbar, was auf ihm gebaut wurde

Michael Schumacher – Beraterin macht Fans Hoffnung: „Michael soll ja nicht...“

-------------------------------------

Die Warnung kam an: Moussa Sissoko bereitet nach „Marca“-Informationen seinen Umzug in die Hauptstadt Kataloniens vor.

Auch Dembélés Essgewohnheiten stoßen Barca übel auf

Dort soll er nicht nur aufpassen, dass der einstige Profi von Borussia Dortmund zeitig ins Bett geht. Auch die Essgewohnheiten Dembélés sind dem Klub bereits mehrfach übel aufgestoßen.

+++ Ousmane Dembélé: Insider packt über BVB-Streik aus +++

----------------------

Das ist Ousmane Dembélé:

  • geboren am 15. Mai 1997 in Vernon, Frankreich
  • in seiner Jugend spielte er bei Évreux und Stade Rennes
  • bei Stade Rennes schaffte er es auch zu den Profis
  • 2016 wechselte er zu Borussia Dortmund
  • ein Jahr später erstreikte er sich den Wechsel zum FC Barcelona
  • 2018 wurde er mit Frankreich Weltmeister

----------------------

Den Privatkoch, den Barca seinem Spieler deshalb engagierte, feuerte der Weltmeister Medienberichten zufolge nach kurzer Zeit eigenhändig und kehrte zum Fastfood zurück.

Vorerst kann sich Dembélé sowieso ganz aufs Training beim FC Barcelona konzentrieren: In der Liga ist er nach einer Schiedsrichter-Beleidigung für zwei Spiele gesperrt – und verpasst dadurch auch das Clasico gegen Real Madrid (>> hier alle Infos).

 
 

EURE FAVORITEN