Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Modeste gegen Freiburg dabei? Terzic mit klarer Ansage

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Seit Dienstag ist er da, der neue Stürmer. Anthony Modeste trainierte erstmals mit seinen neuen Teamkollegen. Schon am Freitag könnte er dann für Borussia Dortmund auf Torejagd gehen.

Große Eingewöhnungszeit wird Anthony Modeste bei Borussia Dortmund wohl nicht brauchen – zumindest nach Einschätzung von Trainer Edin Terzic.

Borussia Dortmund: Modeste eine „sehr gute Option“

Im Pokal gegen 1860 München und in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen startete Youssoufa Moukoko im Sturmzentrum, gegen den SC Freiburg könnte ein anderer Angreifer die Position besetzen – und zwar Anthony Modeste.

„Er ist voll im Saft. Er macht einen sehr fitten und einen sehr hungrigen Eindruck“, sagt Trainer Edin Terzic und wird deutlich: „Er ist eine sehr gute Option für Freitag.“

——————————————–

Fakten zu Anthony Modeste:

  • Geboren am 14. April 1988 in Cannes
  • Größe: 1,87 Meter
  • Position: Mittelstürmer
  • Vereine: OGC Nizza, SCO Angers, Girondins Bordeaux, Blackburn, SC Basita, TSG Hoffenheim, 1. FC Köln, TJ Quanjian, AS St. Etienne, Borussia Dortmund

——————————————–

Für Modeste sei es zwar keine einfache Situation, aber man habe ihn nicht geholt, um sein Spiel nochmal umzustellen. „Wir erhoffen uns einfach, dass er die Dinge, die er in den letzten Jahren in der Bundesliga gezeigt hat, bei uns fortsetzt“, sagt Terzic.

Und weiter: „Er ist vielleicht so fit wie noch nie, von daher glaube ich nicht, dass es schwer für ihn wird, sich in die Mannschaft einzufügen.“

——————————————–

Mehr News zu Borussia Dortmund:

——————————————–

Moukoko oder Modeste? Es bleibt spannend. Der 17-Jährige wird die Situation genau beobachten, will seine Chance jetzt unbedingt nutzen – aber auch Modeste drängt im Spätherbst seiner Karriere auf Spielzeit und viele Tore. (fs)