Dortmund

Borussia Dortmund: Alcacer vor Wechsel? DIESES Detail befeuert die Gerüchte

Verlässt Paco Alcacer Borussia Dortmund noch im Januar?
Verlässt Paco Alcacer Borussia Dortmund noch im Januar?
Foto: imago images/photoarena/Eisenhuth

Dortmund. Seit Wochen halten sich die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Paco Alcacer hartnäckig. Doch noch immer steht der Stürmer bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Vor dem Rückrundenauftakt beim FC Augsburg allerdings bahnt sich ein Transfer an.

Alcacer war 2018 vom FC Barcelona zu Borussia Dortmund gekommen und gleich ganz stark eingeschlagen. In 26 Bundesliga-Partien erzielte er 18 Treffer und war darüber hinaus auch einmal in der Champions League erfolgreich.

In der aktuellen Saison allerdings läuft es für den Spanier alles andere als rund: Nach der Hinrunde stehen gerade einmal drei Liga-Spiele über die volle Distanz zu Buche. Zuletzt setzte Cheftrainer Lucien Favre ihn immer häufiger auf die Bank. Und mit der Verpflichtung von Erling Haaland hat sich die Konkurrenzsituation in der Offensive nicht unbedingt zugunsten Alcacers entwickelt.

Borussia Dortmund: Wechselt Paco Alcacer zum FC Valencia?

Nach Informationen der „Bild“ steht der 26-Jährige nun auch nicht im Kader für das Auswärtsspiel beim FC Augsburg. Ein Wechsel könnte also unmittelbar bevorstehen.

---------------

BVB-Top-News:

Borussia Dortmund: „Charakterliche Bedenken“ – Ex-BVB-Star findet keinen Klub mehr

Bundesliga: Wechselt das größte BVB-Juwel zu Bayern oder Schalke? Moukoko mit eindeutigem Statement

Borussia Dortmund: Angefressener Zagadou wird deutlich – „Ein Problem der ganzen Mannschaft“

Borussia Dortmund: Hakimi-Freundin zeigt sich splitternackt – und die Fans drehen durch

Borussia Dortmund Trick: So können Amazon-Kunden BVB-Spiele kostenlos sehen

---------------

Derweil berichtet die spanische Tageszeitung „as“, dass der FC Valencia an einer Rückholaktion interessiert ist. Alcacer lernte bei den „Fledermäusen“ das Fußballspielen und feierte dort sein Profidebüt, ehe er über die Zwischenstation FC Barcelona in Dortmund landete.

Paco Alcacer: Fixer Wechsel oder Leihe?

Allen voran Valencias Vereinsboss Peter Lim soll große Stücke auf Alcacer halten. Um seinen Wunschspieler zu bekommen, müsse er allerdings erst einmal im aktuellen Kader aussortieren – auf der Abschussliste stehen Kevin Gameiro und Ruben Sobrino.

Des Weiteren strebe er wegen der Financial-Fairplay-Regularien lediglich eine Leihe an, der BVB hingegen soll Alcacer, dessen Marktwert sich auf rund 40 Millionen Euro beläuft, lieber verkaufen wollen. Eine mögliche Lösung wäre eine Leihe mit anschließender Kaufpflicht.

Wie Sportdirektor Michael Zorc zuletzt mitteilte, liegt im Fall Alcacer zwar noch keine konkrete Anfrage vor, die Zeichen stehen aber definitiv auf Abschied. (sts)

 
 

EURE FAVORITEN