Dortmund

Borussia Dortmund: Alcácer fällt weiter aus – doch diese Favre-Aussage dürfte Götze zutiefst frustrieren

Unter Lucien Favre hat Mario Götze bei Borussia Dortmund derzeit kaum Chancen auf die Startelf.
Unter Lucien Favre hat Mario Götze bei Borussia Dortmund derzeit kaum Chancen auf die Startelf.
Foto: imago images / Team 2

Dortmund. In Prag musste Borussia Dortmund ohne Stürmerstar Paco Alcácer auskommen – und das bleibt auch in Freiburg so.

Auch zum Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) reist Borussia Dortmund ohne seinen Goalgetter. Doch wer wird ihn ersetzen?

Borussia Dortmund: Favre macht Götze keine Hoffnung

Gegen Werder Bremen (2:2) lieferte Mario Götze in der Spitze eine starke Leistung ab, krönte sie mit einem Treffer. Trotzdem musste er am Dienstag bei Slavia Prag (2:0) wieder die Bank hüten. Ein Schlag ins Gesicht für den Weltmeister.

Und offenbar plant Lucien Favre auch in Freiburg wieder mit Julian Brandt in der Spitze. „Beide sind keine echten Neuner, können dort aber problemlos spielen“, sagt Favre zunächst, lobt dann aber ausschließlich Brandt.

Favre lobt Brandt – und kündigt Rotation erst nach der Länderspielpause an

„Brandt kann viele Positionen spielen: auf der Seite, vorne, als Neuneinhalb. Er hat es in Prag gut gemacht, beide Tore vorbereitet. Auch in Leverkusen hat er bereits im Sturm gespielt“, so der 61-Jährige.

Auf Götzes Bankwärmer-Rolle angesprochen kündigte Favre an: „Ab Mitte Oktober werden wir jedes Mal rotieren. Wir brauchen alle Spieler.“

Ab Mitte Oktober – also erst nach der Länderspielpause. Dann sollte aber auch Alcácer wieder fit und der Platz im Mittelsturm gesetzt sein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Wutausbruch! Aubameyang rastet nach Watzke-Stichelei völlig aus – „Watzke du Clown!“

FC Schalke 04 – Mitspieler erklärt: Diesen eklatanten Fehler machte S04 mit Embolo

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Wirbel um seinen Zustand! Beraterin wird deutlich: „Sehe keine Alternative“

Bei ARD-Talkshow: Als Sido DAS sagt, platzt Günther Jauch der Kragen

-------------------------------------

Mario Götze: Miese Stimmung auf der Reservebank

Seine Degradierung sorgt bei Weltmeister Götze zunehmend für Missstimmung. Nach dem Spiel in Prag stiefelte der 27-Jährige alleine und als erster aus der Kabine, schmollte im leeren Mannschaftsbus.

Stecken hinter dem Dauer-Bankplatz des Weltmeisters etwa mehr als nur sportliche Gründe? Hier mehr erfahren >>

 
 

EURE FAVORITEN