Dortmund

Dortmund – Schalke im U19-Derby: Can lässt die Schalker jubeln!

Görkem Can erzielte für Schalke im U-19-Derby gegen Borussia Dortmund den Treffer des Tages. (Archivbild)
Görkem Can erzielte für Schalke im U-19-Derby gegen Borussia Dortmund den Treffer des Tages. (Archivbild)
Foto: firo

Dortmund. Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 trafen am Sonntag im Spitzenspiel der A-Junioren Bundesliga West aufeinander.

Glücklicher Sieger im Derby zwischen Dortmund und Schalke ist das Team von S04-Trainer Norbert Elgert.

Borussia Dortmund - Schalke 04: Can lässt Elgert jubeln

Den Treffer des Tages erzielte S04-Kapitän Görkem Can per Elfmeter (71.). Durch den Derbysieg schließen die Schalker in der Tabelle der A-Junioren-Bundesliga auf das Spitzenduo auf. Ganz oben steht nun der 1. FC Köln (38 Punkte), vor dem BVB (37) und Schalke (36).

Bitter für den BVB: Die Borussia hatten das Derby über weite Strecken im Griff und die besseren Torchancen. Allen voran Aydinel, der in der ersten Halbzeit mit einem fulminanten Schuss am Querbalken scheiterte.

+++ Nürnberg - Dortmund im Live-Ticker: Ballert sich der BVB beim Club den Frust von der Seele? +++

Hier kannst du den Spielverlauf des Duells der U19-Teams von Borussia Dortmund und Schalke 04 im Live-Ticker nachlesen.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 0:1 (0:0)

Torschützen: Görkem Can (71.)

90+3: Die Antwort ist nein! Schalke bringt den knappen Vorsprung über die Zeit und kann zum Spitzen-Duo an der Tabellenspitze aufschließen.

90. Minute: Geht da noch was für den BVB? Elgert nimmt mit seinem vierten Wechsel weitere wertvolle Zeit von der Uhr.

87. Minute: Letzter Wechsel bei den Schalkern. Elgert will den Derby-Sieg jetzt ermauern. Jones, der den Elfmeter herausgeholt und die BVB-Abwehr immer wieder beschäftigen konnte, geht vom Platz. Für ihn darf der Defensiv-Spezialist Kaparos die Schlussphase bestreiten.

81. Minute: Vorher sah Torschütze Can die gelbe Karte in einem sehr fairen Derby in Dortmund. Schiedsrichter Jan Dennemärker zückte erst drei Mal den gelben Karton. Neben Can wurden auch Nico Lübke und Niclas Knoop von Borussia Dortmund verwarnt.

81. Minute: Riesenchance zum Ausgleich! Kapitän Osterhage kann einen Kopfball nach Freistoß-Flanke von rechts nicht setzen. Aus sieben Metern, unbedrängt. Das hätte der Ausgleich sein können.

80. Minute: Kommt der BVB nochmal zurück? Aufgegeben hat sich das Hoffmann-Team jedenfalls noch nicht. Die Borussia ist weiter im Vorwärtsgang.

79. Minute: Auch BVB-Coach Hoffmann reagiert auf die Schalker Führung. Er wechselt Mißner aus und bringt mit Mert Göckan eine frische Kraft.

75. Minute: Nächster Wechel bei Schalke. Elgert bringt Aydin für Seturski.

72. Minute: Die Führung stellt den bisherigen Spielverlauf ein wenig auf den Kopf. Der BVB war auch nach dem Seitenwechsel dominant. Allerdings sprangen im Gegensatz zur ersten Halbzeit keine Hochkaräter dabei heraus.

71. Minute: TOOOOOOOR für Schalke 04!

Der Schalker Kapitän Görkem Can übernimmt die Verantwortung und schiebt sicher flach ins rechte Eck ab. Keine Chance für Unbehaun.

70. Minute: Elfmeter für Schalke! Jones geht im Strafraum bis zur Grundlinie und wird völlig unnötig von Ferjani gefällt. Ganz klarer Strafstoß.

57. Minute: Auch Norbert Elgert wechselt zum ersten Mal. Für Biskup kommt Yildiz in die Partie.

51. Minute: Erster Wechsel im Spiel. BVB-Trainer Hoffmann bringt Pena für Pherai. Bitter für die Borussia. Denn Pherai lieferte ein starkes Spiel. Nach einem harten Foul von Ahrend geht es für ihn aber nicht mehr weiter.

46. Minute: Der Ball rollt wieder!

45. Minute: Pause im Derby. In einer munteren Partie heißt es nach 45 Minuten 0:0. Die besseren Chancen hatte der BVB. Doch auch die Schalker kamen zu ihren Gelegenheiten. Die optische Überlegenheit der scharz-gelben drückt sich auch im Ballbesitz aus. 67 Prozent der Zeit hatte die Borussia die Kugel am Fuß.

43. Minute: Lattenknaller von Aydinel! Der Toptorschütze des BVB haut aus 20 Metern einfach mal drauf und zimmert die Pille an die Querlatte. Was für ein Strahl.

34. Minute: Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Erst kann die BVB-Abwehr nach einer starken Einzelaktion von Mercan mit Mühe klären. Auf der Gegenseite grätscht Thiaw Pherai in höchster Gefahr ab. Ein harter Zweikampf, nachdem der BVB-Kicker eine Behandlungspause braucht. Durchatmen bei allen Akteuren.

31. Minute: Jetzt mal die Schalker. Jones, der bisher auffälligste S04-Offensivspieler, kommt über rechts außen und schließt selber ab. Unbehaun wehrt in die Mitte ab. Glück für den BVB-Keeper, dass dort kein mitgelaufener Schalker bereitsteht.

29. Minute: Und schon wieder der BVB. Der BVB kombiniert sich einmal mehr durch die Schalker Defensive. Wieder muss Canpolat einen satten Fernschuss entschärfen. Im Nachfassen kann die S04-Abwehr klären.

27. Minute: Pherai zieht einfach mal ab aus dem Rückraum. S04-Torwart Canpolat pariert stark.

16. Minute: Nächste Riesengelegenheit für den BVB. Bakir setzt sich auf der rechten Außenbahn durch und hat in der Mitte gleich mehrere Anspielstationen. Er entscheidet sich für einen Querpass in den Rücken der Abwehr auf Osterhage. Doch der zögert zu lange. Die Schalker Abwehr kann seinen Schuss aus zentraler Position im Strafraum im letzten Moment blocken. Es gibt Ecke!

10. Minute: Erster Torschuss der Schalker. Jones setzt sich im eins gegen eins stark durch und probiert es mit einem Flachschuss aus 17 Metern. BVB-Keeper Unbehaun kann die Kugel aber festhalten.

9. Minute: Die Anfangsphase gehört eindeutig der Borussia. Doch langsam kommen auch die Schalker in die Partie.

3. Minute: Borussia Dortmund gleich mit einer Riesenchance. Nach einer Flanke von rechts kommt Aydinel unbedrängt zum Kopfball. Die Flanke ist allerdings einen Tick zu hoch. Der Hattrick-Schütze aus dem Hinspiel bekommt nicht genügend Druck hinter die Pille. Der Ball geht rechts am Tor vorbei.

1. Minute: Der Ball rollt.

Das sind die Aufstellungen:

Dortmund: Unbehaun – von Cysewski, Ferjani, Knoop, Mißner – Raschl, Osterhage, Pherai – Ibrahim, Bakir, Aydinel

Schalke: Canpolat – Can, Hempel, Riemer, Smolinski – Ahrend, Mercan, Seturski, Thiaw – Jones, Biskup

11.01 Uhr: Die Teams betreten den Rasen. Gleich geht's los!

10.50 Uhr: Es ist nicht das einzige Revierderby an diesem Sonntagmorgen. Zeitgleich treffen auch die U 17 von Schalke und Borussia Dortmund aufeinander. Hier ist die Ausgangslage deutlicher. Der BVB führt die B-Junioren-Bundesliga mit 40 Punkten an. Punktgleich mit Bayer Leverkusen. Schalke rangiert mit 24 Punkten auf Rang 6.

10.47 Uhr: Schalke-Trainer Norbert Elgert hofft gegen die seiner Aussage nach „herausragende U 19 des BVB“ auf eine Leistungssteigerung gegenüber dem Hinspiel: „Egal, ob Offensive, Defensive, Intensität oder Mentalität: Wir müssen auf jeder Ebene auf dem obersten Level agieren, um in Dortmund bestehen zu können", so Elgert.

10.45 Uhr: Benjamin Hoffmann ist gewarnt: „Schalke 04 wird heiß auf die Chance sein, Wiedergutmachung für das Hinspiel zu betreiben“, sagte der BVB-Trainer im Vorfeld des Derbys „dfb.de“ und weiter: „Wir wollen uns nur auf uns fokussieren und aus der gemeinsamen Arbeit gegen den Ball unsere Möglichkeiten nach vorne suchen. Dabei müssen wir einen kühlen Kopf bewahren und kaltschnäuzig mit unseren Chancen umgehen."

10:35 Uhr: Im Hinspiel setzte es eine deftige Pleite für Schalke. Mit 1:4 ging das Derby vor heimischer Kulisse verloren. BVB-Stürmer Emre Aydinel erwischte einen Sahnetag und schenkte den Schalkern in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrrick ein. In der zweiten Halbzeit legte Bakir nach, bevor der eingewechselte Yildiz Ergebniskosmetik betreiben konnte.

10.29 Uhr: Während der BVB nach einem knappen Sieg gegen Preußen Münster (1:0) mit Rückenwind ins Derby geht, braucht Schalke unbedingt einen Sieg, um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Das Team von Trainer Norbert Elgert kam zuletzt gegen Borussia Mönchengladbach nicht über ein Remis (1:1) hinaus.

10.21 Uhr: Auf ihren großen Star müssen die Schalke-Bubis im Spiel bei Borussia Dortmund verzichten. Ahmed Kutucu gehört seit Wochen zum Profikader und spielt daher nicht mehr bei der A-Jugend. Kutucu ist mit 12 Treffern der Top-Torschütze der königsblauen U19. Zweitbester Torschütze ist mit Görkem Can ein Innenverteidiger, dem ebenfalls der baldige Sprung zu den Profis zugetraut wird.

9.48 Uhr: Im Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 treffen die beiden Teams aufeinander, die in den vergangenen sieben Jahren die Meisterschaft in der A-Junioren Bundesliga West unter sich ausgemacht haben. Fünf Mal holte Schalke den Titel, zwei Mal durfte der BVB die Schale am Ende der Saison in die Höhe strecken. Schalke wurde 2012 und 2015 sogar deutscher A-Jugend-Meister. Dem BVB gelang dieses Kunststück zuletzt in den Jahren 2016 und 2017.

8.30 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 in der A-Junioren Bundesliga West. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund um die Partie.

Spieldaten:

  • Anstoß: Sonntag, 17. Februar, 11 Uhr
  • Ort: Fußballpark Hohenbuschei, Dortmund
  • Schiedsrichter: Jan Dennemärker

BVB U19 – Schalke U19: Die vergangenen 5 Duelle

  • 26.08.2018: Schalke – BVB 1:4
  • 11.03.2018: Schalke – BVB 4:2
  • 14.10.2017: BVB – Schalke 3:1
  • 25.02.2017: BVB – Schalke 2:0
  • 18.09.2016: Schalke – BVB 2:1
 
 

EURE FAVORITEN