Veröffentlicht inBVB

Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund: Irrsinn in Leverkusen! Borussia Dortmund dreht 2:0-Rückstand gegen Bayer

Borussia-Dortmund-Bayer-Leverkusen-Sieg.jpg
Traf zwei Mal und stellte somit den Spielverlauf auf den Kopf: Pablo Alcacer. Foto: imago/ Jan Huebner

Leverkusen. 

Nach der 7:0-Galavorstellung unter der Woche wollte Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen die gute Form bestätigen.

Doch früh traf Weiser für die Heimelf zum 1:0 (9.). Alario hatte butterweich geflankt und der Rechtsverteidiger veredelte per Volleyschuss aus dem Rückraum. Der BVB schien vorerst nicht geschockt, suchte über Pulisic sein Heil in der Offensive.

Doch die Werkself behielt die Oberhand und kombinierte immer wieder über die Außen. Diallo und Hakimi fanden bei Bayers Kombinationen selten Zugriff. Nach einer Ecke der nächste Nackenschlag. Zagadou und Diallo waren sich nicht einig, wer den Ball am Fünfer klären sollte. Nutznießer war Tah, der zum 2:0 trifft (38).

Borussia Dortmund dreht gegen Bayer Leverkusen die Partie

Gleiches Bild bot sich zu Beginn des zweiten Abschnitts. Der BVB spielte weiterhin verlegen, Bayer drückte. Nach einem Fehler im BVB-Aufbauspiel trifft Volland nur den Pfosten (53.).

Mit den Einwechslungen von Pablo Alcacer und Sancho wendete sich das Blatt. Nach einer perfekten Flanke von Hakimi scheiterte Reus erst per Direktabnahme. Den Nachschuss drückte Bruun Larsen über die Linie (64.). Nur drei Minuten später der Ausgleich: Sancho spielte Doppelpass mit Reus, der Hradecky mittig überwindet (68.). Bei Leverkusen schien der Wille nach dem Ausgleich gebrochen zu sein.

Die Überlegenheit münzte der BVB tatsächlich in ein Tor um.Pablo Alcacer traf nach erneuter Flanke durch Hakimi zum 3:2 und machte den Wahnsinn für Borussia Dortmund perfekt. Bayer machte daraufhin auf, sodass auch Hradecky nach bei einer Ecke mit nach vorne ging. Der BVB konterte und Pablo Alcacer konnte ins leere Tor einschieben (90.+3.).

Somit haben die Schwarz-Gelben die Tabellenführung übernommen.

Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund im Live-Ticker

Tore: 1:0 Weiser (9.), 2:0 Tah (38.), 2:1 Bruun Larsen (64.), 2:2 Reus (68.), 2:3 Pablo Alcacer (85.), 2:4 Pablo Alcacer (90. + 3.)

+++ Hier kannst du den Live-Tick:er aktualisieren +++

90. + 3. Tor für den BVB! Da ist das 4:2! Hradecky geht bei einer Ecke mit nach vorne. Das Tor ist leer, sodass Pablo Alcacer nur noch einschieben muss.

90. + 2. Bayer drückt noch einmal. Bisher hält die BVB-Abwehr stand.

90. Das war knapp: Tah kommt frei zum Kopfball und setzt den Ball neben den Pfosten. Das hätte der erneute Ausgleich sein müssen!

90. Drei Minuten Nachspielzeit!

85. Tor für den BVB! UNFASSBAR! Der BVB spielt über mehrere Stationen um den Leverkusener Strafraum. Hakimi flankt punktgenau, wo Pablo Alcacer frei auftaucht. In der Manier eines Stürmers spitzelt er den Ball ins lange Eck. Der BVB dreht einen 2:0-Rückstand!

82. Die Gäste sind der Führung mittlerweile näher als die Werkself. Gelingt Borussia Dortmund noch das 3:2?

72. Das Blatt scheint sich gewendet zu haben. Die Gäste sind jetzt am Drücker. Eine Direktabnahme von Pablo Alcacer wird gerade noch abgefälscht.

71. Sancho bringt direkt frischen Schwung in die BVB-Offensive. Überragend seine Vorbereitung zum Ausgleich.

68. Tor für den BVB! Was passiert denn hier? Der BVB dreht innerhalb von drei Minuten die Partie. Bayer ist im Angriff, doch Bürki hält einen Havertz-Kopfball. Über Sancho geht es dann ganz schnell. Doppelpass mit Reus, der zum 2:2-Ausgleich trifft.

67. Favre zieht seinen letzten Trumpf. Für den jungen Pulisic kommt der noch jüngere Sancho. Seine Dribblings könnten in der Schlussphase gold wert sein.

64. Tor für den BVB! Hakimi flankt perfekt an den zweiten Pfosten. Reus nimmt den Ball direkt. Hradecky kann noch parieren. Den Abpraller drückt aus wenigen Zentimetern Bruun Larsen über die Linie. 2:1!

62. Der blasse Philipp muss vom Platz, für ihn kommt Paco Alcacer ins Spiel.

61. Das hätte der Anschlusstreffer sein könne. Reus spielt den perfekten Pass auf Bruun Larsen, der allerdings zu lange braucht um den Ball zu verarbeiten. Der Schuss gerät zu zentral, Hradecky hat den Ball sicher.

56. Es geht hoch und runter! Wobei die BVB-Abwehr teilweise einem Schweizer Käse gleicht. Eklatante Lücken wissen Havertz und Co. noch nicht zu nutzen.

53. Der BVB mit einem Fehler im Spielaufbau. Dann geht es ganz schnell. Lars Bender spielt sofort in die Mitte, Alario legt auf Volland ab, der nicht lange fackelt. Sein Schuss geht an den rechten Pfosten. Diallo kommt vor Alario an den Ball und kann die Situation klären.

51. Die Partie nimmt deutlich an Fahrt auf. Bruun Larsen bugsiert per Seitfallzieher den Ball aufs Tor. Der abgefälschte Ball stellt für Hradecky kein Problem dar.

49. Geht das einfach: Brandt nimmt Anlauf, rennt an drei Borussen vorbei und zieht ab. Der Ball wird gerade noch abgefäscht. Die anschließende Ecke bringt Bayer nichts ein.

47. Die beste Chance für die Schwarz-Gelben bisher. Pulisic flankt auf Bruun-Larsen, der direkt auf Reus ablegt. Dortmunds Kapitän spitzelt den Ball in Richtung Tor, doch Tah kommt gerade noch dazwischen.

46. Weiter geht’s! Delaney bleibt gelbverwarnt in der Kabne für ihn kommt der offensivere Dahoud. Kann der BVB eine Schippe drauf legen?

Halbzeit in Leverkusen! Zum Glück für den BVB. Die Mannschaft versucht zu pressen, bekommt aber überhaupt keinen Zugriff. Vor allem auf den Außen sticht Bayer immer wieder durch. Favre muss nun einen Weg finden, dass die BVB-Offensive nicht weiterhin in der Luft hängt. Die Werkself führt verdient durch ein schönes Tor von Weiser und Tah.

43. Erneuter Freistoß für den BVB in aussichtsreicher Position. Reus und Delaney stehen bereit. Der Neuzugang darf ran und setzt den Ball in die Mauer. Das war nichts.

38. Tor für Bayer Leverkusen! Was ist den da los?! Nach einer Brandt-Ecke stehen sich Zagadou und Diallo am Fünfer gegenseitig auf den Füßen. Über Umwege gelangt der Ball zu Tah, der sich in aller Ruhe überlegen kann, in welches Eck er das Leder bugsiert. Das geht viel zu einfach: 2:0 Bayer Leverkusen.

37. Philipp setzt zum Fallrückzieher an, verpasst aber den Ball. Brych pfeift die Aktion jedoch ab. Bisher hängt Dortmunds nominelle Spitze in der Luft.

36. Die beste Chance des BVB bisher! Reus legt den Ball über die Mauer. Hradecky taucht ab und holt den Ball aus dem rechten, unteren Eck.

35. Wendell legt Philipp 20 Meter vor dem Tor. Gute Position für Reus, der sich die Kugel schnappt.

29. Der BVB ist sichtlich bemüht, Druck zu erzeugen. Häufig wird jedoch der Pass nach hinten, anstatt nach vorne gespielt.

23. Über die schnellen Außen Brandt und Volland setzt Bayer Nadelstiche. Bisher fehlt die letzte Präzision im gegnerischen Strafraum.

20. Dortmund presst hoch, kann die Bayer-Verteidigung jedoch nicht zu Fehlern zwingen.

15. Welche Antwort findet die Favre-Elf auf den frühen Rückstand? Der Gastgeber führt momentan zu Recht.

10. Der BVB zeigt sich nicht geschockt. Pulisic dringt in den 16er ein und zieht ab. Hradecky pariert.

9. Tor für Bayer Leverkusen! Havertz lässt zwei BVB-Spieler stehen und legt raus auf Alario. Seine Flanke punktgenaue Flanke in den Rückraum nimmt Weiser volley und trifft zum 1:0. Sehenswertes Tor des Rechtsverteidigers!

6. Ecke für Bayer. Zagadou macht die Hereingabe durch einen verunglückten Klärungsversuch erst richtig scharf und schlägt den Ball am eigenen Tor vorbei ins Aus.

5. Delaney kommt im Mittelfeld gegen Volland zu spät und kassiert Gelb. Und das nach fünf Minuten…

2. In der Partie ist von Anpfiff an Pfeffer drin. Bayer spielt forsch auf, der BVB konzentriert sich erstmal aufs Verteidigen.

1. Die Gäste aus Dortmund starten in schwarz-gelb. Die Werkself läift in schwarz-rot auf.

18.30: Kann der BVB seine grandiose Leistung gegen Frankfurt bestätigen?

18.27: Ist es ein Spitzenspiel? Borussia Dortmund, Tabellendritter, trifft auf den Zwölften, Bayer Leverkusen. Bayer startete schleppend in die Saison, holte zuletzt aber vier Punkte.

18.10 Uhr: Lucien Favre überrascht mit Zagadou auf der Position des Linksverteidigers. Hakimi rückt dafür nach rechts und ersetzt Piszczek, der nicht im Kader ist. Auch Schmelzer steht nicht im Kader.

Die Aufstellungen:

Bayer Leverkusen: Hradecky – Weiser, Tah, S. Bender, Wendell – Kohr, L. Bender – Volland, Havertz, Brandt – Alario

Borussia Dortmund: Bürki – Hakimi, Akanji, Zagadou, Diallo – Witsel, Delaney – C. Pulisic, Bruun Larsen – Reus – Philipp

+++ Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund im Livestream: So einfach geht’s +++

Spieldaten:

Anstoß: Samstag, 29.09.2018, 18.30 Uhr

Stadion: BayArena (30.210 Plätze)

Schiedsrichter: Felix Brych

Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund: Die letzten 5 Duelle

  • 21.04.2018, Bundesliga
    Dortmund – Leverkusen 4:0
  • 02.12.2017, Bundesliga
    Leverkusen – Dortmund 1:1
  • 04.03.2017, Bundesliga
    Dortmund – Leverkusen 6:2
  • 01.10.2016, Bundesliga
    Leverkusen – Dortmund 2:0
  • 21.02.2016, Bundesliga
    Leverkusen – Dortmund 0:1