Leverkusen – Borussia Dortmund: BVB-Schock kurz vor Schluss! Bitterer Rückschlag

Borussia Dortmund gastiert bei Bayer Leverkusen.
Borussia Dortmund gastiert bei Bayer Leverkusen.
Foto: imago images / Revierfoto

Die Bundesliga startet in ihre nächste englische Woche. Am letzten Spieltag der Hinrunde ist Borussia Dortmund zu Gast in Leverkusen.

Mit Blick auf die Tabelle verspricht die Partie Leverkusen – Borussia Dortmund ein echtes Topspiel zu werden. Die Bayern-Jäger treffen aufeinander.

Leverkusen – Borussia Dortmund im Live-Ticker

Kann Borussia Dortmund nach dem Dämpfer gegen Mainz 05 wieder zurückschlagen oder setzt sich Bayer Leverkusen vom BVB ab?

Alle Informationen zum Spiel Leverkusen – Borussia Dortmund bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

---------------------------------------

Leverkusen – Borussia Dortmund 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Diaby (14.), 1:1 Brandt (67.), 2:1 Wirtz (81.)

---------------------------------------

Voraussichtliche Aufstellungen:

Leverkusen: Hradecky - L. Bender, Tah, Tapsoba, Wendell (60. Sinkgraven) - Aranguiz (69. Demirbay) - Wirtz, Amiri - Diaby, Alario (69. Schick), Bailey

Dortmund: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Bellingham (83. Moukoko), Delaney - Sancho (73. Reyna), Reus (89. Tigges), Brandt - Haaland

---------------------------------------

90.+5: Delaney sieht seine fünfte gelbe Karte. Der anschließende Freistoß bringt keinen Treffer mehr. Die Dortmunder verlieren gegen den direkten Konkurrenten aus Leverkusen am Ende verdient. Ein herber Rückschlag im Kampf um die Champions League.

89.: Vier Minuten werden nachgespielt. Gelingt dem BVB der späte Ausgleich?

81.: Toooooor für Leverkusen!

Dortmund läuft wieder in einen Konter. Diaby bedient Wirtz und der bleibt eiskalt, weil völlig frei. 2:1!

75.: Bürki gegen Diaby ist an diesem Abend ein äußerst spannendes Duell. Zum wiederholten Male bleibt der Dortmund-Torwart der Sieger.

68.: Und Brandt hat gleich die nächste Gelegenheit, aber aus zwei Metern (!) kriegt er den Ball nicht über die Linie. Anschließend hat auch Sancho noch eine gute Möglichkeit. Auf einmal ist Dortmund am Drücker.

67.: Toooooor für Borussia Dortmund!

Und jetzt ist es da, irgendwie! Delaney erobert den Ball am gegnerischen Strafraum, Brandt nimmt sich aus der Distanz ein Herz und versenkt den Ball im Tor.

63.: Haaland immerhin mal mit einem Schuss! Aus halblinker Position zieht der Norweger ab, doch Hradecky ist da und klärt. Den Konter verteidigt Akanji mit einem sauberen Tackling.

54.: Eine Szene, die so bezeichnend für den BVB ist. Reus wird in den Strafraum geschickt. Der lässt seinen Gegenspieler stehen und ist vor Hradecky. Doch statt zu schießen, will er den Ball nochmal quer legen. Das misslingt komplett. Leverkusen kann klären.

52.: Ohne Wechsel hat sich am Anblick der Partie nicht viel geändert. Leverkusen stellt den Vizemeister in Person von Diaby vor schier unlösbare Probleme. Das 2:0 liegt hier mehr in der Luft als das 1:1.

46.: Es geht weiter in Leverkusen. Kann der BVB aufholen?

45.: Pausenpfiff in der BayArena. Bis auf die ersten Minuten bieten die Schwarzgelben eine dürftige Leistung. Bei der Werkself ist es immer wieder Diaby, der für Gefahr sorgt. Die Führung ist verdient.

43.: Terzic dürfte gerade schon an Wechseln für den zweiten Durchgang tüfteln. So kann sein Team nicht weitermachen, wenn noch Punkte her sollen.

35.: Nächste dicke Chance für Leverkusen! Diaby entwischt Hummels und läuft auf Bürki zu. Dieses Mal bleibt der Schweizer aus spitzem Winkel der Sieger.

31.: Nach etwas über einen halben Stunde sind die Dortmunder Fans mehr als bedient. Wer gehofft hatte, dass es nach dem Mainz-Spiel besser läuft, wird bisher enttäuscht. Besonders an der Ideenlosigkeit ihres Teams im Angriff verzweifeln die Fans. Hier einige Kommentare zum Spiel:

  • „Ich würde noch ein bisschen komplizierter spielen.“
  • „Zu arrogant, behäbig und immer hinten rum...traurig“
  • „Leverkusen spielt so, wie es der BVB gerne täte.“
  • „Haben die eigentlich das schießen verlernt? Was ist los mit euch?“
  • „Dortmund hat absolut keinen Plan im Angriff.“

26.: Die Antwort des BVB? Mehr als mager. Nach dem guten Beginn geht jetzt wenig zusammen, Brandt versucht es mit einem Schlenzer, aber vorbei.

20.: Das war nun wirklich nicht das, was sich die Schwarzgelben von dieser Begegnung erwartet haben. Das Verhalten beim Gegentor wirft Fragen auf. Während Bürki nach Anspielstationen sucht, herrscht beim BVB kaum Bewegung. Die Quittung gab es Sekunden später.

14.: Tooooooor für Leverkusen!

Nachdem sich das Spiel gerade etwas beruhigt hatte, schockt Diaby lethargisch agierende Dortmunder. Bürki hat den Ball fast 20 Sekunden am Fuß. Seinen Abschlag erobert Leverkusen, schickt Diaby und der bleibt eiskalt. Guerreiro und Hummels standen zu weit weg.

7.: Reus mit der nächsten Möglichkeit, doch dem Kapitän will im Abschluss momentan nichts gelingen. Nachdem er sich am Strafraum schön freigespielt hat, rutscht er beim Abschluss weg. Hradecky kann den ungefährlichen Schuss auf nehmen. Das nächste Reus-Missgeschick.

5.: Das Spiel beginnt mit Chancen auf beiden Seiten. Zunächst prüft Wirtz Bürki auf der Distanz, auf der anderen Seite eilt Hradecky aus seinem Tor, um Haaland zu stoppen. Der Keeper tritt zunächst über den Ball und hat Glück, dass der BVB-Goalgetter offensichtlich etwas verwirrt ist und nicht schnell genug schaltet.

1.: Los geht es!

20.23 Uhr: Auch auf der Bank ist es ein spannendes Duell. Es kommt zum Wiedersehen mit Peter Bosz, der Beim BVB 2017 knapp fünf Monate der Trainer der Schwarzgelben war. Unvergessen unter seiner Zeit: Das 4:4 im Derby gegen Schalke nach 4:0-Führung.

20.00 Uhr: In der BVB-Startaufstellung gibt es keine großen Überraschungen. Delaney und Bellingham treten im Mittelfeld an. Interessant ist allerdings ein Blick auf die Bank. Dort kehren mit Gio Reyna und Mo Dahoud gleich zwei Spieler zurück, die zuletzt nicht im Kader standen.

18.58 Uhr: Eine beeindruckende Statistik gegen Leverkusen kann Jadon Sancho aufweisen. In jedem Spiel, das er bisher gegen den Werkself bestritt, schaffte er mindestens einen Scorerpunkt. Auch seinen Debüttreffer für den BVB gelang ihm gegen Bayer.

16.49 Uhr: Einer, der zuletzt abgeschrieben war, könnte durch die Verletzten-Situation in Dortmund nun doch wieder eine Rolle spielen. Um wen es geht, erfährst du hier >>>

11.41 Uhr: Zur Ausgangslage: Die Tabellensituation verspricht Hochspannung! Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen liegen punktgleich auf den Plätzen vier und drei. Leverkusen hat lediglich ein besseres Torverhältnis. Die Formkurve der Werkself zeigte zuletzt nach unten, der BVB hat nach einem guten Start ins Jahr wieder Federn lassen.

07.34 Uhr: Matchday! Einen wunderschönen guten Morgen. Heute Abend um 20.30 Uhr steigt das letzte Spiel der Hinrunde. Borussia Dortmund ist in Leverkusen gefordert.

21.13 Uhr: Die letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften waren stets torreich. Zuletzt musste der BVB eine bittere 3:4-Niederlage verkraften. Davor gab es einige Siege: 4:0, 3:2, 4:2 und nochmal 4:0.

18.48 Uhr: Was gibt dem BVB Hoffnung, das Spiel erfolgreich zu gestalten? Zum einen wird Leverkusen anders als Mainz wohl nicht nur auf's Mauern und Kontern setzen. Zum anderen ist auch die Werkself nicht gerade in bester Verfassung. Aus den letzten vier Spielen gab es nur einen Punkt.

16.07 Uhr: Vor wenigen Wochen hatte man Terzic noch gefragt, ob er den Kader verkleinern müsse, jetzt weist er auf seine Warnung hin: „Jeder Spieler ist wichtig“, hatte er damals gesagt. Nach Witsel fehlt mit Can eine weitere Stütze im Mittelfeld. Terzic fühlt sich in seiner Annahme nun bestätigt.

Zu den Ausfällen sagt er: „Emre Can und Axel Witsel sind sehr wichtig für die Mannschaft. Morgen wird jemand anderes die Aufgabe übernehmen. Wir sind guter Dinge, dass wir das kompensieren können. Wir haben genug Qualität im Kader.“

14.23 Uhr: Hinter dem Einsatz von Gio Reyna steht noch ein Fragezeichen. „ Gio kehrt heute individuell auf den Platz zurück. Wir müssen noch abwarten, wie die Testergebnisse ausgehen. Wir hoffen, dass er das Abschlusstraining mitmachen kann“, so Terzic.

14.17 Uhr: Borussia Dortmund muss neben Axel Witsel (Achillessehnenriss) , Emre Can (Gelbsperre) auch auf Dan-Axel Zagadou verzichten. „Er wird uns wahrscheinlich zwei bis drei Wochen fehlen“, sagte Terzic.

-------------

Mehr BVB-News:

BVB-Legende Kevin Großkreutz vor Rückkehr nach Dortmund

Borussia Dortmund stolpert beim Tabellenletzten – Fans stinksauer über DIESE Entscheidung

BVB-Star zögert – Vertragsverlängerung oder Wechsel?

----------------

14.00 Uhr: Der BVB hat zur PK geladen, Edin Terzic steht den Journalisten Rede und Antwort. Michael Zorc ist verhindert.

13.22 Uhr: Bei Bayer Leverkusen verzichtet man noch auf den Neuzugang Fosu-Mensah. Trainer Peter Bosz: „Er hat gestern das erste Mal mittrainiert. Das Spiel kommt zu früh für ihn.“

12.39 Uhr: Für Leverkusens Trainer Peter Bosz wird es ein besonderes Spiel. Er hatte den BVB erst vor 2017 fast für ein Jahr trainiert, musste dann aber schnell wieder gehen. Mittlerweile ist er bei Bayer Leverkusen gelandet und leistet dort erfolgreiche Arbeit.

>>> Borussia Dortmund: Top-Talent wohl auf dem Weg zum BVB – seine Quote ist beeindruckend!

11.34 Uhr: Borussia Dortmund musste zuletzt einen Rückschlag verkraften. Gegen das Tabellenschlusslicht Mainz 05 holte der BVB wieder einmal nur ein Remis.

10.02 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum letzten Hinrundenspiel der Saison 2020/2021. Zum Abschluss ist Borussia Dortmund zu Gast bei Bayer Leverkusen. Alle Infos rund um die Begegnung bekommst du hier!

 
 

EURE FAVORITEN