Barcelona – Borussia Dortmund: BVB zu lange schwach – Aus für Favre? HIER alle Highlights!

Lionel Messi bereitete das 1:0 vor, traf selbst zum 2:0.
Lionel Messi bereitete das 1:0 vor, traf selbst zum 2:0.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Barcelona. Champions League-Hammer für den BVB!

Am Mittwochabend kommt es im Camp Nou zum Duell Barcelona – Borussia Dortmund. Der BVB steht nach zwei katastrophalen Auftritten gegen Bayern (0:4) und Paderborn (3:3) mächtig unter Druck.

Barcelona – Borussia Dortmund im Live-Ticker

Alle Highlights zum Spiel Barcelona – Borussia Dortmund im Live-Ticker!

----------------

Mögliche Startaufstellungen:

Barcelona: ter Stegen - Sergi Roberto, Umiti, Lenglet, Firpo - Busquets - de Jong, Rakitic - Messi, Suarez, Dembele

Dortmund: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel, Weigl - Hakimi, Reus, Guerreiro - Brandt

----------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Barcelona – Borussia Dortmund 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Suarez (29.), 2:0 Messi (33.), 3:0 Griezmann (67.), 3:1 Sancho (77.)

----------------

90.+3: Das war's! Der BVB hat lange schwach gespielt und gegen starke Katalanen viel zu viel zugelassen. Erst in den letzten 20 Minuten trat die Borussia mutig auf, konnte viel Druck erzeugen. Das Weiterkommen liegt nicht mehr in der eigenen Hand.

90.: Es gibt noch drei Minuten oben drauf. Barca wechselt nochmal: Wague kommt für Suarez.

87.: Das war knapp! Sancho haut das Leder nach einer Kombination aus dem Fußballlehrbuch gegen die Latte.

85.: Kann es der BVB hier noch irgendwie spannend machen? Verdient hätten sie es nach einer couragierten zweiten Halbzeit. Mario Götze kommt für Julian Weigl.

82.: Dortmund macht nochmal Druck, drängt Barcelona tief in deren Hälfte und zwingt die Gastgeber zu langen Bällen.

78.: Barca wechselt: Rakitic geht, Vidal kommt.

77.: TOOOR für Borussia Dortmund! Sancho trifft sehenswert in den rechten Winkel.

76.: Wechsel bei Dortmund: Favre bringt Zagadou für Piszczek.

75.: Lionel Messi versucht einen Freistoß aus eigentlich aussichtsloser Position rechts vom Sechzehner direkt aufs Tor. Der Ball berührt die Latte, geht aber drüber.

74.: Gelb für Guerreiro.

69.: Gelbe Karte für Sergio Busquets, der zu hart gegen Axel Witsel ins Duell ging.

67.: TOR für Barcelona.

Mitten in der Dortmunder Dominanz-Phase trifft Antoine Greizmann per Konter zum 3:0! Vorbereiter: Wieder mal Messi.

65.: Doch dann wird es auf der anderen Seite noch einmal gefährlich. Der 1,70 Meter große Lionel Messi gewinnt ein Kopfballduell gegen den 14 Zentimeter größeren Piszczek. Der Versuch landet jedoch neben dem Tor.

64.: Jetzt ist der BVB da: Mutig drücken die Borussen nach vorn. Barca steht tief und ist um Kontrolle bemüht.

61.: Riesenchance für den BVB! Ter Stegen pariert den Schuss von Brandt aus kurzer Distanz jedoch brillant.

60.: Griezmann legt sich den Ball weit an Piszczek vorbei. Im Sprintduell setzt dieser aber gut seinen Körper ein – kein Vorbeikommen für den Barca-Angreifer.

56.: Bislang sieht es nicht danach aus, als könne sich der BVB noch einmal aufbäumen. Doch auch vor dem Dortmunder Tor passiert jetzt weniger.

51.: Lionel Messi sieht Gelb für eine Schwalbe. Der Stürmer wollte einen Strafstoß.

47.: Sofort werden die beiden Keeper getestet. Ter Stegen kommt Reus knapp zuvor. Auf der anderen Seite scheitert Griezmann ungestört mit einem zu zentralen Schuss an Bürki.

46.: Weiter geht es. Bei Borussia Dortmund kommt Sancho für Schulz.

45.+2: Halbzeit im Camp Nou. Barca schockt den BVB mit einem Doppelschlag und stellt Lucien Favre vor eine Hammer-Aufgabe. Was kann der Schweizer in Halbzeit zwei noch aufbieten?

45.: Barca beschwert sich, ein feiner Spielzug der Gastgeber wird abgebrochen – weil der Schiedsrichter einen Flugball von Suarez ins Gesicht bekam und umfiel.

43.: Wieder bekommt Messi den Ball, läuft frei auf Bürki zu. Kurz vor dem Abschluss verdribbelt er sich jedoch und scheitert am Dortmunder Schlussmann. Die Fahne des Linienrichters ging zwar hoch, der Treffer hätte aber gezählt. Akanji hob das Abseits auf.

38.: Der BVB präsentiert sich seit dem 1:0 hilf- und ideenlos. Macht Barca Druck, herrscht Gefahr. Dennoch darf nicht außer Acht gelassen werden: Die Katalanen spielen sehr stark auf!

33.: TOR für Barca! Doppelschlag. Messi.

Lionel Messi kombiniert sehenswert mit Luis Suarez und netzt in seinem 700. Spiel für den FC Barcelona. Dortmund macht fahrlässige Stellungsfehler.

31.: Auf den Treffer folgen wilde Sekunden vor dem Dortmunder Tor. Barca scheitert mehrfach an der ungeordneten BVB-Abwehr.

29.: TOOR für Barcelona!

Der Videoschiedsrichter überprüft eine mögliche Abseits-Stellung. Doch der Treffer zählt! Messi legt auf Suarez ab. Der stellt die Favre-Elf vor eine noch schwierigere Aufgabe.

25.: Dembele liegt nach einem Zusammenprall mit Guerreiro angeschlagenen am Boden, hat beide Schuhe ausgezogen. Antoine Griezmann ersetzt den Ex-Dortmunder.

23.: Und dann auch noch einmal auf der anderen Seite. Hakimi hat völlig freie Bahn, legt quer auf Schulz. Sein Schuss ist jedoch eher eine Rückgabe an ter Stegen. Doch auch dieser Versuch wird zurückgepfiffen. Hakimi stand im Abseits.

22.: Messi hat plötzlich nur noch zwei Mann vor sich, lässt Hummels aussteigen und steckt auf Suarez durch. Das Camp Nou jubelt, doch der Treffer zählt nicht. Abseits!

19.: Messi lässt im rechten Halbfeld sehenswert drei Borussen aussteigen. Erst dann kann ihn die schwarz-gelbe Verteidigung zum Fehlpass zwingen.

15.: Dortmund findet langsam ins Spiel. Vor allem Hakimi und Schulz fallen als Aktivposten auf.

10.: Mit seinem Versuch scheitert der Argentinier an seinem Mitspieler Busquets.

9.: Messi wird kurz vor dem Strafraum gefoult, bekommt einen Freistoß.

6.: Die ersten Minuten gehören dennoch den Gastgebern. Wie üblich hat Barcelona viel Ballbesitz.

2.: Die erste Chance gehört dem BVB. Einen Fehler von Rakitic nutzen die Borussen, um schnell über Hakimi nach vorne zu spielen. Nach der Hereingabe scheitert Schulz knapp an ter Stegen.

1. Minute: Anpfiff der Partie!

----------------

20.49 Uhr: Michael Zorc bei „Sky“: „Lucien hat unser Vertrauen, er ist sehr kämpferisch und forsch.“ Über die Wechselgerüchte um Emre Can und Mario Mandzukic sagt er mit einem Lächeln: „Ich bin dankbar für jeden Vorschlag.“

20.35 Uhr: Favre bei Sky über Sancho: „Wir brauchen auf dem Platz Spieler, die fokussiert und bereit sind.“

20.09 Uhr: Wie viel wagt der BVB heute? Mit Reus und Brandt stehen nur zwei gelernte Offensivspieler in der Dortmunder Startformation. Schulz, Guerreiro und Hakimi sollen unterstützen. Weigl und Witsel fühlen sich im defensiven Mittelfeld wohl.

19.47 Uhr: Die Aufstellung ist da! Favre bringt drei neue in der Startelf: Akanji, Hakimi und Brandt ersetzen Dahoud, Sancho (beide Bank) und Alcacer (verletzt). Außerdem gibt es das angesprochene Wiedersehen mit Ousmane Dembele. Mit Ivan Rakitic startet auch ein Ex-Schalker für Barca.

  • Dortmund: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel, Weigl - Hakimi, Reus, Guerreiro - Brandt
  • Barcelona: ter Stegen - Sergi Roberto, Umiti, Lenglet, Firpo - Busquets - de Jong, Rakitic - Messi, Suarez, Dembele

19.36 Uhr: In rund anderthalb Stunden ist es soweit: Der BVB will sich im Schicksalsspiel von Lucien Favre gegen den großen FC Barcelona beweisen. Welche Mannschaft schickt der Schweizer aufs Feld?

16.41 Uhr: Beim BVB fehlt in der Offensive Paco Alcacer. Für den Spanier fällt die Rückkehr an alte Wirkungsstätte damit aus. (hier mehr)

13.25 Uhr: Vor allem für einen Barca-Akteur wird das Duell mit Borussia Dortmund ein besonderes. Ousmane Dembele streikte sich einst weg vom BVB Richtung Barcelona. Was er vor dem Spiel zu sagen hatte, liest du hier.

11.30 Uhr: Doch vor Hertha wartet erstmal der FC Barcelona. Und auf der Pressekonferenz vor dem Spiel machte Lucien Favre deutlich. „Wir haben Druck“. Kein Wunder: Zuletzt zeigte sich der BVB gegen Bayern (0:4) und Paderborn (3:3) in unterirdischer Verfassung. Marco Reus hat daher eine deutliche Forderung an sich und seine Kollegen. >>> hier mehr erfahren

11.15 Uhr: Am Samstag trifft der BVB auf Hertha BSC. Und einen neuen Trainer der Berliner. Jürgen Klinsmann hat in der Hauptstadt für den entlassenen Ante Covic übernommen. Sein Debüt feiert er ausgerechnet gegen Borussia Dortmund. (>>> hier alle Infos)

11.00 Uhr: Herzlich Willkommen zu unseren Live-Ticker der Champions League-Partie Barcelona – Borussia Dortmund. Wir halten dich über alles rund um den Kracher im Camp Nou auf dem Laufenden.

----------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Mittwoch, 21 Uhr
  • Ort: Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: Clement Turpin (Frankreich)

----------------

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

 
 

EURE FAVORITEN