Dortmund

Anstelle von BVB-Talenten Passlack und Burnic - Götze und Saglam fahren zur U19-EM

Felix Passlack (links) und Dzenis Burnic nach dem Gewinn der U19-Meisterschaft.
Felix Passlack (links) und Dzenis Burnic nach dem Gewinn der U19-Meisterschaft.
Foto: firo

Dortmund. Borussia Dortmunds Talente Felix Passlack und Dzenis Burnic stehen bei der U19-Europameisterschaft in Georgien (2. bis 15. Juli) nicht im der Kader der deutschen Nationalelf.

Das teilte der DFB mit. „Borussia Dortmund hat darauf bestanden, dass beide Spieler am 7. Juli beim Trainingsauftakt der Profimannschaft dabei sind, deshalb stand für den Verein eine Abstellung nicht zur Debatte", wird U19-Trainer Frank Kramer zitiert.

Götze und Saglam rücken nach

Dafür rücken Felix Götze (FC Bayern München), Bruder von BVB-Spieler Mario Götze, und Görkem Saglam vom VfL Bochum nach. Kramer:

„Felix Götze hat über die gesamte Saison eine gute Entwicklung genommen und sich als Führungsspieler beim Finalteilnehmer der A-Junioren-Meisterschaft etabliert. Aufgrund dessen hat er sich die Nominierung absolut verdient.

Görkem Saglam war immer nah an der Mannschaft dran und hat bereits etliche Einsätze als U-Nationalspieler auf dem Buckel. Dazu konnte er diese Saison einige Erfahrungen in der 2. Bundesliga sammeln."

Trainingslager in Grassau

Am 18. Juni startet die U19-Mannschaft mit 23 Spielern in Richtung Grassau, wo sich das Team bis zum 26. Juni auf die Europameisterschaft vorbereiten kann. Vor der Abreise nach Georgien wird das Aufgebot dann von 23 auf 18 Spieler reduziert.

(fs)

Weitere Fußball Themen:

Spielplan der Premier League: Jürgen Klopp trifft am zehnten Spieltag auf David Wagner

China-Angebot abgelehnt - „Ein Thorsten Legat braucht das Geld nicht“

Wegen diesem Gegenstand im Derby muss Schalke 10.000 Euro Strafe zahlen

EURE FAVORITEN