Binde beflügelt Draxler - Note 2 für DFB-Übergangskapitän

Zum zweiten Mal Kapitän der Nationalelf: Julian Draxler.
Zum zweiten Mal Kapitän der Nationalelf: Julian Draxler.
Foto: imago

Kopenhagen.. Noten von 2 bis 5 - so bewerten wir die Leistung der deutschen Nationalspieler nach dem 1:1 in Kopenhagen gegen Dänemark.

Tor

Kevin Trapp: Der Ex-Frankfurter rettete das DFB-Team mit zwei eindrucksvollen Reflexen vor weiteren Gegentreffern. Gutes Debüt. Note: 2

Abwehr

Niklas Süle: Kein guter Arbeitstag für den künftigen Münchner. Hatte einen Stock im Schuh, was zu vielen Fehlpässen führte. Note: 5

Antonio Rüdiger: Legte Eriksen mit einem verunglückten Kopfball das 1:0 vor. In vielen Aktionen zu hektisch. Note: 5

Matthias Ginter: Ziemlich blöder Rückpass zu Rüdiger. Scheiterte mit einem Kopfball am Dänen-Keeper Ronnow. Note: 4

Mittelfeld und Angriff

Sebastian Rudy: In Laufduellen trat seine Schwäche zutage: Er ist langsam. Note: 4

Leon Goretzka: Schöner und kunstvoller Drehschuss in Minute 32. Immer unspielbar, ballsicher und torgefährlich. Note: 3

Joshua Kimmich: Leitete mit einigen gekonnten Flanken gefährliche deutsche Momente ein. Beeindruckend sein Treffer per Fallrückzieher zum Ausgleich. Note: 2

Julian Draxler: Erstes Spiel als - sagen wir mal - Übergangskapitän. Das beflügelte den Ex-Schalker. Lief, dribbelte, schoss und gab - das gehört sich für einen Führungsspieler ja auch - Anweisungen. Note: 2

Jonas Hector: Eigentlich wie immer im Trikot der Nationalmannschaft: Nicht spektakulär, dafür fleißig und fehlerlos. Note: 3

Lars Stindl: Der Gladbacher kam überhaupt nicht ins Spiel. Torchancen? Fehlanzeige. Note: 5

Sandro Wagner: Bulliger Prellbock, der einige gute Bälle auflegte. Note: 4

Die eingewechselten Spieler

Emre Can (ab 58.): Gab noch einen gefährlichen Schuss ab. Note: 4

Amin Younes (ab 66.): Debüt für den Ajax-Dribbler. Konnte sein großes Talent noch nicht unter Beweis stellen. Ohne Note

Julian Brandt (ab 66.): Das Supertalent konnte keine Akzente mehr setzen. Ohne Note

Kerem Demirbay (ab 76.): Debütant, der vor einem Jahr wohl nie damit gerechnet hätte, für Deutschland aufzulaufen. Ohne Note

Marvin Plattenhardt (ab 88.): Kam für Hector. Ohne Note

EURE FAVORITEN