Bayern München reist im DFB-Pokal zum SC Preußen Münster

Das Ziel aller Pokal-Teilnehmer: Der DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion. Doch zunächst richtet sich der Blick auf die Auslosung der 1. Hauptrunde.
Das Ziel aller Pokal-Teilnehmer: Der DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion. Doch zunächst richtet sich der Blick auf die Auslosung der 1. Hauptrunde.
Foto: Sören Stache
Die Paarungen der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal in der kommenden Saison stehen fest: Schalke 04 bekommt es mit Dynamo Dresden zu tun, der BVB tritt bei den Stuttgarter Kickers an. Gladbach reist zum FC Homburg, während der VfL Bochum den VfB Stuttgart empfängt. Fortuna spielt bei den Kickers Würzburg.

Essen. Titelverteidiger FC Bayern München tritt in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Drittligist Preußen Münster an. Das ergab die Auslosung am Sonntag in der ARD.

Borussia Dortmund reist als Finalist der Vorsaison zu den Stuttgarter Kickers. Der FC Schalke erhielt von Sängerin Fernanda Brandão in Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden eine vergleichsweise schwierige Aufgabe zugelost. Insgesamt gibt es drei Duelle von Zweit- und Erstligisten: Unter anderem trifft RasenBallsport Leipzig auf den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn. Die erste Runde findet vom 15. bis 18. August statt.

So lief die Auslosung in unserem Live-Ticker:

  • Die Paarungen der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal (15. bis 18. August)
    (West-Vereine gefettet):

SV Waldkirch - Greuther Fürth

Energie Cottbus - Hamburger SV

FT Braunschweig - 1. FC Köln

Kickers Offenbach - FC Ingolstadt

1. FC Heidenheim - 1. FC Union Berlin

Astoria Walldorf - Hannover 96

Arminia Bielefeld - SV Sandhausen

1. FC Neubrandenburg - Karlsruher SC

USC Paloma - TSG 1899 Hoffenheim

FC Carl Zeiss Jena - FC Erzgebirge Aue

FC Kickers Würzburg - Fortuna Düsseldorf

SV Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg

SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Kaiserslautern

SF Siegen - FSV Frankfurt

Viktoria Berlin / Tasmania Berlin - Eintracht Frankfurt

FV Illertissen - SV Werder Bremen

Stuttgarter Kickers - BVB

Viktoria Köln - Hertha BSC

MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg

VfL Bochum - VfB Stuttgart

1. FC Magdeburg - FC Augsburg

Dynamo Dresden - FC Schalke 04

Alemannia Waldalgesheim - Bayer Leverkusen

Holstein Kiel - TSV 1860 München

RB Leipzig - SC Paderborn

Bremer SV - Eintracht Braunschweig

Preußen Münster - FC Bayern München

Schwarz-Weiß Rehden - VfR Aalen

SV Eintracht Trier - SC Freiburg

SV Optik Rathenow - FC St. Pauli

Chemnitzer FC - Mainz 05

FC 08 Homburg - Borussia Mönchengladbach

19.04 Uhr: Jetzt geht's los mit dem Losen!

19 Uhr: Im Übrigen wird noch nicht gelost. Sondern irgendwas geredet. Aber Arnd Zeigler ist lustig. Fangt endlich an! Dieser Ticker sucht seinen Sinn!!!

18.58 Uhr: Gut, dass es Twitter gibt: Wir wissen jetzt, warum das Ganze da am Planschbecken stattfindet:

18.54 Uhr: Horst Hrubesch, der einst als Teil des DFB-Trainerteams unter Ribbeck dichtete, er wolle das Spiel "erst einmal Paroli laufen lassen", ist nun auch da. Und viel wichtiger: Fernanda Brandao auch.

18.52 Uhr: Und Zack: Die ARD ist drauf. Ein bisschen wie WM-Strand in Usedom, aber nicht ganz. Es wird vom Badeschiff in Berlin übertragen. Ein Pool, der eingelassen ist in der Spree. Stylisch, aber auch irgendwie auch ein bisschen Kokolores. Lassen wir das...

18.49 Uhr: In der ersten Hauptrunde verdienen alle Teilnehmer etwa 110.000 Euro an TV- und Vermarktungsgeldern. Oben drauf kommen die Zuschauereinnahmen.

18.45 Uhr: Der gute Mann heißt übrigens Kristian Arambasic und ist nicht mehr Trainer bei Aumund-Vegesack. Er heuert zum 1. Juli beim VfB Oldenburg an. WAZ-Redakteur Klaus Wille hat Angst davor. Er ist nämlich einer der wenigen Fans des VfB. Wirklich. Aber jetzt genug davon...

18.38 Uhr: Ein kleiner Rückblick, um uns allen noch mal zu zeigen, was die 1. Pokalrunde so liebenswert macht. Wir erinnern uns an die SG Aumund-Vegesack, die im vergangenen August zwar mit 0:9 gegen Hoffenheim verlor, aber mit einer Traineransprache Ruhm und Ehre (vielleicht auch ein bisschen Fremdscham) einfuhr. Danke auch noch mal an die Kollegen von Sky dafür, dass sie sich in diese Kabine getraut haben.

18.34 Uhr: Aus Sicht des Ruhrpotts heißt das: Es könnte schon in der ersten Runde ein kleines Revierderby geben! Der VfL Bochum ist als 15. der 2. Bundesliga ungesetzt und könnte damit zum Beispiel ein (Heim-)Los gegen den BVB, Schalke oder Gladbach bekommen.

18.31 Uhr: Nur damit ihr's mal gehört habt: Die beiden Sechstliga-Klubs sind der Uhlenhorster HC Paloma (Hamburg) und der SV Waldkirch (bei Freiburg).

18.27 Uhr: Aus der 3. Liga haben sich neun Klubs qualifiziert, genauso wie elf Regionalligisten, fünf Mannschaften aus der Oberliga und zwei Teams aus der der 6. Liga (Verbandsliga/Landesliga).

18:25 Uhr: Die Mannschaften aus dem Topf der ungesetzten Mannschaften haben in der ersten Runde Heimrecht. Beudetet: Alle Bundesligisten und die die 14 besten Teams der 2. Bundesliga treten zunächst auswärts an.

18.20 Uhr: Vorab mal ein bisschen Auslosungs-Arithmetik: In Topf eins: die 18 Bundesligisten und die 14 besten Teams der 2. Bundesliga. Im Topf der ungesetzten Mannschaften: die Zweitligisten auf den Plätzen 15 bis 18, die vier besten Drittliga-Teams und die Qualifikaten aus den jeweiligen Landespokal-Wettbewerben.

18.15 Uhr: 32 Partien finden in der 1. Hauptrunde statt. Allerdings stehen erst 63 von 64 Teilnehmern fest. Der letzte Teilnehmer wird im Berliner Landespokalfinale zwischen dem FC Viktoria 1889 und dem SV Tasmania ausgespielt - aber erst am 4. Juni. Deswegen gibt's heute ein Doppellos in der Trommel.

18.15 Uhr: Die ARD hat sich ein interessantes Los-Duo zusammengecastet. Als Ziehungsleiter tritt Horst Hrubesch auf, den Job der Losfee übernimmt Fernanda Brandao. Ein bisschen wie warmer Camembert an Hacksteak.

18.15 Uhr: Tach zusammen aus Essen und herzlich Willkommen in unserem Live-Ticker für die DFB-Pokal-Auslosung!

 
 

EURE FAVORITEN