Schlimme Szenen vor AS Rom - ZSKA Moskau: Rolltreppe rast plötzlich los - mehrere Verletzte!

Vor dem Fußballspiel in der Champions League zwischen AS Rom und ZSKA Moskau kam es in der italienischen Hauptstadt zu schlimmen Szenen.
Vor dem Fußballspiel in der Champions League zwischen AS Rom und ZSKA Moskau kam es in der italienischen Hauptstadt zu schlimmen Szenen.
Foto: Twitter / Artur Petrosyan

Rom. Vor dem Fußballspiel in der Champions League zwischen AS Rom und ZSKA Moskau am Dienstagabend kam es in der italienischen Hauptstadt zu schlimmen Szenen.

Eine Rolltreppe in der Metro in Stadionnähe raste plötzlich nach unten. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll es dabei mindestens 20 Verletzte gegeben haben, darunter mindestens fünf Schwerverletzte. Bei den Verletzten soll es sich hauptsächlich um Gästefans handeln. Einem Fan droht laut eines Berichts der "Gazzetta dello Sport" die Amputation eines Beines.

AS Rom - ZSKA Moskau: Rolltreppe rast plötzlich los

Das folgende Video zeigt die schlimmen Szenen.

+++ AEK Athen - FC Bayern München LIVE: Hier kannst du das Spiel verfolgen +++

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Schalke 04 – Christian Heidel spricht Klartext: „Das ist unser Hauptproblem“

Borussia Dortmund: Fehlt Paco Alcácer gegen Atlético Madrid?

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund: BVB-Fan nach Attacke von Security-Mitarbeiter ein Pflegefall – so sollen die Szenen sich abgespielt haben

Ex-BVB-Coach übernimmt! Christian Titz und Hamburger SV trennen sich

-------------------------------------

So soll es zu dem Unfall gekommen sein

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, seien Fans aus Moskau wild auf der Treppe herumgesprungen. Dies hätte den technischen Fehler verursacht, der dazu führte, das die Menschen auf der Treppe in einem hohen Tempo hinunterbefördert wurden.

Der Vorfall verursachte unter Fans in der Stadt und rund ums Stadion eine hohe Anspannung. Polizei und Rettungskräfte sind seit dem frühen Abend im Dauerseinsatz.

Vor dem Spiel hatten die Polizeibeamten in Italien bereits großes Chaos befürchtet. Die Ultra- und Hooligan-Gruppen von AS Rom und ZSKA Moskau pflegen eine intime Feindschaft.

 
 

EURE FAVORITEN