FC Bayern München siegt bei AEK Athen und stürmt an die Tabellenspitze

Der FC Bayern München setzte sich souverän bei AEK Athen durch.
Der FC Bayern München setzte sich souverän bei AEK Athen durch.
Foto: imago/Eibner

Athen. Der FC Bayern München hat auch in der Champions League zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Bei AEK Athen gewann der FC Bayern München am 3. Spieltag der Gruppenphase 2:0.

+++ Schlimme Szenen vor AS Rom - ZSKA Moskau: Rolltreppe rast plötzlich los - mehrere Verletzte +++

AEK Athen - FC Bayern München: Souveräner FCB-Sieg in Griechenland

Javi Martinez (61.) und Robert Lewandowski (63.) erzielten die Treffer für den deutschen Meister.

Alle Highlights gibt's weiter unten im Live-Ticker zum Nachlesen.

-----------------

Aufstellungen:

AEK Athen: Barkas – Bakakis, Chygrinksiy, Lampropoulos, Hult – André Simoes, Galanopoulos – Bakasetas, Klonaridis, Mantalos – Ponce

FC Bayern München: Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Rafinfa – Thiago, Martinez– Robben, James, Gnabry – Lewandowski

+++ AEK Athen - FC Bayern München Livestream - so einfach geht's! +++

Spieldaten:

  • Anstoß: Dienstag, 23.10.2018, 18.55 Uhr
  • Stadion: OAKA Spiros Louis, Athen
  • Schiedsrichter: Alexey Kulbakov (Weißrussland)

--------------------

Champions League - Gruppe E, Tabelle

    Spiele Tore Punkte
1. FC Bayern 3 5:1 7
2. Ajax Amsterdam 2 4:1 4
3. Benfica Lissabon 2 3:4 3
4. AEK Athen 3 2:8 0

--------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Athen - Bayern 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Martinez (61.), 0:2 Lewandowski (63.)

90.+3 Minute: Abpfiff! Die Bayern gewinnen verdient 2:0 bei AEK Athen.

84. Minute: Eine Athener Schlussoffensive bekommen wir offenbar nicht zu sehen.

71. Minute: Die Bayern haben hier alles im Griff und sind dem 3:0 näher als die Gastgeber dem Anschlusstreffer.

63. Minute: Tor für die Bayern!

Tolle Kombination über Gnabry und Rafinha. Dann landet der Ball bei Lewandowski, der die Kugel nur noch über die Linie drücken muss.

61. Minute: Tor für die Bayern!

Robben versucht's aus 15 Metern, den Abpraller schiebt Martinez über die Linie zum 1:0.

52. Minute: Athen traut sich in den ersten sechs Minuten des zweiten Durchgangs gefühlt so oft in die Münchner Hälfte wie in der gesamten ersten Halbzeit. Mutiger Beginn der Hausherren!

46. Minute: Weiter geht's.

45.+1 Minute: Pause! Zur Halbzeit steht es 0:0. Die Bayern haben klare Vorteile, doch Athen hält bisher mit Glück und Geschick den eigenen Kasten sauber.

41. Minute: Die Bayern erhöhen den Druck und wollen offenbar kurz vor der Pause um jeden Preis den Führungstreffer erzwingen.

35. Minute: Es ist das klassische Aufeinandertreffen von David und Golitah. Die Bayern haben den Ball und drängen auf das 1:0, Athen hält mit tapferem Kampf dagegen. Wie lange h#lt das griechische Bollwerk dem Münchner Druck noch Stand?

27. Minute: Riesenchance für die Bayern!

Nach einem Patzer in der AEK-Abwehr läuft James alleine auf den Keeper der Hausherren zu. Sein Abschluss ist weder Torschuss, noch Querpass und kullert am rechten Pfosten vorbei.

20. Minute: Schau an! Athen traut sich mal was. Nach einem langen Pass kommt Ponce an der Strafraumkante zum Abschluss. Der AEK-Stürmer hämmert den Ball knapp neben das Tor.

18. Minute: Gnabry macht auf seiner linken Seite Dauerdruck und bringt einen Ball nach dem anderen scharf vor das griechische Tor. Wenn das so weitergeht, ist es eine Frage der Zeit, bis der Nationalspieler die Münchner Führung vorbereitet.

12. Minute: Die Münchner beginnen sehr geduldig. Bisher gab's noch keine nennenswerte Torchance für den Favoriten. Aber die Bayern haben schließlich noch 80 Minuten Zeit.

8. Minute: Die Aufstellung der Athener liest sich nun wahrlich nicht wie das Who-is-who des internationalen Spitzenfußball, die Fans der Hausherren haben aber definitiv Champions-League-Niveau. Tolle Stimmung in Athen! Was wäre hier wohl los, wenn die Gastgeber in Führung gehen..?

4. Minute: Gleich zu Beginn bietet sich uns das erwartete Bild. Die Bayern lassen den Ball durch eigenen Reihen laufen und lauern auf Lücken in der tiefstehenden Athener Defensive. Die Gastgeber wollen mit schnellen Kontern ihr Glück versuchen.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

18.48 Uhr: In wenigen Minuten ist Anpfiff in Athen. Die Bayern gehen als klarer Favorit ins Spiel, doch Trainer Niko Kovac warnte vorher: "Wir wissen, es wird nicht einfach."

18.41 Uhr: Wie befürchtet: David Alaba sitzt wegen seiner muskulären Probleme zunächst nur auf der Bank. Rafinha beginnt stattdessen hinten links.

18.35 Uhr: In 20 Minuten geht's los. Endlich wieder Champions League!

17.39 Uhr: Überraschung in der Startelf des FC Bayern. Boateng und Müller sitzen auf der Bank. Gnabry darf von Beginn an ran.

15.15 Uhr: In Pflichtspielen standen der FC Bayern und AEK Athen sich noch nie gegenüber. Das letzte Duell gegen einen griechischen Vertreter entschieden die Münchner klar für sich. 2015 fegten die Bayern in der Gruppenphase Olympiakos Piräus mit 4:0 und 3:0 vom Feld.

12.56 Uhr: Vor dem Spiel in Athen bangt der FC Bayern zudem um David Alaba. Der Österreicher laboriert an muskulären Problemen.

10.21 Uhr: Schlechte Nachrichten für die Münchner Fans. Franck Ribery war wegen einer Wirbelblockade nicht mit nach Athen gereist.

8.30 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie zwischen AEK Athen und dem FC Bayern.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen