2. Bundesliga im Live-Ticker: Paderborn und Union Berlin mit unglaublichem Aufstiegs-Krimi - hier alle Highlights!

2. Bundesliga: Paderborn und Union Berlin lieferten sich einen irren Aufsteigskampf. Am Ende jubelten die Paderborner.
2. Bundesliga: Paderborn und Union Berlin lieferten sich einen irren Aufsteigskampf. Am Ende jubelten die Paderborner.
Foto: Reuters

Am 34. Spieltag der 2. Bundesliga kämpften der SC Paderborn und Union Berlin um den Aufstieg.

Paderborn oder Union Berlin – wer darf aus der 2. Bundesliga direkt aufsteigen? Wer muss in die Relegation gegen den VfB Stuttgart?

2. Bundesliga im Live-Ticker: Paderborn und Union Berlin im Fernduell

Paderborn hatte vor dem 34. Spieltag einen Punkt mehr als Union Berlin und hätte mit einem Sieg bei Dynamo Dresden den Aufsteig perfekt machen können. Stattdessen gab es einen spektakulären Krimi um den Aufstieg.

Alle Infos zur 2. Bundesliga und zum Fernduell zwischen Paderborn und Union Berlin im Live-Ticker zum Nachlesen.

------------

Dresden – Paderborn 3:1 (2:1)

Tore: 0:1 Klement (10.), 1:1 Atik (19.), 2:1 Atik (38.), 3:1 Atik (63.)

------------

Bochum – U. Berlin 2:2 (1:0)

Tore: 1:0 Losilla (24.), 2:0 Ganvoula (49.), 2:1 Prömel (83.), 2:2 Mees (86.)

Bes. Vork.: Gelb-Rot für Ganvoula (Bochum/72./wdh. Foul)

-----------

Tabelle

2. Paderborn 57 P.

3. Un. Berlin 57 P.

-----------

90.+5 Minute: Schluss. Aus. Vorbei. Der SC Paderborn steigt direkt auf. Union muss in die Relegation gegen den VfB Stuttgart.

90. Minute: Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit in Bochum.

86. Minute: TOOOR für Union!

Unfassbar! Plötzlich liegt das Wunder tatsächlich in der Luft. Mees gleicht für die Berliner aus.

83. Minute: Tor für Union!

Prömel hämmert den Ball aus der Distanz in den Winkel. Sehen wir hier doch noch das große Wunder?

79. Minute: Hinein in die Schlussphase! Union braucht jetzt ein wahres Fußballwunder, um den direkten Aufstieg noch zu packen.

72. Minute: Gelb-Rot für Bochum!

Ganvoula muss wegen wiederholten Foulspiels runter.

70. Minute: Dieser Spieltag fasst das Schneckenrennen im diesjährigen Aufstiegskampf perfekt zusammen. Aktuell würde Paderborn mit 57 Punkten direkt aufsteigen. 57 Zähler hätten in den vergangenen Jahren noch nicht mal für die Relegation gereicht.

68. Minute: Eine Szene als Sinnbild für den Spielverlauf: Unions Mittelfeldmotor Prömel kommt 20 Meter vor dem Bochumer Tor frei zum Abschluss und hämmert den Ball Richtung Bermuda 3Eck.

63. Minute: Tor für Dresden!

Unfassbar! Atik erhöht mit seinem dritten Streich auf 3:1.

56. Minute: Da bereitet Dynamo mit der Führung gegen Paderborn den Berlinern schon den Weg Richtung Aufstieg. Und Union versemmelt's in Bochum. Hier deutet gerade wenig auf eine Berliner Aufholjagd hin.

49. Minute: Tor für Bochum!

Jetzt sieht's mau aus für Union! Ganvoula trifft per Elfmeter zum 2:0.

46. Minute: In beiden Stadien geht's weiter.

45.+2 Minute: Pause in Bochum und Dresden! Wir schnaufen kurz durch, gleich geht's weiter.

40. Minute: Union beißt sich allmählich ins Spiel. Ein Ausgleichtreffer vor der Pause würde den Druck auf Paderborn erhöhen und uns allen einen richtig spannenden Aufstiegskampf bescheren.

38. Minute: Tor für Dresden!

Atik dreht das Spiel und bringt Dresden in Führung. Jetzt liegen Paderborn UND Union hinten. Will denn hier niemand aufsteigen?

34. Minute: Union kommt einfach noch nicht ins Spiel. Die Bochumer Führung ist verdient.

28. Minute: Der Gegentreffer ist besonders bitter für Union, weil Paderborn in Dresden derzeit ins Schwimmen gerät. Dynamo kommt immer besser ins Spiel. Duljevic hatte gerade die große Chance zur Führung für Dynamo.

24. Minute: Tor für Bochum!

Losilla bringt die Bochumer in Führung. Jetzt wird's richtig schwierig für Union.

19. Minute: Tor für Dresden!

Dynamo gleicht aus. Atik hämmert von der Strafraumkante ab. Der Ball fliegt gegen den Pfosten, von dort aus gegen den Rücken von SCP-Keeper Zingerle und dann hinein ins Tor.

15. Minute: Union hat seine liebe Müh und Not in Bochum. Aber wenn es in Dresden bei der Paderborner Führung bleibt, kann Union Berlin den 2. Platz ohnehin nicht mehr erreichen.

10. Minute: Tor für Paderborn!

Klement bringt Paderborn in Führung. Bei diesem Spielstand gewinnt der Kampf um den Aufstieg nun wahrlich nicht an Spannung.

6. Minute: Paderborn spielt weiter munter in Richtung Dynamo-Tor. Gehen die Gäste hier gleich in Führung?

4. Minute: Bochum zeigt sofort, dass der VfL sich hier nicht einfach so geschlagen gibt. Die Bochumer gehen verbissen in die Zweikämpfe und sind für Union heute wohl ein unangenehmer Gegner.

2. Minute: Die Paderborner legen los wie die Feuerwehr und spielen von Beginn an mutig nach vorne. Der SCP will hier offensichtlich nichts anbrennen lassen und die Aufstiegs-Frage selbst beantworten.

1. Minute: In beiden Stadien rollt der Ball.

15.28 Uhr: Die Spieler betreten den Rasen. Auf geht's!

15.20 Uhr: Die beiden Trainer geben ihren Teams gerade noch ein paar letzte Worte mit auf den Weg. Dann geht's in den Spielertunnel und raus auf den Rasen. Wir wären dann so weit.

15.00 Uhr: Noch 30 Minuten, dann rollt in den Stadien endlich der Ball. Die Spieler laufen sich bereits intensiv warm. Es knistert: Wer solgt dem 1. FC Köln auf direktem Wege in die 1. Liga? Gleich wissen wir mehr.

14.43 Uhr: Bei Union Berlin gibt es eine Änderung in der Startelf im Vergleich zur Vorwoche: Kroos ersetzt Mees auf der linken Halbposition. Paderborn geht's mit der gleichen Startelf an wie beim 4:1 gegen den HSV in der vergangenen Woche.

14.30 Uhr: In einer Stunde geht's los. Dann schauen die Fußballfans in Deutschland nach Dresden und Bochum, wo heute der zweite Aufsteiger in der 2. Bundesliga ermittelt wird.

13.15 Uhr: Das Duell um den direkten Aufstieg ist nicht die einzige Entscheidung, die am abschließenden Spieltag der 2. Bundesliga noch offen ist. Der FC Ingolstadt und der SV Sandhausen befinden sich ebenfalls in einem Fernduell - es geht um den 16. Platz. Auf dem Relegationsplatz liegt derzeit der FC Ingolstadt mit 35 Punkten und einer Tordifferenz von minus 10. Sandhausen hat zwei Punkte mehr und eine Tordifferenz von minus 7. Ingolstadt ist beim 1. FC Heidenheim zu Gast. Sandhausen muss bei Jahn Regensburg ran.

12.02 Uhr: Wie intensiv werden die Gegner von Paderborn und Union sich heute wehren? Für Dynamo Dresden und den VfL Bochum geht es schließlich sportlich um nichts mehr. Beide haben den Klassenerhalt sicher, nach oben und unten ist für Dresden und Bochum nichts mehr drin.

10.49 Uhr: Der SC Paderborn war erst in der vergangenen Saison aus der 3. Liga in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Ein Durchmarsch ins deutsche Fußball-Oberhaus wäre eine gewaltige Sensation.

9.28 Uhr: Während der SC Paderborn 2014 bereits in den Genuss der 1. Bundesliga kommen durfte, hat Union Berlin noch nie erstklassig gespielt. Allerdings schnupperten die Köpenicker schon Europapokal-Luft. 2001 hatte Union das Pokalfinale erreicht, das sie mit 0:2 gegen Schalke verloren. Die Königsblauen waren als Vizemeister für die Champions League qualifiziert, so dass Union im UEFA-Pokal ran durfte. In der ersten Runde schalteten die Berliner den finnischen Vertreter Haka Valkeakoski aus. In der zweiten Runde war dann gegen den bulgarischen Verein Litex Lowetsch Schluss.

8.14 Uhr: Während Union Berlin die ganze Saison schon in der Spitzengruppe der Tabelle mitmischte, spielte Paderborn eine durchwachsene Hinrunde und katapultierte sich dank einer überragenden Rückrunde auf den zweiten Platz. Belohnen die Paderborner ihre tolle Rückrunde heute Nachmittag mit dem Aufstieg?

Sonntag, 19. Mai, 06.51 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich willkommen bei unserem Live-Ticker zum Aufstiegskampf am abschließenden Spieltag der 2. Bundesliga. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund um die Partien des SC Paderborn und 1. FC Union Berlin.

 
 

EURE FAVORITEN