Allofs hofft auf Heimleistung im Auswärtsspiel

Geschäftsführer Klaus Allofs von Fußball-Bundesligist Werder Bremen hofft vor dem Auswärtsspiel am Samstag bei Schalke 04 nicht auf eine torreiche Begegnung.

Bremen (SID) - Geschäftsführer Klaus Allofs von Fußball-Bundesligist Werder Bremen hofft vor dem Auswärtsspiel am Samstag bei Schalke 04 (18.30 Uhr/ Sky und Liga total!) nicht auf eine torreiche Begegnung. "Ein 1:0 für uns wäre mir Spektakel genug", sagte Allofs. Nach zuletzt enttäuschenden Auftritten in der Ferne erwartet der 55-Jährige von seiner Mannschaft, dass sie in Gelsenkirchen an die Leistung vom 4:1-Heimsieg gegen Wolfsburg anknüpft: "Die Statistik spricht eine deutliche Sprache. Es liegt an uns zu beweisen, dass wir auch auswärts gegen solche Teams bestehen können. Das wäre ein wichtiges Zeichen im Hinblick auf die Rückrunde."

Trainer Thomas Schaaf muss bei diesem Bestreben auf Angreifer Aaron Hunt und Verteidiger Sokratis verzichten, beide fehlen gesperrt. Dagegen konnten die zuletzt angeschlagenen Naldo, Aleksandar Ignjovski, Marko Marin und Andreas Wolf wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

sid