Mannheim dreht 0:3-Rückstand zum 5:3-Sieg um

In der zweiten Halbfinale-Serie der DEL machte Mannheim in Wolfsburg wie schon im ersten Spiel einen 0:3-Rückstand wett. Vor 4247 Zuschauern gingen die Hausherren innerhalb von zweieinhalb Minuten klar in Führung.

Doch die Mannheimer ließen sich von dem deutlichen Rückstand nicht beirren und kämpften sich zurück und siegten am Ende klar 5:3. Nach zwei Spielen führt der Titelfavorit in der Serie nun mit 2:0-Siegen.

EURE FAVORITEN