Das aktuelle Wetter NRW 32°C
Eishockey

Girard beendet Karriere

10.07.2012 | 18:17 Uhr

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss zukünftig auf die Dienste von Routinier Rick Girard verzichten.

Ingolstadt (SID) - Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss zukünftig auf die Dienste von Routinier Rick Girard verzichten. Der 38 Jahre alte Deutsch-Kanadier, der zuletzt drei Jahre in Ingolstadt gespielt hatte, beendet seine Karriere. Girard erzielte in seinen 152 Spielen für die Panther 39 Tore und gab 65 Vorlagen.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
DEG startet mit fünf Neuzugängen in die erste Trainingsphase
Trainingsauftakt
Die DEG-Cracks schwitzen wieder: Zehn Spieler starteten mit Klimmzügen, Kniebeugen und Sprints in die Vorbereitung. Darunter waren auch fünf Zugänge.
Schwenninger Wild Wings lösen Vertrag mit Wilhelm auf
Eishockey
Villingen-Schwenningen (dpa) - Die Schwenninger Wild Wings haben sich von Verteidiger Stephan Wilhelm getrennt. Der Vertrag mit dem 31-Jährigen für...
Reindl will starken Generalmanager fürs Nationalteam
Eishockey
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft soll künftig vor allem vom Generalmanager geführt werden.
Roosters holen Defensiv-Talent Denis Schevryn aus Minnesota
Eishockey
Der 20-Jährige unterschrieb einen Jahresvertrag mit Option auf eine längerfristige Zusammenarbeit und erhält eine Förderlizenz für die DEL2.
Eisbären-Manager Lee geht von Krupp-Verbleib aus
Eishockey
Manager Peter John Lee rechnet fest mit einem Verbleib von Trainer Uwe Krupp in der kommenden Eishockey-Saison bei DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin.
Fotos und Videos
6867942
Girard beendet Karriere
Girard beendet Karriere
$description$
http://www.derwesten.de/sport/eishockey/girard-beendet-karriere-id6867942.html
2012-07-10 18:17
Eishockey