Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Eishockey

Girard beendet Karriere

10.07.2012 | 18:17 Uhr

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss zukünftig auf die Dienste von Routinier Rick Girard verzichten.

Ingolstadt (SID) - Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss zukünftig auf die Dienste von Routinier Rick Girard verzichten. Der 38 Jahre alte Deutsch-Kanadier, der zuletzt drei Jahre in Ingolstadt gespielt hatte, beendet seine Karriere. Girard erzielte in seinen 152 Spielen für die Panther 39 Tore und gab 65 Vorlagen.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zuschauermagnet: DEG kratzt europaweit wieder an den Top Ten
Zuschauer
Der sportliche Aufschwung lässt sich auch am Zuschauerzuspruch bei der Düsseldorfer EG ablesen - Platz 16 im europaweiten Zuschauer-Ranking.
2:1! DEG klaut Ingolstadt den Heimvorteil im Pantherkäfig
Halbfinale - Spiel 1
Im ersten Spiel der Halbfinalserie gegen Ingolstadt ist Kris Sparre der umjubelte Siegtorschütze in der Overtime. Torwart Tyler Beskorowany glänzt.
Adler und DEG gewinnen DEL-Halbfinalauftakt
Eishockey
Mit denkbar knappen Siegen sind der Topfavorit Adler Mannheim und das Überraschungsteam Düsseldorfer EG in die Halbfinal-Serien um die deutsche...
Erste Entscheidungen bei den Roosters - Fünf müssen gehen
Personal
Die Iserlohn Roosters haben in den letzten beiden Tagen ihre Personalplanungen für die kommende Saison forciert und erste Entscheidungen getroffen.
Roosters-Geschäftsführer: Schlafender Riese ist aufgestanden
Brück-Interview
Wolfgang Brück, Geschäftsführer der Iserlohn Roosters, spricht im Interview über die Saison, die Fans, der Manager, das Geld und die Perspektiven.
Fotos und Videos
6867942
Girard beendet Karriere
Girard beendet Karriere
$description$
https://www.derwesten.de/sport/eishockey/girard-beendet-karriere-id6867942.html
2012-07-10 18:17
Eishockey