DBV-Webseite in neuem Design

Mülheim. Farbenfroher, moderner im Erscheinungsbild und mit mehr technischen Möglichkeiten: badminton.de, die offizielle Webseite des Deutschen Badminton-Verbandes e. V. (DBV), hat einen Relaunch erfahren.

Seit heute erscheint die Onlinepräsenz des DBV nicht nur in neuem Design, sondern hält im Vergleich zu dem bisherigen Internetauftritt auch mehr Sonderfunktionen bereit. Insgesamt ist die Webseite des rund 212.000 Mitglieder umfassenden Bundesverbandes damit für ihre Besucher noch attraktiver.

Im Erscheinungsbild orientiert sich die neu gestaltete Webseite an weiteren Medien des DBV: So ist beispielsweise der Umschlag der im Frühjahr 2009 erstmals aufgelegten DBV-Imagebroschüre ebenfalls in Blautönen gehalten. Gleiches gilt für das Veranstaltungsmagazin der YONEX German Open Badminton Championships, dem für den DBV bedeutsamsten Turnier.

Webseite, Imagebroschüre und Veranstaltungsmagazin weisen eine weitere Gemeinsamkeit auf: Dem Leser kommt jeweils ein Federball „entgegengeflogen“, dessen Kopf eine Weltkugel symbolisiert. Der Ball, der aufgrund seiner außergewöhnlichen Gestaltung für einen guten Wiedererkennungseffekt sorgt, wurde vom Mülheimer Künstler Klaus „D.“ Schiemann anlässlich der YONEX German Open 2005 kreiert.

Wie bereits zuvor, finden die User auch auf der umgestalteten DBV-Webseite stets tagesaktuelle Nachrichten aus der deutschen und der internationalen Badmintonszene (dazu zählen z. B. ausführliche Vor- und Nachberichte zur 1. und 2. Badminton-Bundesliga), umfangreiche Statistiken, (z. B. Länderspieleinsätze, Ergebnisse bei Turnieren, Mitgliederzahlen des DBV und der ihm angeschlossenen Landesverbände), Interviews, Porträts der Kaderathletinnen und –athleten sowie zahlreiche weitere Informationen rund um die rasante Racketsportart. Zudem können Interessierte im Online-Shop diverse Medien aus dem Badminton- und Sportbereich bestellen.

Neuerdings haben die User darüber hinaus unter anderem die Möglichkeit, Diaschauen ablaufen zu lassen, Badmintonvideos anzusehen sowie mittels eines RSS-Feeds Nachrichten von badminton.de in andere Webseiten einzubinden.

Text: Dr. Claudia Pauli (Pressesprecherin DBV)

 
 

EURE FAVORITEN