Dana Kaufhold wechselt zur BBG

Bottrop. In Dana Kaufhold kann die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) einen weiteren hochkarätigen Neuzugang für die nächste Saison vermelden.

Kaufhold wechselt von der Spvgg. Sterkrade-Nord und ist nach Rückkehrer Matthias Kuchenbecker die zweite Neuverpflichtung des ambitionierten Verbandsligisten. In Sterkrade spielte Kaufhold zuletzt in der Regionalliga. Für die BBG geht sie nun zwei Spielklassen tiefer an den Start. Für sie sei es trotzdem „eine Herausforderung“, sie müsse sich aber zuerst an das niedrigere Niveau in der Verbandsliga gewöhnen.

Für den Wechsel zur Badminton-Gemeinschaft sprach nicht nur die örtliche Nähe - die Bottroperin wohnt nicht weit von der Berufsschulhalle -, sondern auch ihre langjährige Doppelpartnerin Bianca Sandhövel, die bereits seit einem Jahr für die BBG aufschlägt. „Wir wollten schon immer mal zusammen in einer Mannschaft spielen. Ich freue mich darauf“, sagt Kaufhold.

Für BBG-Spielertrainer Matthias Kuchenbecker ist Dana Kaufhold eine „Top-Verpflichtung“. Mit ihren 20 Jahren sei sie noch jung, habe aber schon „eine Menge Erfahrung“. Einige Jahre lang stand die Bottroperin, die das Badmintonspielen beim 1. BSC gelernt hat, im Stützpunktkader des Deutschen Badminton-Verbands in Mülheim an der Ruhr. Vor zwei Jahren entschied sie sich dann aber gegen den Leistungssport und konzentrierte sich von da an mehr auf ihr Abitur, das sie seit neuestem in der Tasche hat.

Dennoch feierte Kaufhold weiter beachtliche Erfolge. Anfang des Jahres kam sie bei der Westdeutschen Meisterschaft (WDM) im Mixed mit Dave Eberhard (Sterkrade-Nord) bis ins Finale. Bei der WDM der Junioren (U22) gelang ihr mit Eberhard die Titelverteidigung. Im Damendoppel schied sie mit ihrer neuen Teamkollegin Bianca Sandhövel im Viertelfinale aus. Im nächsten Jahr wollen sie zusammen für die BBG erneut angreifen. Und natürlich mit der Mannschaft aufsteigen. „Hoffentlich klappt es“, sagt Kaufhold zum Ziel Oberliga-Aufstieg.

Text: Tobias Döring, Teaserbild (Dana Kaufhold bei der Begrüßung durch den BBG-Vorsitzenden Michael Fischedick, l., und Spielertrainer Matthias Kuchenbecker): BBG

 
 

EURE FAVORITEN