DBB-Damen erst am 24. Juni gegen Bulgarien

Deutschlands Basketballerinnen bestreiten ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien einen Tag später als ursprünglich vorgesehen.

Köln (SID) - Deutschlands Basketballerinnen bestreiten ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien einen Tag später als ursprünglich vorgesehen. Die Begegnung in Oberhausen wurde aus organisatorischen Gründen auf Sonntag, 24. Juni (15.00 Uhr), verlegt. Das Team des neuen Bundestrainers Andreas Wagner trifft im Kampf um ein Ticket für die Endrunde in Frankreich außerdem auf Spanien, Rumänien und Schweden. Die beiden erstplatzierten Teams der Gruppe qualifizieren sich.