Alba verliert das Spiel und die Tabellenführung

Berlin..  Die Basketballer von ALBA Berlin haben gegen die Baskets Oldenburg die erste Bundesliga-Heimniederlage in dieser Saison kassiert. Der Haupstadtklub unterlag mit 83:89 (36:38) und verlor damit die Spitzenposition in der Tabelle an die punktgleichen Brose Baskets Bamberg, die im direkten Vergleich vorne liegen.

Berlin zeigte vor dem Pokalduell gegen Bayern München eine über weite Strecken schwache Vorstellung. Erst gegen Ende kam Alba auf, doch es reichte nicht mehr zum Sieg. Bei Oldenburg traf Chris Kramer (18 Punkte) am erfolgreichsten, bei Berlin erzielte Clifford Hammonds 17 Punkte.

Der neue Spitzenreiter aus Bamberg fertigte seinerseits TBB Trier mit 84:44 ab. Gegen einen hoffnungslos unterlegenen weil grippegeplagten Gegner zeigten die Baskets keine Gnade. Die Defensive der Trierer verschlechterte sich zusehends und hatte dem Offensivwirbel um Trevor Mbakwe (18) nichts entgegenzusetzen. Vitalis Chikoko (10) war noch bester Trierer.

EURE FAVORITEN