Veröffentlicht in1. Bundesliga

Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach: Plea ballert die Fohlen zum Sieg

Gladbach.jpg
SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach: Hier alle Infos zur Partie im Live-Ticker. Foto: imago

Bremen. 

Am Samstag will der SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Nach zwei Niederlagen in Folge ist die Euphorie an der Weser etwas abgeklungen. Immerhin hat das Team von Trainer Florian Kohfeldt das Achtelfinale des DFB Pokals erreicht.

Da mussten die Gladbacher zuletzt eine derbe Klatsche gegen Bayer Leverkusen (0:5) hinnehmen. Doch die Gladbacher rehabilitierten sich am vergangenen Wochenende mit einem 3:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf.

Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker

In der vergangenen Saison waren die Spiele von Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach noch Duelle im Niemandsland der Tabelle.

Jetzt ist es ein Kampf um Europa. Werder steht auf Rang sechs der Tabelle und die Fohlen sind der erste Verfolger von Tabellenführer Borussia Dortmund. Wer kann den Anschluss an die Spitze halten?

Wie das Spiel Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gelaufen ist, erfährst du im Live-Ticker.

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach 0:3

Alassane Plea (39): 0:1, Alassane Plea (47.): 0:2, Alassane Plea (52.), 1:3, Nuri Sahin (59.)

93. Minute: Nach drei Minuten Nachspielzeit ist Schluss. Gladbach gewinnt dank eines bestens aufgelegten Alassane Plea gegen Werder Bremen.

90. Minute: Neuhaus setzt sich auf der rechten Seite durch und versucht es mit einem Heber und scheitert knapp. Das wäre die endgültige Entscheidung gewesen.

80. Minute: Offener Schlagabtausch im Weserstadion. Die Bremer drängen auf den Ausgleich. Doch Gladbach kommt immer wieder zu gefährlichen Kontern. Etwas Zählbares springt allerdings auf beiden Seiten nicht heraus.

64. Minute: Werder weiter am Drücker. Klaassen kommt am langen Pfosten zum Kopfball. Doch Wendt blockt ab. Ecke für Bremen.

61. Minute: Kruuuuse! Das hätte der Anschlusstreffer sein müssen. Nach Flanke von Klaassen rauscht der Werder-Stürmer am langen Pfosten heran. Sein Flugkopfball landet nur Zentimeter neben dem Tor.

59. Minute: Toooooor für Werder. Torschütze: Nuri Sahin.

Wird es doch noch einmal spannend im Weserstadion? Nuri Sahin macht den Werder-Fans wieder Hoffnung. Eggestein hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt und auf den Ex-BVB-Profi zurückgelegt. Sahin schließt direkt ab und lässt Yann Sommer im Tor keine Chance.

52. Minute: Toooooor für Gladbach. Torschütze: Alassane Plea.

Jetzt wird es richtig bitter für Werder. Die Bremer verlieren den Ball im Vorwärtsgang. Hofmann spielt den Ball auf links. Dort geht Wendt ab und passt den Ball flach in die MItte. Im Fünfmeterraum lauert wieder Plea, der die Kugel sehenswert in den Winkel schießt. Ist die Partie nach dem Hattrick des Franzosen entschieden?

47. Minute: Toooooor für Gladbach. Torschütze: Alassane Plea.

Hazard bringt eine Ecke flach in den Rückraum. Da lauert Plea. Sein abgefälschter Flachschuss tunnelt Pavlenka.

46. Minute: Der Ball rollt wieder. Und Werder kommt direkt mit Schwung aus der Kabine.

45. Minute: Die Antwort lautet nein: Die Borussia bringt den Vorsprung souverän in die Kabine. Pause im Weserstadion.

40. Minute: Unglücklich für Werder: Vor heimischer Kulisse standen die Bremer vor dem 0:1 hinten immer sicherer. Kann das Kohfeldt-Team noch vor der Pause antworten?

39. Minute: Toooooor für Gladbach. Torschütze: Alassane Plea.

Ganz starke Aktion von Plea. Der Stürmer kommt nach einem abgeblockten Schuss von Stindl am rechten Strafraumeck an den Ball. Da lässt er Harnik und Klassen aussteigen, zieht nach innen und zwirbelt die Kugel an Pavlenka vorbei flach ins lange Ecke.

28. Minute: Riesen-Chance für Werder. Moisander spielt den Ball hoch in den Sechzehner, Harnik legt mit viel Übersicht auf Klaassen ab. Sein Schuss aus 15 Metern wird im letzten Moment abgeblockt.

22. Minute: Jetzt kommt auch Werder zu seinem ersten Torschuss. Eggestein fasst sich aus 20 Metern ein Herz und zieht mit dem linken Fuß ab. Doch sein Flachschuss rauscht etwa einen Meter am Kasten vorbei.

14. Minute: Stindl prüft Pavlenka aus halbrechter Position. Der Werder-Torwart pariert die Kugel sicher. Dann hebt der Assi die Fahne. Abseits. Alle Aufregung umsonst.

5. Minute: Erste Chance für Gladbach: Lang verlängert eine Ecke am kurzen Pfosten per Kopf. Strobl streckt sich, kann aber keinen Druck mehr hinter den Ball bringen. Die Kugel kullert knapp am Werder-Tor vorbei.

1. Minute: Der Ball rollt.

Das sind die Aufstellungen:

Bremen: Pavlenka – Augustinsson, Moisander, Veljkovic, Gebre Selassie – Klaassen, Sahin, Bargfrede, M. Eggestein –Harnik, Kruse

Gladbach: Sommer– Lang, Ginter, Elvedi, Wendt – Strobl, Neuhaus, Hofmann – Hazard, Plea, Stindl

Spieldaten:

  • Anstoß: Samstag, 10.11.2018, 15.30 Uhr
  • Stadion: Weserstadion, Bremen
  • Schiedsrichter: Sören Storks

——————–

15.28 Uhr: Gleich geht’s los. Und die Werder-Fans sind heiß. „Grün und Weiß für immer und ewig“ prangt in großen Lettern in der Ostkurve. Tolle Choreo der Bremer.

14.45 Uhr: Dieter Hecking unternimmt hingegen nur eine Änderung nach dem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Gladbach-Kapitän Lars Stindl verdrängt Raffael aus der Startelf.

14.40 Uhr: Werder-Trainer Florian Kohfeldt schickt gegenüber der Niederlage in Mainz zwei Neue in die Startelf. Ex-BVB-Profi Nuri Sahin und Martin Harnik spielen für Florian Kainz und Yuya Osako.