Essen

Transfers 2018 im Live-Ticker: Borussia Dortmund war sein Ziel – jetzt legt Sporting Einspruch gegen seinen Wechsel ein

Rafael Leao: Er wollte zu Borussia Dortmund, landete beim OSC Lille und hat jetzt Stress mit Sporting Lissabon.
Rafael Leao: Er wollte zu Borussia Dortmund, landete beim OSC Lille und hat jetzt Stress mit Sporting Lissabon.
Foto: imago/PanoramiC

Essen. Auch in diesem Sommer gibt es in der Fußballwelt wieder einige spektakuläre Transfers.

In der Bundesliga können die Vereine ihre Transfers noch bis zum 31. August unter Dach und Fach bringen. In der finanzstarken Premier League schließt das Transferfenster hingegen schon am 9. August.

Transfers 2018 - welche Spielerwechsel bewegen die Fußballwelt?

Welche Spielerwechsel bahnen sich auf der Zielgeraden der Transferperiode noch an? Welche Transfers erregen besonders viel Aufsehen?

Wir halten dich in unserem Transfer-Ticker auf dem Laufenden.

+++ Hier kannst du den Ticker aktualisieren +++

  • 14.31 Uhr: Sporting legt gegen Leao-Wechsel Protest ein
    Kurioser Fall bei Sporting Lissabon: Der Verein legt Protest gegen den ablösefreien Wechsel von Rafael Leao zum OSC Lille ein. Der Stürmer hatte wie einige andere Sporting-Profis seinen Vertrag einseitig gekündigt. Grund: Hooligans hatten das Training attackiert. Nun fürchten die Spieler um ihre Sicherheit. Leao handelte einen Vertrag mit Lille aus, doch Sporting will sich das nicht gefallen lassen. Die Portugiesen wollen die festgeschriebene Ablöse von 45 Millionen Euro für den 19-Jährigen haben. Die FIFA muss nun in dem Fall entscheiden. Zuvor war Leao mit seinem Berater in Dortmund. Er wollte sich wohl bei Borussia Dortmund ins Gespräch bringen. Beim BVB wusste man von alle dem herzlich wenig.
  • 10.42 Uhr: Barcelona verkauft Mina an Everton
    Yerry Mina wechselt für 30 Millionen Euro vom FC Barcelona zum FC Everton. Der kolumbianische Nationalspieler unterschrieb bei den "Toffees" einen Vertrag bis 2023. Auch Borussia Dortmund hatte einst Interesse an dem Innenverteidiger.
  • Freitag, 8.54 Uhr: Rebic verlängert in Frankfurt
    Ante Rebic hat trotz aller Wechsel-Spekulationen seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt bis 2022 verlängert. Der kroatische Stürmer war unter anderem beim FC Bayern im Gespräch. Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic: "Ante gehört sicher zu den positivsten Erscheinungen der Weltmeisterschaft, und wir müssen keinen Hehl daraus machen, dass das Begehrlichkeiten weckt. Es spricht für Eintracht Frankfurt, dass es uns gelungen ist einen solchen starken Spieler, den man durchaus als Senkrechtstarter bezeichnen kann, zu halten. Ante wurde von einigen Topklubs umworben und hatte auch das eine oder andere wirtschaftlich bessere Angebot vorliegen. Dass er bei uns bleibt, zeigt, dass er den Adler im Herzen trägt und wir mit unseren Planungen auf dem richtigen Weg sind."
  • 13.05 Uhr: Real-Star Kovacic für ein Jahr zu Chelsea
    Der FC Chelsea hat Mateo Kovacic (24) von Champions-League-Sieger Real Madrid verpflichtet. Der Kroate wechselt für ein Jahr auf Leihbasis nach London.
  • 11.20 Uhr: Tuchel will Boateng zu PSG holen
    Geht bei Jerome Boateng jetzt alles ganz schnell? Nachdem ein Wechsel zu Manchester United offensichtlich vom Tisch ist, steht der Nationalspieler nun wohl vor einem Wechsel von Paris Saint-Germain. Am Donnerstag soll es Gespräche zwischen dem Bayern-Verteidiger und den Club-Verantwortlichen von PSG geben.
  • 9.58 Uhr: Kepa unterschreibt in Chelsea Siebenjahresvertrag
    Der Wechsel des spanischen Fußball-Nationaltorhüters Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao zum FC Chelsea ist perfekt. Der 23-Jährige erhielt beim Premier-League-Club am späten Mittwochabend einen Siebenjahresvertrag, wie die Londoner auf ihrer Homepage bekanntgaben. Mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 80 Millionen Euro gilt Chelseas Kepa nun als der teuerste Torwart der Welt, nachdem erst vor wenigen Wochen der FC Liverpool geschätzte 75 Millionen Euro für den brasilianischen Auswahlkeeper Alisson an AS Rom zahlte. Kepa wird beim FC Chelsea den Belgier Thibaut Courtois ersetzen. Der als bester Schlussmann der Weltmeisterschaft ausgezeichnete Courtois wechselt zu Real Madrid. Dort erhält der 26-Jährige einen Sechsjahresvertrag und soll an diesem Donnerstag um 13.00 Uhr vorgestellt werden.
  • Donnerstag, 8.24 Uhr: Danny Rose zum FC Schalke 04?
    Schalke ist auf seiner Suche nach einem neuen Außenverteidiger offenbar fündig geworden. Nach Sky-Informationen will Schalke den englischen Nationalspieler Danny Rose verpflichten (hier alle Infos).

(mit dpa und sid)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen