Sky-Moderatorin enthüllt Details zu schlimmer Krankheit – „Mein Mann hat mir das Leben gerettet“

Sky: Moderatorin Jessica Libbertz spricht über ihre schwere Erkrankung.
Sky: Moderatorin Jessica Libbertz spricht über ihre schwere Erkrankung.
Foto: imago images / Oliver Ruhnke

Hinter Jessica Libbertz liegen harte Zeiten. Vor einem Monat war bekannt geworden, dass die beliebte Sky-Moderatorin plötzlich mit einer gefährlichen Wundrose-Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

In einem Interview macht die 46-Jährige jetzt deutlich, wie ernst es tatsächlich um die Sky-Moderatorin stand.

Sky: Beliebte Moderatorin spricht über schlimme Krankheit

Jessica Libbertz, die bis zu ihrer Hochzeit im Juni 2018 Jessica Kastrop hieß, hatte demnach vor einem Monat über geschwollene Lymphknoten geklagt und sich nicht fit gefühlt. Ein vom Arzt veranlasster Corona-Test fiel jedoch negativ aus. Als die Beschwerden trotz mehrerer Medikamente-Verschreibungen aber sogar noch schlimmer wurden, reagierte ihr Ehemann.

+++ Hertha BSC – Borussia Dortmund: Moukoko im Kader! Bundesliga-Debüt gegen Berlin? +++

Roman Libbertz habe ein Foto des Gesichtsausschlags seiner Frau an einen Hautarzt geschickt, erzählt die Moderatorin im Interview mit „Bild“. Der reagierte blitzschnell und überwies Libbertz sofort ins Klinikum Rechts der Isar. „Ich hatte nicht mal mehr Zeit, meine Sachen zu packen“, so die Münchenerin.

Erst in der Klinik wurde ihr das Ausmaß der Diagnose „Wundrose“ bewusst. „Mir selbst klingt das fast schon zu dramatisch, aber es ist wohl so, dass mein Mann mir das Leben gerettet hat. Jedenfalls sagt Dr. Thomas Kaliebe, der Hautarzt, der mich ins Krankenhaus eingewiesen hat, dass es eine Sache zwischen Leben und Tod war. Es war sehr kritisch“, so Libbertz.

Nach zwei Wochen im Krankenhaus und weiteren zwei Wochen Erholung in den eigenen vier Wänden gehe es der Moderatorin jetzt aber wieder gut. Dazu beigetragen hätten auch die zahlreichen Genesungswünsche, die sie erhalten hatte. So hätten sich etwa Karl-Heinz Rummenigge und Günter Netzer telefonisch gemeldet und auch Joachim Löw habe mit seinem Trainerteam eine Grußkarte geschickt.

---------------

Top-News aus dem Sport:

Joachim Löw: Wird er von einer Trainerin abgelöst? Waldemar Hartmann sorgt für Eklat

Alexander Jobst wehrt sich gegen heftige Vorwürfe – „Kann ich so nicht stehen lassen“

Große Ehre für Erling Haaland – DAS schaffte vor ihm nur ein anderer Borusse

---------------

Libbertz ist sogar schon soweit erholt, dass sie am Sonntag wieder wie gewohnt die Bundesliga-Show auf Sky moderieren kann. „Mir geht es wieder gut, aber es war eine schwere und anstrengende Zeit“, resümiert sie. (the)

 
 

EURE FAVORITEN