Sky: Desaster bei Bayern – Dortmund! Kunden kriegen ihr Geld zurück!

Viele Kunden von Sky schauten am Samstag nicht Bayern - Dortmund, sondern in die Röhre.
Viele Kunden von Sky schauten am Samstag nicht Bayern - Dortmund, sondern in die Röhre.
Foto: imago images, Montage: DER WESTEN

München. Sky erlebte am Abend des Topspiels zwischen Bayern München und Borussia Dortmund ein regelrechtes Desaster. Ausgerechnet zum Anpfiff des heiß erwarteten Gipfeltreffens von Bayern München und Borussia Dortmund brachen Sky Go und Sky Ticket zusammen.

Über die komplette erste Halbzeit blieben Sky Go und Sky Ticket down. Allein bei „Allestörungen.de“ wurden in kürzester Zeit mehr als 100.000 Störungen gemeldet. Die Kunden sahen in dieser Zeit vom Spitzenspiel nichts. Nun entschädigt der Pay-TV-Sender seine Kunden und zahlt Entschädigungen!

Sky erstattet Kaufpreis und zahlt Entschädigungen

Am Dienstagabend bestätigte der der Sender, dass Abonnenten, die für das Spiel ein Tages-Ticket oder ein Wochen-Ticket ab dem 3. November gekauft haben, den Kaufpreis zurückerhalten. Die betroffenen Kunden mit einem Monats-Ticket oder von Sky Go sollen unterdessen bis Ende Dezember 2019 direkt kontaktiert werden und einen Ausgleich angeboten bekommen.

Bereits am Samstag hatte sich Sky mehrfach über verschiedene Kanäle entschuldigt, über eine mögliche Entschädigung aber zunächst noch bedeckt gehalten.

Auch am Sonntag meldete sich Sky zu Wort. Der Sender erklärte, dass noch immer unklar ist, woher die Probleme bei der Übertragung mit Sky Go und Sky Ticket kamen. Der Ausfall der Angebote wurde noch analysiert.

Sky wollte im Austausch mit Kunden „nach einer zufriedenstellenden Lösung suchen“

„Das gesamte Sky-Team arbeitet intensiv an der Analyse der Probleme, um zu gewährleisten, dass diese in Zukunft nicht mehr auftreten“, teilte Sky am Sonntag mit. Wie viele Kunden genau betroffen waren, konnte oder wollte der Bezahl-Anbieter nicht beziffern.

Auch über eine mögliche Entschädigung sprach das Unternehmen bereits am Wochenende. „Wir werden in den kommenden Tagen im Austausch mit den betroffenen Kunden nach einer zufriedenstellenden Lösung suchen“, hieß es in einer Mitteilung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Bayern: Riesen-Eklat im „Doppelpass“! Uli Hoeneß platzt unangemeldet in die Sendung – und schäumt vor Wut

Sky-Probleme bei Bayern gegen BVB! Fans rasten aus – das sagt der Sender

• Top-News des Tages:

Hund: Familie denkt, sie findet süßen Welpen – doch das Tier ist etwas völlig anderes

Düsseldorf: Polizei stoppt Bert Wollersheim in Luxus-Limousine – als die Beamten DAS entdecken, werden sie stutzig

-------------------------------------

„Wir werden die betroffenen Kunden hierzu schnellstmöglich informieren“, teilte der Bezahlsender am Sonntag mit. Welche Sky-Kunden für eine Entschädigung in Frage kommen und ob sie dafür selbst aktiv werden müssen, war zunächst noch unklar.

Fußball live im TV

Sky und DAZN streiten sich seit Jahren um die Übertragungsrechte der beliebtesten Fußballwettbewerbe. Während Sky noch einen Großteil der Bundesligaspiele überträgt, zeigt DAZN mittlerweile die meisten Spiele in der Champions League exklusiv live.

 
 

EURE FAVORITEN