Hertha – Union Berlin: Mega-Schock für Union! Schützenfest im Stadtderby

Hertha gegen Union – das Stadtderby vor leeren Rängen LIVE.
Hertha gegen Union – das Stadtderby vor leeren Rängen LIVE.
Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa

Berlin. Den 27. Bundesliga-Spieltag eröffneten am Freitagabend die beiden Stadtrivalen Hertha und Union Berlin.

Hertha – Union Berlin: Während der Chaos-Klub Hertha BSC sich nach der Corona-Pause gut erholt zeigte und mit Neu-Coach Bruno Labbadia mit 3:0 in Hoffenheim gewann, musste sich Union Berlin zuvor im eigenen Stadion mit 0:2 gegen den FC Bayern geschlagen geben.

Hertha – Union Berlin im Live-Ticker

Hier bekommst du alle Highlights der Partie zwischen Hertha und Union Berlin.

--------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Hertha – Union Berlin 4:0 (0:0)

Tore: 1:0 Ibisevic (51.), 2:0 Lukebakio (52.) 3:0 Cunha (61.), 4:0 Boyata (77.)

--------------------

90.+2: Das war's, Abpfiff! Was für eine Vorstellung der Hertha in der zweiten Hälfte. Der Sieg geht – auch in der Höhe – in Ordnung.

86.: Seit dem vierten Hertha-Treffer ist Union endgültig platt. Die Gäste kommen kaum noch an den Ball, verwalten diese heftige Klatsche nur noch.

77.: TOOOOR für Hertha!

Per Standardsituation, das kennt Union bereits. Boyata trifft per Kopf zum 4:0.

76.: Hertha hat jetzt deutlich erkennbar zurückgeschaltet. DieTorschützen Cunha und Ibisevic wurden mittlerweile ausgewechselt. Kann Union hier zumindest noch einen Ehrentreffer erzielen?

67.: Grujic sieht Gelb nach einem überhasteten Zweikampf.

61.: TOOOOR für Hertha!

Die Gastgeber hören nicht auf. Cunha erhöht auf 3:0.

60.: Übrigens: Beim Torjubel spielte Ibisevic offensichtlich auf die viel kritisierte Jubel-Aktion aus der vergangenen Woche an. Diesmal achtet er besonders kleinlich auf den Mindestabstand zu seinen Mitspielern.

54.: Wahnsinn! Was ist hier denn plötzlich los? Nach einer öden ersten Hälfte schockt Hertha die Gäste mit einem irren Doppelschlag.

52.: TOOOOOOOR für Hertha!

Doppelschlag! Union rennt nach dem Wiederanstoß geschlossen nach vorne. Hertha kontert und Lukebakio schiebt zum 2:0 ein.

51.: TOOOR für Hertha!

Plattenhardt serviert perfekt für Ibisevic, der hochsteigt und kraftvoll einköpft.

47.: Wieder heißt das Duell Lukebakio gegen Gikiewicz. Wieder pariert Unions Keeper sensationell. Aber: Der Treffer hätte ohnehin nicht gezählt, Hertha-Stürmer Lukebakio stand im Abseits.

46.: Weiter geht's mit der zweiten Halbzeit – jetzt auch noch im strömenden Regen. Beide Mannschaften kommen ohne Wechsel aus der Kabine.

45.: Halbzeit! Mit einem gerechten 0:0 geht es in die Pause. Hertha ist zwar aktiver und spielbestimmend, Union verteidigt aber diszipliniert und macht es den Gastgebern schwer.

44.: Andrich setzt das Leder knapp über den linken Winkel. Die beste Aktion von Union im Spiel. Das wäre ein spektakulärer Treffer gewesen.

43.: Vor der Pause gibt es noch Gelb für Lukebakio und einen Freistoß in aussichtsreicher Position für die Gäste.

39.: Hertha findet noch nicht endgültig die Lücke, dominiert aber dieses Spiel. Union steht wie schon gegen Bayern defensiv sehr gut, muss offensiv aber viel aktiver werden.

36.: Langsam mehren sich die kleinen Nickeligkeiten. Von einem hitzigen Derby zu sprechen wäre aber – Stand jetzt – stark übertrieben.

34.: Cunha kommt im Strafraum zu Fall, allerdings selbstverschuldet. Schiri Osmers entscheidet richtig: Weiterspielen!

27.: Ibisevic nutzt einen Union-Fehler und findet mit seiner flachen Flanke den mitgelaufenen Cunha in der Mitte. Der versucht den Abschluss aus wenigen Metern mit einem Hackentrick. Kein Problem für Gikiewicz.

22.: Grujic hält aus gut 25 Metern einfach mal drauf – doch der Versuch geht weit über das Tor von Union.

18.: Riesenchance für Hertha! Plötzlich läuft Lukebakio ungestört auf Gikiewicz zu, der sich jedoch mit voller Entschlossenheit in den Ball wirft und den Rückstand verhindern kann. Das war schmerzhaft – der Ball traf Gikiewicz genau dahin, wo es so richtig wehtut.

16.: Trimmels Flanke wird von einem Hertha-Verteidiger abgefälscht und landet gefährlich knapp am Pfosten im Außennetz.

13.: Hertha kontrolliert die ersten Minuten dieses Stadtderbys. Wenig Ballbesitz für die Gäste aus Köpenick.

9.: Taktisches Foul durch Union. Parensen räumt Darida fast hüfthoch, aber bei wenig Tempo ab. Nicht passiert, trotzdem Gelb!

4.: Erste Mini-Gelegenheit für Hertha – jedoch nicht ganz zu Ende gespielt. Lukebakio läuft gut in die Abwehrschnittstelle, kann aber nicht präzise genug auf Darida zurücklegen. Union sichert den Ball im Strafraum.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

--------------------

20.29 Uhr: Vor dem Spiel stellen sich die Spieler am Mittelkreis zu einer Schweigeminute für die Opfer der Covid-19-Pandemie auf.

20.21 Uhr: „In der letzten Woche war überraschend gutes Niveau da“, gibt Hertha-Coach Bruno Labbadia am Mikrofon bei „Dazn“ zu. „Wir würden super gerne an das Spiel gegen Hoffenheim anknüpfen.“

Freitag, 22. Mai, 19.48 Uhr: In weniger als einer Stunde rollt der Ball. Hier sind die Aufstellungen der Teams!

  • Hertha: Jarstein – Pekarik, Torunarigha, Boyata, Plattenhardt – Grujic, Skjelbred – Lukebakio, Darida, Cunha – Ibisevic
  • Union Berlin: Gikiewicz – Trimmel, Friedrich, Hübner, Parensen, Reichel – Andrich, Prömel – Ingvartsen, Bülter – Andersson

20.34 Uhr: Die Alte Dame brennt auch die Revanche, nachdem das Hinspiel im November mit 0:1 verloren ging. Per Skjelbred spricht von einer „Riesennummer für uns und unsere Fans“. In knapp 24 Stunden ist es soweit und der Ball rollt im Hauptstadtderby.

--------------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Freitag, 22.05.2020, 20:30 Uhr
  • Ort: Olympiastadion (Berlin)
  • Schiedsrichter: noch unbekannt

--------------------

14.52 Uhr: Union-Coach Urs Fischer will dem Duell keine zu große Bedeutung beimessen. „Für mich gilt in erster Linie der Ligaerhalt und nicht die Stadtmeisterschaft“, so der Schweizer. Doch auch er gab zu: „Am Schluss ist ein Derby ein Derby. Es ist ein spezielles Spiel, es sind spezielle Emotionen dabei.“

13.26 Uhr: Vor dem Spiel betonte Hertha-Trainer Bruno Labbadia die Dringlichkeit eines Dreiers. „Wir wollen das Spiel gewinnen, das sollte jeder wissen. So wird die Mannschaft auch reingehen. Wir haben diese drei Punkte bitter nötig.“ Mit Blick auf die leeren Ränge sagte er: „Es wird kein Derby sein, wie wir uns das alle wünschen. Aber es bleibt ein Derby.“

12.14 Uhr: Die Geschichte der Begegnung ist nicht sonderlich lang. Erst fünf Mal trafen Hertha und Union Berlin aufeinander. Nur eine einzige Partie davon fand im Oberhaus des deutschen Fußballs statt – das Hinrundenspiel im November des vergangenen Jahres. Unterm Strich stehen bislang 2 Siege für Union Berlin, 2 Unentschieden und ein Sieg von Hertha.

--------------------

Die vergangenen 3 Duelle:

  • 02.11.2019, Bundesliga
    Union Berlin – Hertha 1:0
  • 11.02.2013, 2. Bundesliga
    Hertha – Union Berlin 2:2
  • 03.09.2012, 2. Bundesliga
    Union Berlin – Hertha 1:2

--------------------

Donnerstag, 21. Mai, 11.35 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Partie Hertha gegen Union Berlin. Bei DER WESTEN bekommst du schon vor dem Anstoß alle Informationen, die du rund um das heiße Stadtduell brauchst.

 
 

EURE FAVORITEN