FC Bayern München: Weitere Winter-Transfers? Rummenigge spricht DIESES Machtwort

Wird der FC Bayern München im Januar noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv? Karl-Heinz Rummenigge mit deutlicher Ansage.
Wird der FC Bayern München im Januar noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv? Karl-Heinz Rummenigge mit deutlicher Ansage.
Foto: imago images, Collage: DER WESTEN

Viel ist beim FC Bayern München in der Winter-Transferperiode bislang nicht passiert. Die Leihe von Alvaro Odriozola von Real Madrid bis Saisonende war bislang die einzige Aktivität des FCB auf dem Transfermarkt.

Bis Freitagabend hätte der FC Bayern München noch Zeit, personell nachzulegen oder noch einen Spieler loszuwerden. Schnappt sich der Meister noch Palace-Star Wilfried Zaha für die rechte Außenbahn? Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr von Douglas Costa oder flüchtet Jerome Boateng noch nach Italien?

FC Bayern München: Rummenigge schließt weitere Winter-Wechsel aus

Die klare Antwort auf all diese Fragen kam nun von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Beim Branchentreffen „Spobis“ in Düsseldorf stellte „Kalle“ am Mittwoch klar: „Wir werden keine Transfers mehr tätigen.“

„Wir haben einen tollen Kader“, ergänzt Rummenigge. „Ich bin nicht der Meinung, dass man immer was machen muss, nur weil das Fenster auf ist.“

Das Machtwort des Vorstandschefs ist eindeutig und schiebt allen noch schwelenden Gerüchten einen Riegel vor. Das heißt aber nicht, dass Sportdirektor Hasan Salihamidzic jetzt Urlaub machen kann.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund – Zorc über Alcacer: „Haben Paco freigestellt“

Michael Schumacher: Endlich tolle Neuigkeiten! Jetzt ist klar, dass...

• Top-News des Tages:

Wetter: Experte mit furchterregender Vorhersage – „Es könnte...“

Markus Lanz (ZDF): Peter Maffay lässt Bombe platzen – Markus Lanz reagiert eindeutig

-------------------------------------

Sommer-Planungen laufen bereits auf Hochtouren

Denn die Planungen für den Sommer laufen bereits auf Hochtouren. Noch immer ist der Transfer von Leroy Sané an die Säbener Straße nicht eingetütet. Im Gegenteil! Zuletzt berichteten mehrere Medien, dass sich beim Ex-Schalker Zweifel breitgemacht hätten.

Mit Leverkusen-Star Kai Havertz steckt der FC Bayern München dem Vernehmen nach bereits in Gesprächen, auch Dortmunds Real-Leihgabe Achraf Hakimi wird mit dem FCB in Verbindung gebracht. Und schließlich muss ja auch noch die Entscheidung gefällt werden, ob Superstar Philippe Coutinho fest verpflichtet wird oder nach Ablauf seines Leihvertrags nach Barcelona zurückkehrt.

 
 

EURE FAVORITEN