FC Bayern München: Fans geschockt! ER wird nicht mehr für den FCB auflaufen

Der FC Bayern München verabschiedete sich von einem Flügelflitzer.
Der FC Bayern München verabschiedete sich von einem Flügelflitzer.
Foto: imago images/Sven Simon

Jetzt ist es für die Fans des FC Bayern München traurige Gewissheit.

Viele Anhänger des FC Bayern München hatten in den vergangenen Wochen damit gerechnet, dass sie noch länger ihre Freude an dem Flügelflitzer haben werden, der sich zuletzt als wichtiger Leistungsträger erwies.

FC Bayern München verabschiedet Spieler

Doch Hansi Flick stellte nun unmissverständlich klar: Der Außenbahnspieler hat keine Zukunft beim FC Bayern München. Die Rede ist von Ivan Perisic. Der Kroate war in der vergangenen Saison von Inter Mailand an den FC Bayern ausgeliehen und zeigte bei den Münchnern starke Leistungen.

Die Leihe endete im August und Perisic kehrte zunächst zurück zu Inter. Doch die Bayern-Bosse machten stets deutlich, dass sie den 31-Jährigen behalten wollen.

Rummenigge: „Perisic gefällt mir sehr gut“

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sagte der „Sport Bild“ noch vor wenigen Wochen: „Der Spieler gefällt mir sehr gut. Er hat eine hohe Effizienz, seine Statistiken sind sehr gut. Wann immer er spielt, macht er etwas Produktives. Ivan ist vielleicht nicht immer spektakulär, aber sehr zuverlässig. Wir wollen das Champions-League-Turnier in Ruhe weiterspielen und uns danach mit dem Thema noch einmal auseinandersetzen.“

Genau das hat der FC Bayern München in den vergangenen Wochen getan. Das Ergebnis: Perisic wird in der kommenden Saison nicht an der Säbener Straße kicken.

---------

Weitere Sport-News:

FC Bayern München: Flick fordert Neuzugänge! ER steht im Fokus

Sky Bundesliga: Neuheit bei der Übertragung! Pay-TV-Sender verkündet jetzt, dass...

Formel 1: Mick Schumacher triumphiert – doch jetzt droht ihm DAS

----------

Flick: „Wir verlieren Qualität“

Offenbar konnten die Bayern und Inter sich nicht auf eine Ablöse einigen. Medienberichten zufolge sollen die Münchner rund 12 Millionen Euro geboten haben. Inter wollte wohl mindestens 15 Millionen Euro kassieren. Zudem seien die Gehaltsvorstellungen des Kroaten sehr ambitioniert gewesen, heißt es. Bei Inter soll Perisic 11 Millionen Euro brutto verdienen.

Angesprochen auf die drei Leihspieler Perisic, Philippe Coutinho (FC Barcelona) und Alvaro Odriozola (Real Madrid) sagte Flick: „Es ist so entschieden, dass wir auf die drei nicht mehr zurückgreifen. Dadurch verlieren wir Qualität.“ (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN