FC Bayern München: Flick fordert Neuzugänge! ER steht im Fokus

FC Bayern München: Flick will neue Spieler!
FC Bayern München: Flick will neue Spieler!
Foto: Peter Schatz / Pool

Nach seinem Urlaub stellte Trainer Hansi Flick noch einmal klar: Der FC Bayern München braucht Verstärkung! Von seinem Sportdirektor fordert er neue Spieler.

Mehrere Spieler haben den Klub nach dem Champions-League-Sieg verlassen. Zudem stehen zwei Stars des FC Bayern München noch immer auf der Kippe. Für die Rechtsverteidigerposition hat der FC Bayern München seinen Wunschspieler aber offenbar bereits gefunden.

FC Bayern München: Flick fordert Neuzugänge

Zurück aus dem Urlaub haut Trainer Hansi Flick erst einmal auf den Tisch: „Wir haben mit Ivan – so ist eben aktuell der Stand – Philippe und Alvarado drei Spieler mit großer Qualität verloren. Ivan und Philippe haben vor allem in der CL-Endrunde gezeigt, welche Qualität sie haben.“ Und sagt weiter: „Aber es ist jetzt so entschieden, dass wir auf diese drei nicht mehr zurückgreifen. Wir müssen jetzt gucken, dass wir Qualität auf diesen Positionen auch wieder bekommen. Ich bin da guter Hoffnung.“

An Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat einer eine klare Forderung: „Ich bin mit Hasan im Austausch, dass wir nachlegen und vor allem in der Breite eine gute Qualität haben.“ Coutinho war zu teuer. Perisic hätte Flick wohl gern behalten, hat aber wohl auch nicht funktioniert. Odriozola kam kaum zu Einsatz.

Neben den drei Leihspielern drohen dem FC Bayern München zwei weitere Abgänge. Die Vertragsverhandlungen mit David Alaba stocken noch immer, bislang warten die Fans vergeblich auf die Vollzugsmeldung. Bei Thiago ist die Sache ein wenig anders. Er wollte und durfte gehen, nach dem CL-Triumph könnte auf beiden Seiten aber ein Umdenken stattgefunden haben.

---------

Weitere Sport-News:

Formel 1: Irre! Jetzt wird Lewis Hamilton sogar Teamchef

Sky Bundesliga: Neuheit bei der Übertragung! Pay-TV-Sender verkündet jetzt, dass...

Formel 1: Mick Schumacher triumphiert – doch jetzt droht ihm DAS

----------

Dest im Bayern-Fokus

Unabhängig von diesen fünf Spielern steht aber eines fest: Der FC Bayern München braucht unbedingt einen Back-Up für die Rechtsverteidigerposition. Odriozola ist wie erwähnt weg. Kimmich spielt lieber im defensiven Mittelfeld und Pavard war ursprünglich mal für die Innenverteidigung vorgesehen.

Laut „Sport Bild“ hat der FC Bayern München suche man intensiv nach einem Rechtsverteidiger. Großes Interesse besteht weiterhin bei Sergino Dest. Der 21-Jährige von Ajax Amsterdam wird immer wieder mit dem Rekordmeister in Verbindung gebracht.

>>> Sky Bundesliga: Neuheit beim Pay-TV-Sender! Sky verkündet, dass...

Das ist der Knackpunkt

Der Knackpunkt ist aber auch hier wie so oft die Ablösesumme. Bayern wolle maximal 10 Millionen Euro für Dest bezahlen, Ajax fordere allerdings 20 Millionen Euro. Für Ajax-Coach Erik ten Hag ist ein Abgang durchaus realistisch: „Wenn ich ihn nicht überzeugen kann und der richtige Preis bezahlt wird, kann ich nicht ausschließen, dass er geht“, erklärte der 50-Jährige.

>>> FC Bayern München: Verletzungsschock! Neuzugang fällt wochenlang aus

Sollte sich Bayern mit Ajax nicht einig werden, stände aber wohl ein Plan B bereit. Laut „Sport Bild“ soll ein Talent aus Spanien in den Fokus gerückt sein. Namen nennt die Zeitung allerdings nicht. Immer wieder mal gehandelt werden auch die Namen Hector Bellerin (Arsenal) oder Max Aarons (Norwich). (fs)

 
 

EURE FAVORITEN