FC Bayern München: Vertrag nicht verlängert – ER spricht schon vom Abschied

Verlässt Jerome Boateng den FC Bayern München im Sommer?
Verlässt Jerome Boateng den FC Bayern München im Sommer?
Foto: imago images / Kirchner-Media

Eigentlich war Jerome Boateng schon mehrfach abgeschrieben, trotzdem ist er immer noch beim FC Bayern München. Nach zehn Jahren könnten nun aber endgültig Schluss sein.

Der Vertrag von Jerome Boateng läuft aus. Jetzt spricht er ganz offen über einen Abschied vom FC Bayern München.

FC Bayern München: Sucht Boateng eine neue Herausforderung?

Jerome Boateng ist 32 Jahre alt. Der Innenverteidiger wechselte schon 2011 zum FC Bayern München. Seit dem hat er acht Mal die Meisterschaften, fünf Mal den DFB-Pokal und zwei Mal die Champions League gewonnen. 2014 war er beim WM-Titel der deutschen Nationalmannschaft Stammspieler.

Damit hat der Bayern-Star so ziemlich alles erreicht, was man erreichen kann. Obwohl er mehrfach schon aussortiert wurde und der FC Bayern München ihn verkaufen wollte, ist er geblieben. „Im Endeffekt bin ich froh, noch beim FC Bayern zu sein. Ich habe wieder Spaß am Fußball“, sagte er dem „kicker“. Boateng hat es allen nochmal bewiesen.

--------------------------

Das ist Jerome Boateng

  • Geboren am 03. September 1988 in Berlin
  • Spielt seit 2011 für den FC Bayern München
  • War davor bei Hertha BSC, beim Hamburger SV und Manchester City aktiv
  • Feierte 2014 mit Deutschland den Gewinn der Weltmeisterschaft

--------------------------

Jetzt könnte es aber Zeit für einen Abschied sein. Der Vertrag von Jerome Boateng läuft wie der von David Alaba im kommenden Sommer aus. Der Innenverteidiger könnte dann ablösefrei wechseln. An Angeboten sollte es dem 32-Jährigen nicht mangeln.

Jerome Boateng spricht nun von einem Abschied. Reizen würde ihn „eine andere Kultur. Ich lerne gerne Neues kennen und muss nicht immer am selben Ort sein. USA, Asien oder auch ein anderes europäisches Land, man wird sehen“, so Boateng.

--------------------------

Top-News aus dem Sport:

--------------------------

Alaba hat Priorität beim FC Bayern

Allerdings stellt Boateng im „kicker“ auch klar, dass er sich vorstellen kann in München zu bleiben. Seine Kinder würden sich hier sehr wohl fühlen und mit Trainer Hansi Flick und dem Team mache es ihm extrem viel Spaß.

>>> Coronavirus: Serie-A-Team fast komplett positiv getestet +++ Liga droht Pause, Bundesliga erneute Geisterkulisse

Ob der FC Bayern München Jerome Boateng überhaupt einen neuen Vertrag anbietet, ist zum jetzigen Zeitpunkt offen. Priorität hat bei den Münchner aktuell aber eher eine Vertragsverlängerung von David Alaba. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN