FC Bayern München fürchtet Schalke – und setzt auf ungewöhnliche Taktik

Hansi Flick dirigiert sein Team.
Hansi Flick dirigiert sein Team.
Foto: imago images / Jan Huebner

München. Der überzeugende 2:0-Auftaktsieg gegen Borussia Mönchengladbach hat bei der Konkurrenz des FC Schalke 04 mächtig Eindruck hinterlassen. Selbst der FC Bayern München hat gehörigen Respekt vor den Königsblauen.

Konkret bedeutet das: Cheftrainer Hansi Flick plant für das Bundesliga-Topspiel am Samstag (18.30 Uhr) einen Taktik-Coup! Hat er den Schlüssel zum Erfolg des FC Bayern München über die Schalker gefunden?

Hansi Flick: „Schalke wird uns unter Druck setzen“

Laut „Bild“-Informationen warnte der 54-Jährige seine Mannschaft: „Mit Schalke haben wir am Samstag einen schwierigen Gegner, der uns unter Druck setzen wird.“ Die Lösung: Bayern soll das Spiel breit machen, die Außenspieler mehr mit einbeziehen.

---------------

FCB-Top-News:

FC Bayern München: Pikante Enthüllung! War Erling Haaland den Bayern zu schlecht?

FC Bayern München verliert Talent! ER verlässt den FCB in Richtung Spanien

FC Bayern München: Ausgerechnet DIESEN Ex-Kollegen wünschen sich die Bayern-Stars zurück

FC Bayern München: Zukunft offen – bleibt DIESER Star bei den Bayern?

---------------

„Wir brauchen Ballbesitz, müssen gut rauskommen. Und wir müssen schnell spielen, von einer auf die andere Seite, mit diagonalen Bällen“, fordert Flick. Ziemlich ungewöhnlich für den deutschen Rekordmeister.

FC Bayern München: Darf Neuzugang Odriozola direkt ran?

Dementsprechend lag der Fokus in dieser Woche auf Akteuren wie Gnabry und Coutinho, aber auch auf den Außenverteidigern Pavard, Davies – und Neuzugang Alvaro Odriozola, für den Landsmann Thiago die Anweisungen Flicks übersetzte.

Dass der 24-Jährige sofort in der Startelf steht, darf allerdings bezweifelt werden. Nach dem Zu-Null-Erfolg bei Hertha BSC besteht für Flick eigentlich kein Handlungsbedarf. Es darf also davon ausgegangen werden, dass Alaba und Boateng die Innenverteidigung bilden, Pavard rechts und Davies links spielt.

Mit Odriozola hatten die Verantwortlichen des FCB Hansi Flicks Wunsch nach einem Rechtsverteidiger entsprochen. Der Spanier wird bis zum Sommer von Real Madrid ausgeliehen, anschließend besitzen die Münchner eine Kaufoption. Der Martkwert Odriozolas liegt bei rund 20 Millionen Euro, es wird von eine möglichen Ablösesumme von 30 bis 40 Millionen gehandelt. (sts)

 
 

EURE FAVORITEN