FC Bayern München: Sané-Poker - DIESES Angebot soll Manchester City überzeugen

Der FC Bayern München hat ein neues Angebot für Leroy Sané abgegeben.
Der FC Bayern München hat ein neues Angebot für Leroy Sané abgegeben.
Foto: imago images/MB Media Solutions

Im Kampf um Leroy Sané will der FC Bayern München jetzt wohl richtig ernst machen.

Der Poker um den Nationalspieler zieht sich schon seit einigen Monaten, sein Verein Manchester City war bisher nicht zu überzeugen. Das soll sich mit dem neusten Angebot des FC Bayern München ändern.

FC Bayern München: ManCity verlangt rund 65 Millionen Euro

Seit letztem Sommer halten sich die Gerüchte, dass der FC Bayern München Leroy Sané von Manchester City verpflichten will.

Doch dann verletzte sich der Nationalspieler gegen den FC Liverpool schwer und erlitt einen Kreuzbandriss. Die Folge: Über sieben Monate Verletzungspause für Sané.

---------

Das ist Leroy Sané:

  • Geboren am 11. Januar 1996 in Essen
  • Ausgebildet in der Schalker Jugend
  • Bundesligadebüt für S04 am 20. April 2014
  • Wechselte 206 für 52 Millionen Euro zu Manchester City
  • Marktwert von 80 Millionen Euro

---------

Nun kommt er langsam wieder in Form, steht wieder auf dem Platz und kann wieder trainieren.

Jetzt soll es in der nächsten Transferphase auch endlich mit einem Transfer zum deutschen Rekordmeister klappen. Ein erstes Angebot der Bayern, welches dem Vernehmen nach bei 40 Millionen Euro gelegen haben soll, hat ManCity abgelehnt.

Bayern will den Preis drücken

Durch die lange Verletzung und die finanzielle Lage durch die Coronakrise erhoffen sich die Münchener, den Preis für Sané drücken zu können. Außerdem läuft der Vertrag des Ex-Schalkers nur noch bis 2021.

Dennoch sollen die Verantwortlichen des FC Bayern laut dem „Telegraph“ jetzt ein verbessertes Angebot vorgelegt haben. Dieses soll bei knapp 55 Millionen Euro liegen.

--------

Weitere Sport-News:

Formel 1: Nächstes Vettel-Beben! McLaren-Cockpit weg – jetzt wird es eng

Bayern München macht große Verkündung – und die FCB-Fans sind sofort fuchsteufelswild! „Bitte sagt mir, dass das ein Scherz ist“

Corona kurios! BVB verrät ungewollt Details über seine Aufstellung im Revierderby

---------

Auch das könnte aber noch zu wenig sein. Laut dem Bericht wollen die „Skyblues“ den Flügelstürmer nicht für unter 65 Millionen Euro gehen lassen wollen. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN