FC Bayern München: Fans unter Schock! DIESER Transfer-Bericht bereitet große Sorgen

Ein Dauerbrenner könnte den FC Bayern München schon im Sommer verlassen.
Ein Dauerbrenner könnte den FC Bayern München schon im Sommer verlassen.
Foto: Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de / imago images/Eibner

München. Fans des FC Bayern München sind geschockt! Ein Transfer-Bericht über einen Publikumsliebling lässt die Anhänger des Rekordmeisters aufhorchen.

Ausgerechnet Dauerbrenner David Alaba soll sich mit einem Wechsel beschäftigen. Hier sind die Details!

FC Bayern München: Alaba-Gerücht schockt die Fans

Einem Bericht der spanischen Zeitung „Sport“ zufolge soll sich der FC Barcelona jetzt mit Alaba beschäftigen. Demnach könnten sich die Katalanen schon bald ernsthaft um die Dienste des österreichischen Nationalspielers, dessen Vertrag im Sommer 2021 ausläuft, bemühen.

Die Sache ist in vielerlei Hinsicht pikant: Zum einen bekannte sich Alaba selbst zuletzt nicht mehr deutlich zum deutschen Rekordmeister. Obwohl er sich in München wohlfühle, könne er sich „grundsätzlich auch vorstellen, einen anderen Weg einzuschlagen“, so der Verteidiger gegenüber „GQ“.

Dabei ging er sogar explizit auf mögliche Angebote von Real Madrid oder Barcelona ein. „Ob während oder nach der Karriere, das weiß ich nicht. Aber ich kann es mir auf jeden Fall vorstellen“, so Alaba vielsagend.

Zum anderen macht eine Veränderung im direkten Umfeld des 27-Jährigen einen Wechsel in die spanische Liga wahrscheinlicher. Übereinstimmenden Berichten zufolge soll Alaba erst kürzlich seinen Berater gewechselt haben.

----------

Top-Themen aus dem Sport:

Borussia Dortmund: Verzichten die BVB-Stars wegen Corona auf DIESE Summe?

Sebastian Vettel und Ferrari komplett am Ende – jetzt droht die Disqualifikation!

----------

Für ihn verhandelt jetzt nicht mehr sein Vater, sondern der internationale Top-Berater Pini Zahavi, der auch Robert Lewandowski betreut und dem ausgezeichnete Verbindungen nach Spanien nachgesagt werden.

Der FC Bayern muss sich also auf einen harten Verhandlungssommer vorbereiten. Entweder stehen zähe Vertragsgespräche mit Alaba und seinem Berater an. Oder aber der große FC Barcelona klopft an und bietet für einen der wichtigsten Kräfte im FCB-Kader.

 
 

EURE FAVORITEN