FC Bayern München: Verletzungsschock! So lange fehlt Pavard

FC Bayern München: Schock! Benjamin Pavard hat sich verletzt.
FC Bayern München: Schock! Benjamin Pavard hat sich verletzt.
Foto: Jrgen Fromme / firo Sportphoto / POOL

Schock-Nachricht für den FC Bayern München!

Benjamin Pavard hat sich im ersten Mannschaftstraining verletzt. Der Außenverteidiger des FC Bayern München droht für die Champions League auszufallen.

FC Bayern München: Schock! Pavard verletzt sich am Sprunggelenk

Am Sonntag hat der FC Bayern München die Vorbereitung für die K.o.-Phase der Champions League aufgenommen. Zum ersten Mal bat Trainer Hansi Flick seine Kicker zum Mannschafstraining. Zuvor wurde noch in Kleingruppen gearbeitet.

Gleich zum Auftakt gab es einen Schock. Benjamin Pavard verletzte sich am Sprunggelenk. Erst wurde er auf dem Platz behandelt und schließlich mit dem Golf-Kart vom Platz gebracht werden. Die Einheit musste der Franzose abbrechen.

-----------------------------

Die Termine der Champions League

  • Achtelfinal-Rückspiele 07./08. August
  • Viertelfinale 12. - 15. August
  • Halbfinale 18./19. August
  • Finale 23. August

-----------------------------

„Er hat sich heute im Training verletzt. Wir müssen die Untersuchungen abwarten und wissen noch nicht, ob und wie lange er ausfallen wird. Er ist nicht umgeknickt. Er wollte eine Flanke abblocken, der Fuß hing in der Luft und hatte keine richtige Spannung. Hoffentlich ist nicht allzu viel kaputt gegangen“, sagte Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz.

+++ FC Bayern München: Alaba-Abgang? Diese böse Rummenigge-Breitseite spricht eine deutliche Sprache +++

So lange fällt Pavard wohl aus

Nach Informationen von Sky soll der 24-Jährige bis zu drei Wochen ausfallen. Damit würde Benjamin Pavard definitiv im Rückspiel gegen den FC Chelsea ausfallen. Auch für ein mögliches Viertelfinale am 14. August sieht es dann eher schlecht aus.

Der Bayern teilte mittlerweile mit: „Eine eingehende Untersuchung durch die medizinische Abteilung des FC Bayern ergab eine Bandverletzung an der linken Fußwurzel.“ Eine Ausfallzeit nannte der Club allerdings nicht.

+++ FC Bayern München: Rummenigge verrät pikantes Transfer-Detail: „Das Kuriose ist…“ +++

Wer ersetzt Benjamin Pavard?

Benjamin Pavard ist absoluter Stammspieler beim FC Bayern München. Der Rechtsverteidiger stand in 32 von 34 Bundesliga-Spielen immer auf dem Platz. Wenn Pavard mal nicht auf seiner angestammten Rechtsverteidiger-Position zum Einsatz kam, ersetzte ihn Joshua Kimmich. Doch unter Hansi Flick ist Kimmich fest für das zentrale Mittelfeld eingeplant.

---------------------------------

Mehr zum FC Bayern München:

---------------------------------

Eine mögliche Option könnte nun Alvaro Odriozola werden. Den Spanier haben die Bayern im Winter von Real Madrid ausgeliehen, doch Odriozola kam nur drei Mal zum Einsatz. Jetzt könnte der 24-Jährige nochmal ganz wichtig werden. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN