FC Bayern München: DARUM wollte Eden Hazard nicht zu den Bayern wechseln

Eden Hazard wechselte im Sommer nicht zum FC Bayern München.
Eden Hazard wechselte im Sommer nicht zum FC Bayern München.
Foto: imago images/AFLOSPORT

Eden Hazard ist im Sommer 2019 vom FC Chelsea zu Real Madrid gewechselt. Dabei hätte der Belgier auch zum FC Bayern München gehen können.

Doch Eden Hazard entschied sich gegen die Bundesliga und den FC Bayern München. Der Grund dafür ist sein Bruder Eden.

FC Bayern München und Eden Hazard: Kein Bayern-Wechsel wegen Bruder Thorgan

Die Hazards sind eine echte Fußballer-Großfamilie. Eden Hazard (29) , der älteste von vier Brüdern, ist Star bei Real Madrid. Thorgan (26) kickt für Borussia Dortmund und Kylian (24) spielt in der heimischen Liga für Cercle Brüüge und auch der Jüngste, Ethan (16), hofft noch auf eine Profi-Karriere.

Kein Wunder, dass alle Söhne zu Fußballern geworden sind oder es werden. Vater Thierry Hazard spielte in Belgiens zweite Liga und Mutter Carine sogar in der ersten belgischen Frauen-Liga.

Familie wird bei den Hazards groß geschrieben. Als Eden bei Real Madrid vorgestellt worden ist, kam die ganze Familie mit nach Spanien.

Der FC Bayern hätte Familie Hazard sicher gerne auch in München begrüßt. Doch dazu kam es nicht. Der Grund dafür ist jetzt bekannt geworden.

------------

Mehr-Sport-Themen:

FC Schalke 04: Schlimmer Eklat im ICE! Schalke-Fans reagieren drastisch

Borussia Mönchengladbach: Neuhaus erzielt Traumtor – Unglaublich, was der Fohlen-Star verrät

Top-News des Tages:

Kate Middleton: Ihr Mann Prinz William gibt offen zu – „Das will ich nicht ...“

Textil-Riese aus NRW schließt zahlreiche Filialen: DIESE Standorte sind betroffen

------------

Ex-Chelsea-Keeper Rob Green erklärte bei „The Athletic“, was Eden Hazard ihm erzählte: „Er sagte: 'Ich gehe nicht dorthin, weil mein Bruder in Deutschland spielt‘.“ Er wolle nicht, dass sein kleiner Bruder in seinem Schatten steht.

Seinen Bruder Thorgan hatte er aber nicht darüber informiert. „Ich wusste nicht, dass er zu Bayern hätte gehen können. Aber das ist seine Mentalität. Er ist der große Bruder und vielleicht will er den kleinen Bruder beschützen“, sagte Thorgan Hazard gegenüber The Athletic.

„Er ist ein sehr guter Bruder“

Darüber hinaus erzählte Thorgan über seinen älteren Bruder: „Er ist ein sehr guter Bruder und ein guter Typ. Er hat nie Probleme mit Mitspielern oder Trainern, weil er immer er selbst bleibt. Es ist ein Problem, wenn du das nicht machst.“

+++ Bayern – Schalke im Live-Ticker: Packung in München – bitterer Rückschlag für S04! +++

Thorgan Hazard wechselte im Sommer von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund und blieb der Bundesliga treu. Deshalb verzichtete Eden Hazard auf die Option zum FC Bayern München zu gehen.

 
 

EURE FAVORITEN