FC Bayern München: Manuel Neuer sorgt für Wirbel – deutet er hier seinen Abschied an?

München. Wie sieht es in Zukunft zwischen den Pfosten beim FC Bayern München aus? Fest steht: Mit Alexander Nübel holt der Rekordmeister einen Top-Konkurrenten für Nationalkeeper Manuel Neuer.

Dessen Vertrag beim FC Bayern München läuft im Sommer 2021 aus. Neue Aussagen des 33-Jährigen über eine mögliche Vertragsverlängerung lassen die Bayern-Fans aufhorchen.

FC Bayern München: Neuer spricht über Vertragssituation

Im Anschluss an das torlose Spitzenspiel gegen RB Leipzig äußerte sich Neuer zu seiner persönlichen Zukunft: „Mein Plan ist, dass ich weiter Fußball spiele für den FC Bayern. Ab Sommer 2020 ist Alexander Nübel da und dann geht's weiter. Und für mich geht's bis 2021 weiter. Dann habe ich genug Zeit, mit den Verantwortlichen zu sprechen.“

Neuer blieb in dem Interview beim Fernsehsender „Sky“ allerdings vage. Zum derzeitigen Stand der Verhandlungen mit dem Verein sagte er: „Es gibt keine Signale, es gibt nichts, was wir verkünden können.“ Er wollte keine Wasserstandsmeldungen abgeben.

„Wir konzentrieren uns darauf, dass wir mit dem FC Bayern Titel gewinnen. Das ist unser Ziel, das Persönliche stellen wir nicht vorne an.“ Nach dem Bekanntwerden der Nübel-Verpflichtung hatte Neuer zuletzt indirekt gemacht, für den neuen Konkurrenten nicht auf Spielzeit verzichten zu wollen.

----------

Heiße Bundesliga-Themen:

FC Schalke 04: DIESER emotionale Grund steckt hinter Kutucus Torjubel

Borussia Dortmund im Kreuzfeuer der Kritik! Plötzlich springt ausgerechnet ER dem BVB zur Seite: „Wie hat Dortmund denn…“

Borussia Mönchengladbach: Darum bangte Marco Rose vor der Derby-Absage um seinen Job

----------

Zur Erinnerung: Im Dezember hieß es noch, die Verlängerung des Neuer-Vertrags bis 2023 sei nur noch Formsache. Doch mit Bekanntgabe der Nübel-Verpflichtung stockten die Gespräche – inzwischen scheint eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern München in weite Ferne gerückt. Ein möglicher Abschied wird konkreter – erst recht durch die jüngsten Aussagen des viermaligen Welttorhüters.

Neben Neuers Vertrag laufen auch noch weitere Arbeitspapiere von Top-Stars der Bayern im nächsten Jahr aus, darunter Thomas Müller und David Alaba. Für Hasan Salihamidzic gibt es viel zu tun. >>Hier erfährst du den aktuellen Stand!<<

 
 

EURE FAVORITEN