DFB-Pokal Auslosung: Schalke-Fans hadern – und Nachbar Essen auch

Die DFB-Pokal-Auslosung hat für den FC Schalke 04 einen schweren Gegner ergeben.
Die DFB-Pokal-Auslosung hat für den FC Schalke 04 einen schweren Gegner ergeben.
Foto: imago images / MaBoSport

Das Achtelfinale des DFB-Pokals steht an. Der BVB hat Losglück, RWE bekommt es mit einem Bundesligisten zu tun.

Die DFB-Pokal Auslosung hat spannende Partien gebracht.

DFB-Pokal Auslosung: Zwei Fragezeichen bei Auslosung

Schalke 04 muss zum VfL Wolfsburg, Borussia Dortmund empfängt SC Paderborn. Überraschungsteam Rot-Weiss Essen bekommt es mit dem Sieger aus dem Spiel Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt zu tun.

Alle Informationen zur DFB-Pokal Auslosung bekommst du hier in unserem Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

---------------------------

Die Duelle:

  • RW Essen - Gewinner Leverkusen/Frankfurt
  • Regensburg - Köln
  • Leipzig - Bochum
  • Wolfsburg - Schalke
  • Stuttgart - Gladbach
  • Dortmund - Paderborn
  • Gewinner Kiel/Bayern - Darmstadt
  • Bremen - Fürth

---------------------------

Nach der Auslosung: Und auch Schalkes Nachbar Rot-Weiss Essen ist nicht glücklich mit seinem Los. Derby gegen Schalke, Bochum oder Dortmund oder ein machbarer Gegner aus dem Mittelfeld der zweiten Liga – viele attraktive Kugeln waren im Topf, mit Leverkusen oder Frankfurt wurde es ein extrem schwerer Gegner für den Regionalligisten. „Wir nehmen jedes Los an“, kommentierte ein wenig euphorischer RWE-Coach Christian Neidhardt die Ziehung in der ARD.

Nach der Auslosung: Die Schalke-Fans hadern mit ihrem Los. In der verkorksten Saison war der Pokal bisher der einzige Freudenbringer. Genug unterklassige Gegner waren im Topf, mit Wolfsburg wurde es ein hartes Los – und dann auch noch auswärts.

18.00 Uhr: Das war's von hier. Es sind nicht die Wunschlose für die Kleinen und die traditionsreichen Pokal-Duelle, aber dennoch versprechen sie einiges an Spannung. Besonders das Duell zwischen Rot-Weiss Essen und Leverkusen/Frankfurt sowie die Bundesliga-Duelle Wolfsburg gegen Schalke und Stuttgart gegen Mönchengladbach haben es in sich.

17.55 Uhr: Gespielt werden die Achtelfinal-Begegnungen am 2. und 3. Februar 2021. Die genauen Ansetzungen folgen in den nächsten Tagen.

17.52 Uhr: Borussia Dortmund erwartet den SC Paderborn.

17.51 Uhr: RB Leipzig erwartet den VfL Bochum.

17.51 Uhr: Grünes Duell! Werder Bremen gegen Greuther Fürth.

17.50 Uhr: Der VfB Stuttgart hat Heimrecht gegen Borussia Mönchengladbach.

17.49 Uhr: Jahn Regensburg erwartet den 1. FC Köln.

17.48 Uhr: Der Sieger aus dem Spiel Bayern gegen Kiel trifft auf den SV Darmstadt 98.

17.47 Uhr: Weiter geht es mit dem VfL Wolfsburg. Die Wölfe haben es mit Schalke 04 zu tun.

17.45 Uhr: Und es geht gleich mit Rot-Weiss Essen los. Wer wird der Gegner? Es ist der Sieger aus Bayer Leverkusen oder Eintracht Frankfurt. „Nicht das Wunschlos, wir nehmen es hin wie es gekommen ist“, so Neidhardt. Er würde dann aber doch die Adler bevorzugen.

17.45 Uhr: Weiter geht es mit der Auslosung der Männer. Dr. Jörg Englisch erklärt nochmal, dass RW Essen auf jeden Fall Heimrecht haben wird. Coach Christian Neidhardt würde sich Schalke 04 wünschen. Das wäre wohl ein Duell, auf das das ganze Ruhrgebiet hinfiebern würde.

---------------------------

Die Duelle der Frauen:

  • SC Freiburg - Gewinner Potsdam/Sand
  • Andernach - Eintracht Frankfurt
  • Wolfsburg - Gewinner Bremen/Meppen
  • Hoffenheim - Bayern München/Walddörfer SV

---------------------------

17.40 Uhr: Das Viertelfinale der Frauen wird am 20. und 21. März 2021 ausgetragen, die beiden Halbfinalspiele am Ostersonntag, 4. April 2021. Das DFB-Pokalfinale der Frauen steigt am 29. Mai 2021 in Köln.

17.38 Uhr: Damit ist klar: Hoffenheim bekommt es mit dem Sieger aus dem Duell Bayern München gegen Walddörfer SV zu tun.

17.37 Uhr: Der VfL Wolfsburg trifft auf den Sieger zwischen Bremen und Meppen.

17.37 Uhr: Zweitligist SG 99 Andernach empfängt zuhause Eintracht Frankfurt.

+++ Schalke 04 an vertragslosem Julian Korb dran – auch diese 3 Stars gibt’s aktuell zum Nulltarif! +++

17.35 Uhr: Los geht es mit den Frauen. Hier steht das Viertelfinale an. In der ersten Partie hat es der SC Freiburg mit dem Sieger aus Turbine Potsdam und Sand zu tun.

17.30 Uhr: Es ist angerichtet. Olympiasieger Sven Hannawald ist die Losfee des Tages. Kann der Skispringer nach dem verpatzten Vierschanzentournee-Tag aus deutscher Sicht als Losfee glänzen?

17.10 Uhr: Überraschungsteam in dieser Saison ist Regionalligist Rot-Weiss Essen. Der Traditionsverein kegelte bereits Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf raus. Folgt jetzt Nummer drei?

Sonntag, 3. Januar, 17 Uhr: Ein Blick in den Lostopf: Neun Bundesligisten (inklusive dem Sieger des Duells Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt) sind sicher dabei, mit Bayern München (spielt noch gegen Holstein Kiel) könnte ein zehnter dazu kommen.

---------------------------

Die Termine:

  • Achtelfinale: 2./3. Februar
  • Viertelfinale: 2./3. März
  • Halbfinale: 1./2. Mai (vorbehaltlich letzter Abstimmungsgespräche)
  • Finale: 13. Mai

---------------------------

Samstag, 2. Januar, 16 Uhr: Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der DFB-Pokal-Auslosung. Am Sonntagabend um 17.30 Uhr überträgt die ARD die Auslosung. Wegen Corona wird sie nicht im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund, sondern im Studio in Köln stattfinden. Die Lose zieht Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, moderiert wird die Sendung von Alexander Bommes.