DAZN-Schreck: Betrugsvorwürfe gegen Kommentatoren-Legende! „Wirklich unanständig“

Betrugsvorwürfe gegen Werner Hansch, der am Freitag für DAZN das BVB-Spiel kommentiert.
Betrugsvorwürfe gegen Werner Hansch, der am Freitag für DAZN das BVB-Spiel kommentiert.
Foto: imago images/Rust

Mit der Reaktivierung einer Kommentatoren-Legende hat DAZN einmal mehr für einen Paukenschlag und Jubel bei den Fans gesorgt. Die Rückkehr von Ruhrpott-Ikone Werner Hansch erscheint nun aber in einem völlig anderen Licht.

Denn gegen Werner Hansch, der am Freitag auf DAZN das Spiel Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt kommentiert, werden schwere Betrugsvorwürfe erhoben. Der inzwischen 82-Jährige soll eine Notlage erfunden haben, um sich 5000 Euro zu erschwindeln.

DAZN: Betrugsvorwürfe gegen Gast-Kommentator Werner Hansch

Angezeigt wurde Werner Hansch von Wolfgang Bosbach. Die Ausführungen des langjährigen CDU-Politikers lassen Fans der Sportreporter-Legende kopfschüttelnd zurück.

+++ Bundesliga: DAZN-Hammer! Streamingdienst lässt DIESE Bombe platzen – Fans rasten vor Freude aus +++

In der Anzeige, die der „WAZ“ vorliegt, wird von einer erfundenen Notlage gesprochen, mit der Hansch sich vom 67-Jährigen das Geld erschlichen haben soll. 2018 sei der auf Bosbach zugegangen und habe von einem Autounfall unter Alkoholeinfluss berichtet, wegen dem er Geld benötige.

Bosbach überwies ihm 5000 Euro mit einer Rückzahlungsfrist. Diese ließ Hansch deutlich verstreichen, zahlte erst Monate später die Hälfte – den Rest blieb er bis zur Anzeige schuldig.

Bosbachs Recherchen ergaben, dass Werner Hansch in großen finanziellen Schwierigkeiten stecke und bei zahlreichen Menschen in der Kreide stehe. „Über das Verhalten von Werner Hansch bin ich maßlos enttäuscht“, so der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und nennt dessen Masche „wirklich unanständig“.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Wirbel um Ex-BVB-Star! Arsenal-Legende schießt gegen Aubameyang: „Dann kannst du abhauen“

Jogi Löw: Scharfe Attacke gegen den Bundestrainer – ausgerechnet von IHM

• Top-News des Tages:

Orkan „Sabine“ in NRW: Nächster Sturm droht +++ Unheilvolle Vorhersage +++

Kreuzfahrt mit Aida: Mann will Reise stornieren und erlebt Übles – „Schlichtweg eine Schande“

-------------------------------------

Am Dienstag, das versicherte der Anwalt des DAZN-Gastkommentators, sei die restliche Summe überwiesen worden. Hansch sei durch Fehlspekulationen in eine prekäre Lage geraten, habe aus Scham darüber so gehandelt. Das Verfahren läuft dennoch weiter.

Mehr Details über die schweren Vorwürfe gegen Werner Hansch kannst du hier auf WAZ.de nachlesen.

 
 

EURE FAVORITEN