DAZN: Nächster Paukenschlag! Streamingdienst gibt bekannt, dass er...

DAZN will mehr – läuft bald die ganze Bundesliga im Stream?
DAZN will mehr – läuft bald die ganze Bundesliga im Stream?
Foto: dpa

DAZN ist auf dem Vormarsch. 42 Bundesliga-Spiele pro Saison überträgt der Streamingdienst derzeit exklusiv, ab 2021 werden es deutlich mehr. Doch das soll nur der Anfang sein.

DAZN bläst zum Groß-Angriff auf die Bundesliga – und vor allem auf Konkurrent Sky. Geschäftsführer Thomas de Buhr gibt jetzt bekannt, dass sein Streamingdienst bald Deutschlands größter Livesport-Anbieter sein will.

DAZN will mehr – Großangriff auf die Bundesliga und Sky

Alle Freitags- und Sonntagsspiele gingen bei der jüngsten TV-Rechtevergabe in der Bundesliga an DAZN. Statt 42 Partien werden dort von 2021 bis 2025 also ganze 106 Spiele live und 103 davon exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezeigt.

„Das ist ein Meilenstein für uns auf dem Weg, die neue Nummer 1 der Livesport-Anbieter in Deutschland zu werden“, stellt de Buhr im „Kicker“ klar. „Das ist unser Ziel, und mit dem neuen Paket sind wir diesem Ziel einen großen Schritt nähergekommen.“

>> Neue Anstoßzeiten! DFL mit radikalen Änderungen – und die Fans sind frustriert

Ein Drittel aller Bundesliga-Spiele exklusiv bei DAZN

DAZN will mehr – und sieht den Erwerb eines Drittels aller Bundesliga-Spiele (>> hier alles zur Rechte-Vergabe) nur als Zwischen-Erfolg.

------------------------

Mehr Sport-News:

Bayern München: Rückschlag! Insolvenz wirbelt FCB-Pläne durcheinander

Formel 1: Nach RTL-Aus – HIER siehst du Sebastian Vettel & Co. live im TV

Michael Schumacher: Jetzt verrät sein ehemaliger Manager: „Das Dümmste, was er machen konnte“

------------------------

Holt sich DAZN 2025 alle Rechte? De Buhr: „Wir werden sehen“

Die Strategie: Kein großes Tamtam, sondern Fokus auf das Spiel. „Wir sind mit unserem bisherigen Konzept, mit einem Kommentar, einem Experten und einem Feldreporter zu arbeiten, sehr zufrieden“, bestätigt de Buhr.

Will der Fußballfan in Deutschland alle Spiele seines Vereins sehen, kommt er ab nächstem Jahr wohl nicht mehr ohne DAZN-Abo aus. Holt sich der Streamingdienst 2025 alle Bundesliga-Rechte? De Buhr: „Wir werden sehen. Wenn es für den Fan Sinn ergibt und sich das abbilden lässt, dann ja.“

 
 

EURE FAVORITEN