Coronavirus: Bundesliga-Pause - DIESE Alternativen hast du jetzt

Coronavirus: Was tun ohne Bundesliga?
Coronavirus: Was tun ohne Bundesliga?
Foto: imago/Oliver Ruhnke

Der Coronavirus hat unsere Sportwelt lahm gelegt. Fast alle Sportereignisse in der Welt sind abgesagt oder unterbrochen.

Viele Sportnerds stellen sich jetzt die Frage: Was fange ich an mit der Zeit ohne die Bundesliga?

Cornavirus: Was tun ohne Bundesliga?

Die Fußball-Fans hatten sich auf den kommenden Bundesliga-Spieltag gefreut, doch wie fast in ganz Europa machte der Coronavirus einen Strich durch die Rechnung.

Allerdings hat nicht jede Sportart den Betrieb eingestellt. Es gibt Alternativen zur Bundesliga.

+++ Coronavirus: Alles rund um die Absage der Bundesliga und mehr +++

Streaming-Dienst DAZN nimmt spontan den Spieltag der Darts Premier League in sein Programm auf. Am Sonntag um 13 Uhr kann man die PDC Players Championship live verfolgen. Für manch einen, der sonst nur zur WM einschaltet, eine optimale Alternative. Auf Motorsport-Fans wartet am Sonntag zudem die Rallye Mexiko (18 Uhr).

Sport1 zeigt Doppelpass-Sondersendung

Wer nicht ganz auf die Bundesliga verzichten will, schaltet am Sonntag bei Sport1 ein. Dort laufen am Sonntagmorgen die Bundesliga-Klassiker. Anschließend diskutiert Moderator Thomas Helmer in der Doppelpass-Sondersendung mit seiner Experten-Runde.

Am Sonntag sind Rudi Völler (Sportvorstand von Bayer Leverkusen), Rainer Holzschuh ("kicker"-Herausgeber), Wolfgang Golz (ehem. Sport-Bild-Journalist), Stefan Effenberg (Sport1-Experte), Marcel Reif (Sport1-Experte), Olaf Schröder (Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG), Michael Markus ("Bild") und Stefan Kumberger (Sport1) zu Gast.

------------------------

Mehr Bundesliga-News:

Borussia Dortmund: Coronavirus-Schock!! BVB geht radikalen Schritt

Borussia Dortmund: Sicher geglaubter Deal geplatzt? Juwel steht plötzlich in Manchester auf dem Platz

------------------------

Eurosport füllt den Sport-Sonntag mit Wiederholungen der letzten Wintersport-Events. Auch hier sind alle Wettkämpfe abgesagt worden. Lediglich der Biathlon-Weltcup fand am Samstag noch statt. Zusätzlich gibt’s die Gibraltar Open im Snooker.

Türkei und Russland spielen weiter

Wer nicht ganz auf den Fußball verzichten will. In Europa spielen immerhin noch die türkische und die russische Liga. Einen geeigneten Stream zu finden, könnte sich aber schwierig gestalten.

Natürlich kann man die neugewonnene Zeit auch einfach mal anders gestalten und Zeit mit der Familie verbringen.

 
 

EURE FAVORITEN