Bundesliga TV-Rechte: DAZN sorgt für Hammer! DIESE Spiele siehst du bald nur noch beim Streamingdienst

Bundesliga: Sky, DAZN und Sat1 sind die Gewinner der TV-Rechte-Ausschreibung.
Bundesliga: Sky, DAZN und Sat1 sind die Gewinner der TV-Rechte-Ausschreibung.
Foto: imago images/MIS - Collage: DER WESTEN

Die TV-Rechte in der Bundesliga sind vergeben. Die Gewinner: Sky, DAZN und Sat1.

Nun ist auch klar, wer welches TV-Rechtepaket für die Bundesliga erworben hat. DFL-Boss Christian Seifert verkündete am Montag: DAZN baut sein Bundesliga-Live-Segment weiter aus.

Bundesliga: DAZN sorgt für weiteren TV-Rechte-Hammer

Der Streamingdienst wird auch von 2020/21 bis 2024/25 die Freitagsspiele der Bundesliga übertragen. Neu ist: Ab übernächster Saison werden auch ALLE Sonntagsspiele bei DAZN laufen.

Sky ergatterte wieder die Rechte an der Konferenz und allen Einzelspielen am Samstag. Auch das Paket C für das Topspiel am Samstagabend geht wieder an Sky.

-----------------------------

Die Live-Rechtepakete der Bundesliga:

  • Paket A: Samstags-Konferenz um 15.30 Uhr --> Sky
  • Paket B: Samstags-Einzelspiele um 15.30 Uhr --> Sky
  • Paket C: Topspiel am Samstagabend 18.30 Uhr --> Sky
  • Paket D: Freitagsspiel um 20.30 Uhr, Sonntagsspiele um 15.30, 17.30 und 19.30 Uhr --> DAZN
  • Paket E (frei empfangbar): Freitagsspiele am 1., 17. und 18. Spieltag, Relegation, Supercup --> Sat1
  • Paket F: Alle Freitags- und Sonntags-Partien der 2. Bundesliga --> Sky
  • Paket G: Samstags-Topspiel der 2. Bundesliga am Samstag 20.30 Uhr --> Sky und Sport1
  • Paket H+I: Erstverwertung der Highlights im Free-TV --> ARD (Sportschau)
  • Rechtepaket J: Zweitverwertung der Highlights im Free-TV --> ZDF (Sportstudio)
  • Rechtepaket K: Drittverwertung der Highlights im Free-TV --> Sport1
  • Rechtepaket L: Erstverwertung der Sonntags-Highlights im Free-TV --> ARD
  • Rechtepaket M: Pay-Highlight-Clips direkt nach Abpfiff --> Axel Springer
  • Rechtepaket N: Free-Highlight-Clips ab Montag 0.00 Uhr --> ARD, ZDF, Sport1

-----------------------------

Für einen Paukenschlag sorgte auch Sat1. Der private Sender wird ab 2020/21 neun Spiele der Bundesliga im Free-TV zeigen und sticht damit die ARD aus. Hier mehr dazu >>

----------

Bundesliga-Top-News:

Roman Bürki gesteht – „Fühlte sich so an, als würde es einen erdrücken“

Bierhoff mit schonungsloser S04-Analyse: „Das tut weh!“

----------

Erleichterung bei den Fußballfans in Deutschland: Der drohende Abo-Horror ist abgewendet. Mit Sky und DAZN werden weiter „nur“ zwei Abonnements benötigt, um alle Partien der Bundesliga live verfolgen zu können.

 
 

EURE FAVORITEN