Unglaubliche Bundesliga-Panne! Jürgen Klinsmann ohne gültige Lizenz – „schlichtweg vergessen“

Unglaubliche Bundeslig-Panne: Jürgen Klinsmann steht ohne Trainer-Lizenz da.
Unglaubliche Bundeslig-Panne: Jürgen Klinsmann steht ohne Trainer-Lizenz da.
Foto: imago images / Jan Huebner

Berlin. Hammer in der Bundesliga! Vor dem Rückrunden-Auftakt gegen den FC Bayern München erreichte Hertha BSC eine Schock-Nachricht: Trainer Jürgen Klinsmann hat keine gültige Lizenz.

Ausgerechnet beim Bundesliga-Heimspiel gegen seinen Ex-Klub droht Jürgen Klinsmann nun nicht nur eine saftige Geldstrafe. Es ist sogar völlig offen, ob der Ex-Bundestrainer gegen die Bayern auf der Bank sitzt. Das berichtet die „Bild“.

Bundesliga: Jürgen Klinsmann ohne gültige Lizenz – gegen FCB nicht auf der Bank?

Hintergrund: Die Trainer-Lizenz, die „Klinsi“ 2000 bei einem Sonderlehrgang gemacht hatte, muss alle drei Jahre erneuert werden. Weil der 55-Jährige jedoch seit dem Ende seines Engagements bei den Bayern 2009 keinen Bundesliga-Klub mehr trainiert hat, ist der Schein lange abgelaufen.

Bis Dienstag, so die Aufforderung des DFB, hätte Klinsmann eine gültige Trainer-Lizenz vorlegen müssen. Das tat er nicht.

„Als ich Ende November in den Flieger Richtung Berlin gestiegen bin, hatte ich nicht gedacht, dass ich meine Trainerlizenz und die Fortbildungsnachweise benötige, denn da wusste ich noch nicht, dass ich Hertha-Trainer werde“, erklärt Jürgen Klinsmann gegenüber „Bild“ den Fauxpas. „An Weihnachten habe ich die Unterlagen schlichtweg vergessen. Aktuell ist bei uns in Kalifornien niemand im Haus, da sich meine Frau am Studienort unserer Tochter aufhält. Ich bin aber dabei, alle notwendigen Unterlagen beizubringen.“

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Moukoko zu Bayern oder Schalke? BVB-Wunderkind mit klarem Statement

FC Schalke 04: Muss Nübel auf die Bank? Herausforderer Schubert spricht Klartext

• Top-News des Tages:

Wetter: Nach mildem Januar – nun droht uns dieser Hammer

Jan Fedder: Rührende Trauerfeier – Ben Becker benimmt sich komplett daneben

-------------------------------------

Die für eine Lizenz-Erneuerung erforderliche Teilnahme an einem Lehrgang oder Vorträge will der Hertha-Trainer schnellstmöglich nachholen. Laut Tobias Haupt, dem Leiter der DFB-Akademie, ist der nächstmögliche Zeitpunkt jedoch erst der Elitetrainer-Kongress im Februar.

Nun wird hektisch beraten, wie das Problem auf anderem Weg gelöst werden kann. Ein Szenario: Jürgen Klinsmann sitzt vorerst nicht als Hertha-Trainer auf der Bank, übergibt das Amt an Co-Trainer Alexander Nouri, bis die erforderlichen Papiere eingereicht und die Lizenz erneuert ist.

 
 

EURE FAVORITEN