Borussia Dortmund: Nächster Tiefschlag für Großkreutz – beendet jetzt auch die BVB-Legende seine Karriere?

Borussia Dortmund: Nächster Tiefschlag für Ex-BVB-Start Kevin Großkreutz.
Borussia Dortmund: Nächster Tiefschlag für Ex-BVB-Start Kevin Großkreutz.
Foto: imago images / Revierfoto

Nächster Tiefpunkt für Kevin Großkreutz! Der frühere Star von Borussia Dortmund muss sich einen neuen Job suchen. Das wird auch den BVB-Fans weh tun! Noch immer ist Kevin Großkreutz eine Legende in Dortmund.

Laut „WZ“ plant der KFC Uerdingen nicht mehr mit dem Weltmeister und früheren Star von Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund: Bittere Nachricht für Fan-Liebling!

Neben dem früheren FC-Verteidiger Dominic Maroh sowie Manuel Konrad wurde Großkreutz darüber informiert, dass das Trio in den Planungen von Trainer Stefan Krämer keine Rolle mehr spielt.

Somit darf sich der Weltmeister von 2014 nach zwei Jahren erneut einen neuen Job suchen.

Mit großen Hoffnungen verpflichtete der KFC im Sommer 2018 Kevin Großkreutz von Darmstadt 98. Wirklich erfüllen konnte er diese nie.

-----------------

Das ist Kevin Großkreutz:

  • Geboren am 19. Juli 1988 in Dortmund.
  • Großkreutz lernte das Fußballspielen bei kleineren Dortmunder Clubs, ehe er sich der Jugend des BVB anschloss.
  • 2002 wechselte er in die Jugend von Rot-Weiß Ahlen, wo ihm 2006 der Sprung ins Profiteam gelang.
  • 2009 kehrte er zu „seinem“ BVB zurück und feierte mit der Borussia 2011 und 2012 die deutsche Meisterschaft.
  • Als Thomas Tuchel 2015 den Trainerposten in Dortmund übernahm, verließ Großkreutz den BVB.
  • Nach Stationen bei Galatasaray, VfB Stuttgart und SV Darmstadt landete der Weltmeister von 2014 vor zwei Jahren in Uerdingen.

-----------------

Im vergangenen Jahr war Großkreutz nicht einmal mehr Stammspieler, anders als die beiden anderen Profis, die der KFC nicht mehr gebrauchen kann. Nach der Corona-Pause kam der zweimalige Deutsche Meister nur noch auf vier Einsätze für die Mannschaft aus Krefeld Uerdingen. In diesen spielte er 120 Minuten.

+++ Borussia Dortmund: ER fehlt beim BVB-Training – aus DIESEM kuriosen Grund +++

Nächster Tiefpunkt seiner Laufbahn

Für Großkreutz stellt die Ausmusterung einen weiteren Tiefpunkt der Laufbahn dar, die 2014 mit dem WM-Titel mit der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien - ohne Einsatz beim Turnier - ihren Höhepunkt fand.

Danach folgten Stationen in der Türkei, in Stuttgart, Darmstadt und nun Uerdingen. Sowohl beim VfB Stuttgart als auch bei Darmstadt 98 knüpfte er nicht mehr an seine Leistungen aus schwarz-gelben Zeiten an. Bei den Türken kam er wegen einer fehlenden Spielberechtigung - Galatasaray hatte innerhalb der Wechselperiode unvollständige Unterlagen bei der FIFA registriert - gar nicht zum Einsatz.

-----------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Entscheidung bei Jadon Sancho gefallen? Diese Aussagen lassen die BVB-Fans aufhorchen

Borussia Dortmund: BVB-Fans im Libanon mit Gänsehaut-Nachricht nach dramatischen Explosionen

Borussia Dortmund: Diese Klausel im Sancho-Vertrag tut dem BVB richtig weh

-----------------------------------

Welchen Schritt der Ex-Borusse nun gehen wird, oder ob er wohlmöglich so wie seine Weltmeister-Kollegen André Schürrle und Benedikt Höwedes kürzlich die Karriere beenden wird, ist noch nicht klar.

Auch bei BVB-Erzrivale Schalke 04 tut sich auf dem Transfermarkt etwas. Ein Spieler fehlte auf dem Mannschaftsfoto. Ein Hinweis auf einen bevorstehenden Abgang? >>> Die Details.

Nächster Schritt Karriere-Ende?

Beendet Großkreutz jetzt gar seine Karriere? Der Ur-Dortmunder wäre nicht der erste Weltmeister, der nach vielen Enttäuschungen in diesem Sommer Schluss macht. Auch André Schürrle und Benedikt Höwedes zogen in diesem Sommer einen Schlussstrich unter das Kapitel Profi-Fußball-Karriere.

 
 

EURE FAVORITEN