Bayern München: Vertrags-Wirrwarr beim FCB! Erst Verlängerung, dann doch Abgang?

Wie geht es für diesen Spieler des FC Bayern München weiter?
Wie geht es für diesen Spieler des FC Bayern München weiter?
Foto: imago images/ActionPictures

Kommt auf den FC Bayern München eine verrückte Vertragssituation zu? Berichten zufolge soll der Leihvertrag von Ivan Perisic verlängert werden – nur damit der Kroate Bayern München anschließend doch wieder schnell verlassen kann.

Dahinter steckt eine Ausnahmereglung der FIFA für den diesjährigen Sommer.

FC Bayern München: Bleibt Perisic für die Champions-League?

Dabei geht es um die Regelung, dass es Vereinen in den kommenden Monaten erlaubt ist, auslaufende Verträge mit Spielern kurzzeitig zu verlängern, um alle Wettbewerbe nach der Corona-Pause zu Ende spielen zu können.

Die Bayern sind noch in der Champions League vertreten. Am 7. August trifft der deutsche Rekordmeister im Achtelfinalrückspiel auf Chelsea London. Beim Traum vom internationalen Titel soll auch Ivan Perisic mithelfen.

Der Kroate ist aktuell von Inter Mailand ausgeliehen – die Leihe endet am 30. Juni. Wie die „Sport Bild“ berichtet, sollen sich die Verantwortlichen aktuell in Gesprächen mit den Mailändern befinden, um diese bis Ende August zu verlängern.

Was danach mit dem 31-Jährigen passiert, ist noch unklar. Dem Bericht zufolge soll ein längerfristiger Verbleib des Kroaten auf der Kippe stehen. Die Bayern sollen sich an den hohen Gehaltsforderungen stoßen. Bei Inter verdient Perisic angeblich bis zu 11 Millionen Euro pro Jahr.

+++ Sky lässt nächste Bombe platzen – und kündigt vollmundig eine „neue Ära“ an +++

Dabei könnte der Außenbahnspieler auf seiner Position gut gebraucht. Nur mit Serge Gnarby und dem verletzungsanfälligen Kingsley Coman, wären die Münchener dort selbst bei einer möglichen Verpflichtung von Leroy Sané möglicherweise unterbesetzt.

Coutinho droht ähnliches Schicksal

Das Szenario Vertrag kurzfristig verlängern und dann zurück zum alten Verein gehen, wird aller Voraussicht nach auch auf Philippe Coutinho zu kommen. Die mit dem FC Barcelona vereinbarte Kaufoption ließen die Bayern verstreichen.

-----------------------

Top-Sport-News:

Formel 1: Sky lässt die Bombe platzen – der Pay-TV-Sender bietet jetzt DAS an

Bundesliga TV-Rechte: DAZN sorgt für Hammer! DIESE Spiele siehst du bald nur noch beim Streamingdienst

Michael Schumacher: Jetzt verrät sein ehemaliger Manager: „Das Dümmste, was er machen konnte“

---------------------

Nach dem Ende der Königsklasse müsste er damit zurück nach Spanien kehren. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN