Bayern – Frankfurt: Verrückte Generalprobe für den Kracher gegen Dortmund! Bayern schickt Frankfurt mit 5:2 nach Hause

Der FC Bayern München empfängt Eintracht Frankfurt im Topspiel des 27. Spieltags.
Der FC Bayern München empfängt Eintracht Frankfurt im Topspiel des 27. Spieltags.
Foto: imago images 47277677

München. Im Topspiel des 27. Spieltags in der Bundesliga heißt es am Samstagabend Bayern – Frankfurt. Gegen die Hessen will der Rekordmeister seine Form unter Beweise stellen, bevor er am Dienstag zum Gastspiel nach Dortmund muss.

Bayern – Frankfurt: die Gäste aus der Main-Metropole werden jedoch alles geben, um die 1:3-Niederlage gegen Gladbach wiedergutzumachen und zu verhindern, dass sie in den Keller der Tabelle rutschen.

Bayern – Frankfurt: Hier erfährst du alles zum Spiel!

DER WESTEN begleitet für dich die Partie Bayern – Frankfurt und liefert dir schon vor dem Anpfiff alle wichtigen Infos.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

--------------------

Bayern – Frankfurt 5:2 (2:0)

Tore: 1:0 Goretzka (17.), 2:0 Müller (41.), 3:0 Lewandowski (46.), 3:1 Hinteregger (52.), 3:2 Hinteregger (55.), 4:2 Davies (61.), 5:2 Hinteregger (Eigentor, 74.)

--------------------

Das sind die Aufstellungen:

Bayern: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich – Müller, Goretzka - Perisic, Coman – Lewandowsk

Frankfurt: Trapp – Toure, Illsanker, Hinteregger, Ndicka – Fernandes, Rode – da Costa, Gacinovic, Kostic – Silva

--------------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Samstag, 23.05.2020, 18.30 Uhr
  • Ort: Allianz-Arena (München)
  • Schiedsrichter: Marco Fritz

--------------------

90. Minute: Schlusspfiff in München. Nach der 2:0 Führung im ersten Durchgang, kam Bayern mit einem Blitz-Tor aus der Kabine. Hinteregger antwortete mit einem Doppelpack – plötzlich wackelten die Bayern. Doch am Ende fanden sie ihre Dominanz wieder und gewinnen am Ende auch in der Höhe verdient mit 5:2. Die Generalprobe für den Kracher gegen Dortmund ist geglückt.

83. Minute: Und die SGE kommt nochmal. Kostic trifft nach schöner Einzelaktion den Pfosten. Bayern lässt es jetzt natürlich locker angehen.Bei drei Toren Führung sollte jetzt nichts mehr anbrennen.

81. Minute: Beide Trainer nutzen jetzt nach und nach ihr Wechselkontingent. Flick wird schon einige Spieler für die Partie beim BVB schonen, Hütter hat vielleicht die Hoffnung, dass bei dem Verlauf dieser Partie doch noch was möglich ist.

74. Minute: Tor für den FC Bayern München!

Jetzt wird es kurios. Gnarby eilt alleine auf Trapp zu hat sich den Ball aber etwas zu weit vorgelegt. Deshalb will er die Kugel im letzten Moment am Keeper vorbeispitzeln und spielt sie den zurückgeeilten Hinteregger in die Füße. Der will klären, spielt sich den Ball aber selbst in die Hacken und trifft letztendlich zum 5:2 ins eigene Netz.

72. Minute: Nach diesen verrückten 20 Minuten nach Wiederanpfiff kehrt jetzt etwas Beruhigung in das Spiel ein. Beide Seiten wollen es doch nochmal mit einem geordneten Spielaufbau probieren. Dennoch: Es bleibt eine klasse Partie mit vielen offensiven Aktionen.

66. Minute: Unglaublich aber war es gibt hier auch noch Torabschlüsse die nicht im Netz landen. Coman kommt rechts im Frankfurt-Strafraum an den Ball und schießt aufs kurze Eck. Trapp passt auf und wehrt in die Mitte ab, wo der Ball letztlich geklärt werden kann.

61. Minute: Tor für den FC Bayern München!

Es hört einfach nicht auf. Jetzt sind es wieder die Bayern die Zuschlagen. Frankfurt mit einem Querschläger in der verteidigung. Davies geht dazwischen und schließt überlegt ins Lange Eck ab.

55. Minute: Tor für Frankfurt!

Was ist hier denn los? Hinteregger mit dem Doppelschlag. Wieder Ecke Frankfurt. Diesmal setzt sich Hinteregger schon im Kopfball durch und schädelt den Ball an den Innenpfosten. Dieser ist von den bayern nicht besetzt und so prallt das Leder zum Anschluss ins Tor.

52. Minute: Tor für Frankfurt!

Und auf einmal steht es 3:1! Die Bayern sind nach einer Gäste-Ecke unsortiert. Hinteregger verpasst zunächst den Kopfball, bekommt aber noch eine zweite Chance. Der Österreicher trifft den Ball zwar nicht ganz mit dem Spann, Neuer hat aus fünf Metern dennoch keine Chance.

46. Minute: Tor für den FC Bayern München!

Was für ein Blitzstart. Frankfurt ist mental noch in der Kabine, da schleicht sich Coman ungedeckt in den Eintracht-Strafraum. Müller spielt den Ball zum Franzosen, der findet in der Mitte Lewandowski und der Stürmer köpft eiskalt zum 3:0 ein.

46. Minute: Weiter geht's. Adi Hütter wechselt und bringt Chandler für Ndicka.

45.+2 Minute: Halbzeit in München. Der Gastgeber dominiert die Partie und führt verdient 2:0. Wenn Frankfurt hier etwas mitnehmen will, müssen sie die zweite Halbzeit so mutig gestalten, wie sie es in den ersten Minuten der Partie getan haben.

41. Minute: Tor für den FC Bayern München

Davies flankt von links. Müller kommt in der Mitte zunächst eher etwas ungelenk an den Ball, schafft es aber trotzdem zum Abschluss gekommen. Die Frankfurter sind in der Situation überfordert und so muss Trapp den Ball zum zweiten Mal aus dem Netz holen.

38. Minute: Jetzt wieder die Bayern mit der Gelegenheit auf das 2:0. Doch Lewandowskis Kopfball im Anschluss an eine Ecke streicht knapp am Pfosten vorbei.

33. Minute: Kurzer Hoffnungsschimmer für die Frankfurter. Gacinovic kommt nach einem Steilpass an den Ball und versucht sich in Richtung Tor zu bewegen. Doch Manuel Neuer hat aufgepasst und eilt aus seinem, um den Ball zu verteidigen.

25. Minute: Es könnte ein ganz langer Abend für die Eintracht. Die Bayern lassen nach der Führung nicht locker und spielen weiter nach vorne. Frankfurt kommt kaum zu Entlastungsangriffen. Bisher bleibt es beim Tor von Goretzka.

17. Minute: Tor für den FC Bayern München!

Und jetzt ist es passiert. Müller setzt sich außen durch. In der Mitte verpasst Lewandowski, aber Goretzka kommt aus dem Rückraum angespurtet und versenkt den Ball im Frankfurter Tor.

14. Minute: Jetzt liegt das 1:0 für die Bayern in der Luft. Pavard kommt nach einer Flanke aus 5 Metern zum Kopfball. Trapp kann den Ball im Nachfassen sichern. Es wird knapper.

11. Minute: Erste gefährliche Chance für den Rekordmeister. Lewandowski kommt nach einer Hereingabe frei zum Schuss und knallt das Leder an die Latte. Im Nachschuss zielt Alaba weit am Tor vorbei. Glück für Frankfurt.

8. Minute: Frankfurt beginnt mutig in München und greift früh vorne an. Aber auch die Bayern sind da und verbuchen in Person von Lewandowski die erste Torannäherung.

1. Minute: Die Partie ist freigegeben und nach wenigen Sekunden gibt es den ersten Freistoß für die Bayern.

18.29 Uhr: Die Mannschaften versammeln sich für eine Schweigeminute am Mittelkreis.

18.18 Uhr: Dass auf die SGE ein richtig schwieriges Spiel wartet weiß auch Trainer Adi Hütter. „Wir dürfen gegen eine solche Mannschaft überhaupt keine Fehler machen. Wir müssen taktisch diszipliniert sein, aber auch mutig", sagt der Österreicher. Zum Erfolg zu kommen dürfte eh sehr schwierig werden, die Bayern sind seit fünf Spielen ohne Gegentor.

18.07 Uhr: Die Partie wird von Marco Fritz geleitet. Ihm assistieren Dominik Schaal und Christian Leicher an den Seitenlinien sowie Tobias Reichel als vierter Offizieller. Als Video-Assistent ist Martin Petersen im Einsatz.

17.53 Uhr: Auch die Frankfurter Aufstellung steht jetzt fest. Hütter rotiert im Vergleich zum Spiel gegen Gladbach vier Mal: Für Abraham, Sow, Kamada und Dost starten da Costa, Fernandes, Gacinovic und Silva.

17.44 Uhr: Schock für den FC Bayern: Thiago steht wegen seiner muskulären Probleme tatsächlich nicht im heutigen Kader. Mit Blick auf das Top-Spiel am Dienstag gegen Borussia Dortmund, wäre es wahrscheinlich ohnehin nicht ratsam gewesen, den Spanier heute aufluafen zu lassen. Sollte er auch gegen den BVB ausfallen, wäre das ein bitterer Rückschlag für die Bayern.

17.30 Uhr: Die Aufstellung der Bayern ist da. Es beginnen: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich – Müller, Goretzka - Perisic, Coman – Lewandowski.

17.18 Uhr: Die Bayern sind bzw. waren in bestechender Form. Zählt man die Spiele vor der Coronapause, gewann der FC Bayern München die letzten sieben Pflichtspiele. Insgesamt spielt der Rekordmeister ein starkes Jahr 2020. Lediglich im Spiel gegen Leipzig konnte man nicht gewinnen.

16.31 Uhr: In den nachmittags-Spielen der Bundesliga ist Halbzeit. Borussia Dortmund führt in Wolfsburg mit 1:0. Die weiteren Ergebnisse: Freiburg – Bremen 0:1, Gladbach – Leverkusen 0:1 und Paderborn – Hoffenheim 1:1.

15.21 Uhr: Die Eintracht muss aufpassen, nicht endgültig in den Keller abzurutschen. Aktuell hat man nur noch fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

14.30 Uhr: In einer Stunde beginnen die Nachmittagsspiele in der Bundesliga. Dabei gucken die Bayern natürlich besonders nach Wolfsburg, wo der BVB zu Gast ist. Kann der ärgste Verfolger der Bayern an die Leistung im Derby anknüpfen?

13.01 Uhr: Unter der Woche gab es für alle Bayern-Fans einen Grund zu feiern. Torwart Manuel Neuer verlängerte seinen Vertrag bis 2023. Alle Hintergründe dazu findest du hier>>>

12.34 Uhr: Beim Rekordmeister fehlen Philippe Coutinho, Corentin Tolisso sowie Niklas Süle. Dagegen kehrt Javi Martinez zurück in den Kader der Bayern. Ein Fragezeichen steht noch hinter Thiago. Der Spanier nahm wegen muskulärer Probleme nicht am Abschluss-Training teil.

11.23 Uhr: Personell muss sich Eintracht-Trainer Adi Hütter keine all zu große Sorgen machen. Lucas Torro und David Abraham sind angeschlagen, ein Einsatz ist allerdings noch nicht vom Tisch. Dominik Kohr fehlt mit einer Gelbsperre.

10.40 Uhr: Der Re-Start hätte für beide Mannschaften unterschiedlicher nicht ausfallen können. Die Bayern gewannen ihr Gastspiel bei Union Berlin mit 2:0. Frankfurt geriet zu Hause gegen Gladbach schnell in Rückstand und verlor am Ende mit 1:3.

Samstag, 23. Mai, 9.32 Uhr: Guten Morgen! Es ist Matchday: Im Topspiel am Abend duellieren sich der FC Bayern und die Frankfurter Eintracht. In neun Stunden rollt der Ball.

18.42 Uhr: In knapp 24 Stunden ist es soweit und der Ball im Samstagabendspiel rollt. Wir freuen uns, dass du die Begegnung bei uns im Live-Ticker verfolgst.

16.04 Uhr: Die Bundesliga-Bilanz spricht klar für die Gastgeber. Der Rekordmeister aus München gewann 53 der 97 Aufeinandertreffen. 22 mal hieß der Sieger Eintracht Frankfurt (22 Remis). Frankfurt-Fans erinnern dabei aber gern an die Begegnung im Hinspiel, die die SGE mit 5:1 gewinnen konnte.

----------

Die vergangenen 3 Begegnungen:

  • 02.11.2019, Bundesliga
    Frankfurt – Bayern 5:1
  • 18.05.2019, Bundesliga
    Bayern – Frankfurt 5:1
  • 22.12.2018, Bundesliga
    Frankfurt – Bayern 1:3

----------

Freitag, 22. Mai, 14.43 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie Bayern München gegen Eintracht Frankfurt. Bei uns bekommst du alle Highlights – auch schon vor dem Spiel!

 
 

EURE FAVORITEN